Skip to main content
Foto Icon Fachbereich Beruf

Beruf

Der bewährte LifeBalance Coach - Ausbildung in ganzheitlichem Coaching
Fr. 29.01.2021 14:00

Ausbildungsleitung Marion Kaiser, zertifizierte Coach und Trainerin Co-Dozenten Silvia Thalhammer, Gerhard Bähr, LifeBalanceCoaches Die Ausbildung startet digital, wird aber in Präsenz weitergeführt, sobald dies möglich ist. Coaching ist eine lösungs- und zielorientierte Begleitung von Menschen im beruflichen und/oder persönlichen Umfeld. Der Fokus liegt hierbei auf der Zukunft. LifeBalanceCoaching geht eine Ebene tiefer. Hier werden zusammen mit dem Coachee (Klient) auch Ursachen für schwierige Situationen und für immer wiederkehrende negative Erfahrungen gesucht und anschließend durch Selbstreflexion und Persönlichkeitsentwicklung erkannt und verändert. "Konflikte, Ängste, giftige Kommunikation, Burnout und andere Sozialkiller führen zu seelischen Wunden, zerstören Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern im Betrieb", sagt Prof. Dr. Franz Decker. Immer mehr Menschen fühlen sich getrieben und aus der Balance. Unsere Erfahrungen sowie auch Zukunftsanalysen zeigen, dass immer mehr Hilfe im Coachingbereich und auch im psychologischen Bereich gesucht wird. Hier ist der LifeBalanceCoach die richtige Adresse, denn er verbindet professionelles Coaching mit psychologischen Kenntnissen und Interventionen. Ziel dieser Ausbildung ist die persönliche und psychologische Kompetenzbildung für die professionelle und eigenverantwortliche Arbeit mit Klienten oder Mitarbeitern, deren Anliegen u.a. in den Bereichen Selbstmanagement, Stress- und Konfliktbewältigung, aber auch in herkömmlichen beruflichen Problematiken wurzeln. Inhalte der Ausbildung sind: - Basiswissen Coaching und Psychologie, Fragetechniken - Stressmanagement: Stresstheorie, Umgang mit Stress und Burnout, Stresssignale, kurzfristige und langfristige Stressbewältigungsmaßnahmen - Entspannungstechniken und Bewegung in kleinen Einheiten - Selbstmanagement: MultiMind-Konzept, Innere Anteile und Antreiber, LifeBalance, Ressourcenmanagement, Motivation und Selbstwert, Wahrnehmung, Abgrenzung, Veränderung - Kommunikation: Grundlagen, Transaktionsanalyse, Kommunikationsquadrat, Gewaltfreie Kommunikation nach Dr. M. Rosenberg - Schriftliche Ausarbeitung und Abschlussprüfung sowie feierliche Zertifikatsübergabe Sie lernen optimale Business-Coaching-Übungen sowie die besten für das Coaching geeigneten Interventionen aus der holistischen (ganzheitlichen) Psychotherapie. Diese verbinden Erkenntnisse und Werkzeuge aus dem Bereich der Psychologie, Neurologie und anerkannten Psychotherapieverfahren. Die Ausbildung bietet eine gute Abwechslung von theoretischem Input und vielen praktischen Übungen, die auch der persönlichen Weiterentwicklung dienen. Organisation der Ausbildung: Zu jedem der sieben Blöcke gibt es ausführliche Skripten. Diese dienen dem Hintergrundwissen und sind nicht im vollen Umfang Inhalt der Prüfung. Prüfungsvoraussetzungen sind: 1. Eine schriftliche Ausarbeitung (max. zwei DIN A4-Seiten) zu einem vorgegebenen Thema. 2. Zwei Einzel-Supervisionsstunden (Diese dienen der Qualität der zu zertifizierenden Coaches. Sie können dazu verwendet werden, um persönliche Themen zu bearbeiten oder für die Arbeit als Coach vorbereitet zu sein. Ebenso bieten sie die Erfahrung, wie es ist, von einem erfahrenen Coach gecoacht zu werden.) Weitere Supervisionsstunden werden empfohlen und können extra auch nach Beginn der Ausbildung gebucht werden. 3. Regelmäßige Teilnahme an den Modulen. Die Prüfung ist ein Live-Coaching unter Beobachtung im Teilnehmerkreis. Die Ausbildungsleitung ist an fünf Blöcken für Sie da, die Co-Lehrkräfte übernehmen jeweils einen ganzen Block und je nach Teilnehmerzahl weitere Einheiten. Zielgruppe: - Personen, die einen neuen Beruf suchen - Berater/-innen, Trainer/-innen, Personalentwickler/-innen, Mentoren/-innen, Feelgood-Manager/-innen und Führungskräfte - Menschen, die sich persönlich weiterentwickeln wollen Zertifikat: Im Zertifikat wird nach erfolgreicher Prüfung aufgeführt, welchen Umfang die Ausbildung hatte, welche Themen gelehrt wurden, welche praktischen Fertigkeiten im Präsenzseminar erworben wurden und welche Qualifikationen Sie erworben haben. Eine weitere Zertifizierung bei einem Berufsverband kann in Eigenverantwortung durchgeführt werden. Methoden: Theoretischer Input, Fallbeispiele, Trainerdemonstrationen, Teilnehmer/-innen-Coachings, Feedbackrunden, Reflexionen; Einzel- und Gruppenarbeiten. Wichtiger Hinweis: Die Teilnahme an diesem Lehrgang setzt voraus, dass Sie seelisch gesund sind. Sollten Sie z.Zt. selbst in Therapie sein, benötigen wir eine Bestätigung Ihrer Therapeutin/Ihres Therapeuten, dass Sie die Verantwortung für die Teilnahme an der Ausbildung selbst übernehmen können. KEINE ERMÄSSIGUNG!

Kursnummer S1220
Neu: Selbstmanagement und effektives Handeln - ONLINE
Do. 09.09.2021 18:00

Gute Selbstorganisation in Kombination mit einem konsequenten Zeitmanagement garantieren die erfolgreiche und effiziente Erledigung Ihrer Aufgaben. Ziele werden sicher erreicht und ein wirksames Handeln entwickelt. Seien Sie Vorbild für Ihr Umfeld: Reflektieren Sie Ihren eigenen Arbeitsstil kritisch und optimieren Sie Ihre Arbeitsmethodik. Erkennen Sie für sich Möglichkeiten, Ihre Selbstorganisation zu fördern, und erfahren Sie, wie Sie Zeitdiebe eliminieren, Prioritäten setzen und Aufgaben fristgerecht und in gewünschter Qualität erledigen. Um dauerhaft erfolgreich und leistungsfähig zu sein, ist ein gutes Stress- und Selbstmanagement für Sie unverzichtbar. Lernen Sie im Seminar, Ihre Ressourcen und Fähigkeiten effizienter zu nutzen sowie Selbstmanagement, Selbstführung und Selbstmotivation wirksam zu verbinden. In diesem praxisorientierten Seminar lernen Sie, wie Sie in herausfordernden Situationen unterschiedliche Ziele und Vorgaben vereinen und selbst unter Stress gesund und handlungsfähig bleiben. Inhalte: Mein eigener Arbeitsstil - den eigenen Arbeitsstil analysieren - Chancen und Risiken des eigenen Arbeitsstils erkennen: Zusammenarbeit optimieren, Veränderungen begegnen - Reaktion auf Veränderung und wie Veränderung geplant werden kann - Paradigmen und Prinzipien in unserem Umfeld - positive Psychologie und deren Einfluss auf das Selbstmanagement Selbstmanagement und Stressbewältigung - Handlungsfelder, wie sie sich selbst managen und führen - Selbstorganisation und Achtsamkeit - Wie setze ich meine Ziele und verfolge meine Zielerreichung? - zukunftsorientierte Vorhaben reflektieren und langfristig verfolgen - Priorisieren und Prioritäten setzen, Fokus halten - Zeitdiebe erkennen und auf Störungen souverän reagieren - Organisation des Arbeitsalltags durch die konsequente Grundlagen einer effizienten Tages- und Wochenplanung - Nutzung digitaler Hilfsmittel wie Outlook, Notes und MS Teams Erfahren Sie, wie Sie sich persönlich in konkreten beruflichen Situationen erfolgreich selbst managen und Stress los lassen. Erfahren Sie, welche Haltungen hilfreich sind und welche liebgewonnenen Glaubenssätze Sie besser loslassen. Identifizieren Sie relevante Handlungsfelder für sich und erstellen Sie Ihren persönlichen Aktionsplan. Methoden: Trainerimpulse, Einzelarbeit und Reflexion, Gruppenarbeit und Interaktionen, Analyse des eigenen Verhaltens, Erstellung eines Handlungsplans. optional: WhatsApp Gruppe für späteres Peer-to-Peer Coaching Ihr Nutzen: - Sie analysieren ihren eigenen Arbeitsstil und optimieren diesen mit den für Sie passenden Arbeitsmethoden. - Sie bekommen Lösungsstrategien und Muster, Ihr eigenes Selbst- und Zeitmanagement zu verbessern. - Sie wissen, wie Sie Prioritäten setzen und effektiv arbeiten. - Sie haben Routine, unterschiedliche Perspektiven einzunehmen, um daraus die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Kursnummer T1640
Kursdetails ansehen
Gebühr: 54,00
Ein klares NEIN muss auch mal sein! - ONLINE Sich kunstvoll abgrenzen
So. 19.09.2021 10:00

Souveränes Abgrenzen fällt nicht leicht, wenn Wünsche an uns herangetragen werden, die wir nicht erfüllen wollen oder können. Dennoch mögen wir niemanden vor den Kopf stoßen, uns nicht unbeliebt machen oder die Aussicht auf eine Beförderung verbauen. In vielen praktischen Übungen lernen Sie: NEIN zu sagen, wenn Sie NEIN meinen; übergriffiges Verhalten bestimmt abzuwehren; Strategien für charmante STOPP-Schilder zu entwickeln; in der Sache hart zu bleiben, ohne selbst zu verhärten; den Mut zu entwickeln, die eigenen Bedürfnisse ernst zu nehmen. Keine Ermäßigung!

Kursnummer T1331
Kursdetails ansehen
Gebühr: 65,00
Neu: Umgang mit nervigen Zeitgenossen - ONLINE Schwierig sind immer nur die Anderen!?
So. 10.10.2021 10:00

Immer wieder erleben wir Menschen, deren Verhalten uns gehörig auf den Zeiger geht. Wir fühlen uns gestört, provoziert oder gar gekränkt. Wir müssen mit ihnen auskommen, denn es sind Nachbarn, Kollegen, Vorgesetzte, Kunden, Freunde, Familienangehörige oder Lebenspartner. An Hand von vielen praktischen Beispielen entwickeln Sie Strategien, um mit Quasselstrippen, Cholerikern, lahmen Enten oder sonstigen "Sprengkörpern" konfliktfreier umzugehen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie durch Ihre veränderte Haltung aktiv Dampf rausnehmen können. Ein Gewinn für Ihr Nervenkostüm und das weitere Auskommen mit Ihrem "reizenden" Gegenüber! Keine Ermäßigung!

Kursnummer T1336
Kursdetails ansehen
Gebühr: 65,00
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit - Verfassen von Pressemeldungen - ONLINE
Di. 12.10.2021 18:30

Ohne Presse- und Öffentlichkeitsarbeit geht es heute in Unternehmen und Vereinen nicht mehr. Ob Sie auf eine Veranstaltung bzw. Aktion aufmerksam machen oder hinterher mit deren Erfolg werben möchten, das Gewusst-wie ist entscheidend, um Ihren Beitrag in den Printmedien zu platzieren. Die Lehrkraft, selbst als Journalist für die Tagespresse tätig, zeigt Ihnen in diesem Workshop an praktischen Beispielen, wie Sie schnell und unkompliziert die richtigen Worte für eine Pressemitteilung finden, worauf es ankommt, wenn Sie eine Pressemeldung verfassen, die kurz und knapp, aber dennoch informativ sein soll. Und wie Sie die richtigen Empfänger in den Zeitungsredaktionen für Ihre Beiträge finden und ansprechen. Die Teilnehmer können gern auch eigene kurze Artikel zum Besprechen mitbringen. Der Kurs richtet sich an Personen, die in der Arbeitsstelle / im Verein mit Pressemeldungen zu tun haben.

Kursnummer T1338
Kursdetails ansehen
Gebühr: 24,00
Bewerbungsunterlagen und Bewerbungsprozess - ONLINE in Kooperation mit der vhs im Norden des Landkreises München e.V.
Di. 19.10.2021 18:30

In diesem interaktiven Workshop erfahren Sie Wissenswertes rund um Bewerbungsunterlagen und den Bewerbungsprozess. Von A wie Anschreiben bis Z wie Zeugnis: gewinnen Sie Ideen, wie Sie mit Ihrer Bewerbung punkten können. Gerne beantworte ich Fragen zu Ihren eigenen Unterlagen. Keine Ermäßigung!

Kursnummer T1702
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Neu: Fünf Wege zu einem perfekten Gedächtnis - ONLINE
Sa. 23.10.2021 09:00

Ihr Denken und Lernen sind zu einem großen Teil durch die Schulzeit geprägt. Wenn Sie als Erwachsener an Fort- und Weiterbildung teilnehmen, greifen Sie meist auf althergebrachtes Lernverhalten zurück und wundern sich, dass kaum etwas hängen bleibt. Dabei kann Lernen so einfach sein. Durch das Anwenden einiger Merktechniken werden Sie in Zukunft Zahlen, Daten, Fakten, Vokabeln, Namen und Gesichter schneller und sicherer behalten. Mit nur etwas Übung kann unser Gehirnpotential um 300% gesteigert werden. Sie werden in Zukunft nicht mehr lernen, weil Sie müssen, sondern Sie werden lernen, weil Sie wollen. - Telefonnummern, PIN-Nummern, Bankomat-Nummern merken - Kopf oder Zettel? - To-do-Listen und Reihenfolgen - Namen und Gesichter - Vokabeln und Fachbegriffe (Grammatik) schnell und sicher lernen - Texte erfassen und Fakten abspeichern - Benutzen Sie einen Gedächtnispalast und denken Sie wie Sherlock Holmes - Kopfrechnen sofort (Sie können Dinge und wissen es noch gar nicht!) - Spaß am Denken und Lernen Gedächtnis-Methoden: - Zahlen-Systeme - Loci-Methode - 2er-Mastersystem - Schlüsselwortmethode (LaGeiss-Methode) - Gedächtnispalast Voraussetzung: PC/Laptop, gute Internetverbindung, Webcam, Mikrofon, Lautsprecher/Headset . Die Zugangsdaten (den Link) mit welchem Sie dem Seminar beitreten können, senden wir Ihnen vor Kursstart per Mail zu. Keine Ermäßigung!

Kursnummer T1524
Kursdetails ansehen
Gebühr: 65,00
Lehrkraft: Helmut Lange
Neu: Selbstmanagement und effektives Handeln - ONLINE
Fr. 12.11.2021 18:00

Gute Selbstorganisation in Kombination mit einem konsequenten Zeitmanagement garantieren die erfolgreiche und effiziente Erledigung Ihrer Aufgaben. Ziele werden sicher erreicht und ein wirksames Handeln entwickelt. Seien Sie Vorbild für Ihr Umfeld: Reflektieren Sie Ihren eigenen Arbeitsstil kritisch und optimieren Sie Ihre Arbeitsmethodik. Erkennen Sie für sich Möglichkeiten, Ihre Selbstorganisation zu fördern, und erfahren Sie, wie Sie Zeitdiebe eliminieren, Prioritäten setzen und Aufgaben fristgerecht und in gewünschter Qualität erledigen. Um dauerhaft erfolgreich und leistungsfähig zu sein, ist ein gutes Stress- und Selbstmanagement für Sie unverzichtbar. Lernen Sie im Seminar, Ihre Ressourcen und Fähigkeiten effizienter zu nutzen sowie Selbstmanagement, Selbstführung und Selbstmotivation wirksam zu verbinden. In diesem praxisorientierten Seminar lernen Sie, wie Sie in herausfordernden Situationen unterschiedliche Ziele und Vorgaben vereinen und selbst unter Stress gesund und handlungsfähig bleiben. Inhalte: Mein eigener Arbeitsstil - den eigenen Arbeitsstil analysieren - Chancen und Risiken des eigenen Arbeitsstils erkennen: Zusammenarbeit optimieren, Veränderungen begegnen - Reaktion auf Veränderung und wie Veränderung geplant werden kann - Paradigmen und Prinzipien in unserem Umfeld - positive Psychologie und deren Einfluss auf das Selbstmanagement Selbstmanagement und Stressbewältigung - Handlungsfelder, wie sie sich selbst managen und führen - Selbstorganisation und Achtsamkeit - Wie setze ich meine Ziele und verfolge meine Zielerreichung? - zukunftsorientierte Vorhaben reflektieren und langfristig verfolgen - Priorisieren und Prioritäten setzen, Fokus halten - Zeitdiebe erkennen und auf Störungen souverän reagieren - Organisation des Arbeitsalltags durch die konsequente Grundlagen einer effizienten Tages- und Wochenplanung - Nutzung digitaler Hilfsmittel wie Outlook, Notes und MS Teams Erfahren Sie, wie Sie sich persönlich in konkreten beruflichen Situationen erfolgreich selbst managen und Stress los lassen. Erfahren Sie, welche Haltungen hilfreich sind und welche liebgewonnenen Glaubenssätze Sie besser loslassen. Identifizieren Sie relevante Handlungsfelder für sich und erstellen Sie Ihren persönlichen Aktionsplan. Methoden: Trainerimpulse, Einzelarbeit und Reflexion, Gruppenarbeit und Interaktionen, Analyse des eigenen Verhaltens, Erstellung eines Handlungsplans. optional: WhatsApp Gruppe für späteres Peer-to-Peer Coaching Ihr Nutzen: - Sie analysieren ihren eigenen Arbeitsstil und optimieren diesen mit den für Sie passenden Arbeitsmethoden. - Sie bekommen Lösungsstrategien und Muster, Ihr eigenes Selbst- und Zeitmanagement zu verbessern. - Sie wissen, wie Sie Prioritäten setzen und effektiv arbeiten. - Sie haben Routine, unterschiedliche Perspektiven einzunehmen, um daraus die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Kursnummer T1642
Kursdetails ansehen
Gebühr: 54,00
Berufliche (Neu-) Orientierung - ONLINE in Kooperation mit der vhs im Norden des Landkreises München e.V.
So. 14.11.2021 09:00

Ob Sie wieder in den Beruf einsteigen oder beruflich umsteigen wollen: täglich begleite ich Menschen in diesem Prozess. Auch Ihnen werde ich in den Workshops die Denkanstöße und Übungen an die Hand geben, um alle Facetten zu beleuchten, so dass Sie wissen, wie sich Ihr Wunsch-Beruf bzw. Ihre Berufung mit Ihrer Lebenssituation vereinbaren lässt und Sie Hindernisse überwinden können. Keine Ermäßigung!

Kursnummer T1704
Kursdetails ansehen
Gebühr: 100,00
Der bewährte LifeBalance Coach - Infoabend - ONLINE Ausbildung in ganzheitlichem Coaching
Mi. 17.11.2021 19:00

Ausbildungsleitung Marion Kaiser, zertifizierte Coach und Trainerin Co-Lehrkräfte Silvia Thalhammer, Gerhard Bähr, LifeBalanceCoaches Coaching ist eine lösungs- und zielorientierte Begleitung von Menschen im beruflichen und/oder persönlichen Umfeld. Der Fokus liegt hierbei auf der Zukunft. LifeBalanceCoaching geht eine Ebene tiefer. Hier werden zusammen mit dem Coachee (Klient) auch Ursachen für schwierige Situationen und für immer wiederkehrende negative Erfahrungen gesucht und anschließend durch Selbstreflexion und Persönlichkeitsentwicklung erkannt und verändert. "Konflikte, Ängste, giftige Kommunikation, Burnout und andere Sozialkiller führen zu seelischen Wunden, zerstören Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern im Betrieb", sagt Prof. Dr. Franz Decker. Immer mehr Menschen fühlen sich getrieben und aus der Balance. Unsere Erfahrungen sowie auch Zukunftsanalysen zeigen, dass immer mehr Hilfe im Coachingbereich und auch im psychologischen Bereich gesucht wird. Hier ist der LifeBalanceCoach die richtige Adresse, denn er verbindet professionelles Coaching mit psychologischen Kenntnissen und Interventionen. Ziel dieser Ausbildung ist die persönliche und psychologische Kompetenzbildung für die professionelle und eigenverantwortliche Arbeit mit Klienten oder Mitarbeitern, deren Anliegen u.a. in den Bereichen Selbstmanagement, Stress- und Konfliktbewältigung aber auch in herkömmlichen beruflichen Problematiken wurzeln. Inhalte der Ausbildung - Basiswissen Coaching und Psychologie, Fragetechniken - Stressmanagement: Stresstheorie, Umgang mit Stress und Burnout, Stresssignale, kurzfristige und langfristige Stressbewältigungsmaßnahmen - Entspannungstechniken und Bewegung in kleinen Einheiten - Selbstmanagement: MultiMind-Konzept, Innere Anteile und Antreiber, LifeBalance, Ressourcenmanagement, Motivation und Selbstwert, Wahrnehmung, Abgrenzung, Veränderung - Kommunikation: Grundlagen, Transaktionsanalyse, Kommunikationsquadrat, Gewaltfreie Kommunikation nach Dr. M. Rosenberg - Schriftliche Ausarbeitung und Abschlussprüfung sowie feierliche Zertifikatsübergabe Sie lernen optimale Business-Coaching-Übungen sowie die besten für das Coaching geeigneten Interventionen aus der holistischen (ganzheitlichen) Psychotherapie. Diese verbinden Erkenntnisse und Werkzeuge aus dem Bereich der Psychologie, Neurologie und anerkannten Psychotherapieverfahren. Die Ausbildung bietet eine gute Abwechslung von theoretischem Input und vielen praktischen Übungen, die auch der persönlichen Weiterentwicklung dienen. Organisation der Ausbildung Zu jedem der 7 Blöcke gibt es ausführliche Skripten. Diese dienen dem Hintergrundwissen und sind nicht im vollen Umfang Inhalt der Prüfung. Prüfungsvoraussetzungen sind 1. Eine schriftliche Ausarbeitung (max. 2 DIN A4-Seiten) zu einem vorgegebenen Thema. 2. Zwei Einzel-Supervisionsstunden (Diese dienen der Qualität der zu zertifizierenden Coaches. Sie können dazu verwendet werden, um persönliche Themen zu bearbeiten oder für die Arbeit als Coach vorbereitet zu sein. Ebenso bieten sie die Erfahrung, wie es ist, von einem erfahrenen Coach gecoacht zu werden.) Weitere Supervisionsstunden werden empfohlen und können extra auch nach Beginn der Ausbildung gebucht werden. 3. Regelmäßige Teilnahme an den Modulen. Die Prüfung ist ein Live-Coaching unter Beobachtung im Teilnehmerkreis. Die Ausbildungsleitung ist an 5 Blöcken für Sie da, die Co-Lehrkräfte übernehmen jeweils einen ganzen Block und je nach Teilnehmerzahl weitere Einheiten. Zielgruppe - Personen, die einen neuen Beruf suchen - Berater, Trainer, Personalentwickler, Mentoren, Feelgood-Manager und Führungskräfte - Menschen, die sich persönlich weiterentwickeln wollen Zertifikat Im Zertifikat wird nach erfolgreicher Prüfung aufgeführt, welchen Umfang die Ausbildung hatte, welche Themen gelehrt wurden, welche praktischen Fertigkeiten im Präsenzseminar erworben wurden und welche Qualifikationen Sie erworben haben. Eine weitere Zertifizierung bei einem Berufsverband kann in Eigenverantwortung durchgeführt werden. Methoden Theoretischer Input, Fallbeispiele, Trainerdemonstrationen, Teilnehmer-Coachings, Feedbackrunden, Reflexionen; Einzel- und Gruppenarbeiten Der kostenfreie Infoabend bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über die einzelnen Bausteine der Ausbildung zu informieren, Fragen zu stellen und uns persönlich kennenzulernen. Wichtiger Hinweis: Die Teilnahme an diesem Lehrgang setzt voraus, dass Sie seelisch gesund sind. Sollten Sie z. Zt. selbst in Therapie sein, benötigen wir eine Bestätigung Ihrer Therapeutin/Ihres Therapeuten, dass Sie die Verantwortung für die Teilnahme an der Ausbildung selbst übernehmen können.

Kursnummer T1290
Mini-Workshop Mindful Leadership - ONLINE achtsames Führen von sich und anderen
Mo. 22.11.2021 19:00

Achtsamkeit ist in aller Munde. Bei Mindful Leadership geht es darum, die Achtsamkeit in die Arbeitswelt zu bringen. So können Sie Ihren Arbeitsalltag positiv verändern mit kleinen wirkungsvollen Maßnahmen. Menschen, die achtsam leben und arbeiten, berichten, dass ihr Leben leichter und erfüllender geworden ist. Das Stressempfinden sinkt bei gleichem Arbeitspensum. Gleichzeitig ist Mindful Leadership noch mehr: Es geht darum die Fähigkeiten des Geistes zu trainieren. Es fördert u.a. Konzentration, Kreativität und Einfühlung. In diesem Mini-Workshop bekommen Sie Input zum Thema und üben gleich verschiedene kleine Einheiten. Der Kurs wird digital per Videokonferenz Zoom durchgeführt. Die Zugangsdaten zum Online-Kurs erhalten Sie kurz vorher per E-Mail zugeschickt. Keine Ermäßigung!

Kursnummer T1650
Der bewährte LifeBalance Coach - Infoabend - ONLINE Ausbildung in ganzheitlichem Coaching
Mo. 17.01.2022 19:00

Ausbildungsleitung Marion Kaiser, zertifizierte Coach und Trainerin Co-Lehrkräfte Silvia Thalhammer, Gerhard Bähr, LifeBalanceCoaches Coaching ist eine lösungs- und zielorientierte Begleitung von Menschen im beruflichen und/oder persönlichen Umfeld. Der Fokus liegt hierbei auf der Zukunft. LifeBalanceCoaching geht eine Ebene tiefer. Hier werden zusammen mit dem Coachee (Klient) auch Ursachen für schwierige Situationen und für immer wiederkehrende negative Erfahrungen gesucht und anschließend durch Selbstreflexion und Persönlichkeitsentwicklung erkannt und verändert. "Konflikte, Ängste, giftige Kommunikation, Burnout und andere Sozialkiller führen zu seelischen Wunden, zerstören Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern im Betrieb", sagt Prof. Dr. Franz Decker. Immer mehr Menschen fühlen sich getrieben und aus der Balance. Unsere Erfahrungen sowie auch Zukunftsanalysen zeigen, dass immer mehr Hilfe im Coachingbereich und auch im psychologischen Bereich gesucht wird. Hier ist der LifeBalanceCoach die richtige Adresse, denn er verbindet professionelles Coaching mit psychologischen Kenntnissen und Interventionen. Ziel dieser Ausbildung ist die persönliche und psychologische Kompetenzbildung für die professionelle und eigenverantwortliche Arbeit mit Klienten oder Mitarbeitern, deren Anliegen u.a. in den Bereichen Selbstmanagement, Stress- und Konfliktbewältigung aber auch in herkömmlichen beruflichen Problematiken wurzeln. Inhalte der Ausbildung - Basiswissen Coaching und Psychologie, Fragetechniken - Stressmanagement: Stresstheorie, Umgang mit Stress und Burnout, Stresssignale, kurzfristige und langfristige Stressbewältigungsmaßnahmen - Entspannungstechniken und Bewegung in kleinen Einheiten - Selbstmanagement: MultiMind-Konzept, Innere Anteile und Antreiber, LifeBalance, Ressourcenmanagement, Motivation und Selbstwert, Wahrnehmung, Abgrenzung, Veränderung - Kommunikation: Grundlagen, Transaktionsanalyse, Kommunikationsquadrat, Gewaltfreie Kommunikation nach Dr. M. Rosenberg - Schriftliche Ausarbeitung und Abschlussprüfung sowie feierliche Zertifikatsübergabe Sie lernen optimale Business-Coaching-Übungen sowie die besten für das Coaching geeigneten Interventionen aus der holistischen (ganzheitlichen) Psychotherapie. Diese verbinden Erkenntnisse und Werkzeuge aus dem Bereich der Psychologie, Neurologie und anerkannten Psychotherapieverfahren. Die Ausbildung bietet eine gute Abwechslung von theoretischem Input und vielen praktischen Übungen, die auch der persönlichen Weiterentwicklung dienen. Organisation der Ausbildung Zu jedem der 7 Blöcke gibt es ausführliche Skripten. Diese dienen dem Hintergrundwissen und sind nicht im vollen Umfang Inhalt der Prüfung. Prüfungsvoraussetzungen sind 1. Eine schriftliche Ausarbeitung (max. 2 DIN A4-Seiten) zu einem vorgegebenen Thema. 2. Zwei Einzel-Supervisionsstunden (Diese dienen der Qualität der zu zertifizierenden Coaches. Sie können dazu verwendet werden, um persönliche Themen zu bearbeiten oder für die Arbeit als Coach vorbereitet zu sein. Ebenso bieten sie die Erfahrung, wie es ist, von einem erfahrenen Coach gecoacht zu werden.) Weitere Supervisionsstunden werden empfohlen und können extra auch nach Beginn der Ausbildung gebucht werden. 3. Regelmäßige Teilnahme an den Modulen. Die Prüfung ist ein Live-Coaching unter Beobachtung im Teilnehmerkreis. Die Ausbildungsleitung ist an 5 Blöcken für Sie da, die Co-Lehrkräfte übernehmen jeweils einen ganzen Block und je nach Teilnehmerzahl weitere Einheiten. Zielgruppe - Personen, die einen neuen Beruf suchen - Berater, Trainer, Personalentwickler, Mentoren, Feelgood-Manager und Führungskräfte - Menschen, die sich persönlich weiterentwickeln wollen Zertifikat Im Zertifikat wird nach erfolgreicher Prüfung aufgeführt, welchen Umfang die Ausbildung hatte, welche Themen gelehrt wurden, welche praktischen Fertigkeiten im Präsenzseminar erworben wurden und welche Qualifikationen Sie erworben haben. Eine weitere Zertifizierung bei einem Berufsverband kann in Eigenverantwortung durchgeführt werden. Methoden Theoretischer Input, Fallbeispiele, Trainerdemonstrationen, Teilnehmer-Coachings, Feedbackrunden, Reflexionen; Einzel- und Gruppenarbeiten Der kostenfreie Infoabend bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über die einzelnen Bausteine der Ausbildung zu informieren, Fragen zu stellen und uns persönlich kennenzulernen. Wichtiger Hinweis: Die Teilnahme an diesem Lehrgang setzt voraus, dass Sie seelisch gesund sind. Sollten Sie z. Zt. selbst in Therapie sein, benötigen wir eine Bestätigung Ihrer Therapeutin/Ihres Therapeuten, dass Sie die Verantwortung für die Teilnahme an der Ausbildung selbst übernehmen können.

Kursnummer T1292
Der bewährte LifeBalance Coach - Ausbildung in ganzheitlichem Coaching
Fr. 28.01.2022 14:00
Freising

Ausbildungsleitung Marion Kaiser, zertifizierte Coach und Trainerin Co-Dozenten Silvia Thalhammer, Gerhard Bähr, LifeBalanceCoaches Je nach den gesetzlichen Rahmenbedingungen kann die Ausbildung auch digital durchgeführt werden. Coaching ist eine lösungs- und zielorientierte Begleitung von Menschen im beruflichen und/oder persönlichen Umfeld. Der Fokus liegt hierbei auf der Zukunft. LifeBalanceCoaching geht eine Ebene tiefer. Hier werden zusammen mit dem Coachee (Klient) auch Ursachen für schwierige Situationen und für immer wiederkehrende negative Erfahrungen gesucht und anschließend durch Selbstreflexion und Persönlichkeitsentwicklung erkannt und verändert. "Konflikte, Ängste, giftige Kommunikation, Burnout und andere Sozialkiller führen zu seelischen Wunden, zerstören Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern im Betrieb", sagt Prof. Dr. Franz Decker. Immer mehr Menschen fühlen sich getrieben und aus der Balance. Unsere Erfahrungen sowie auch Zukunftsanalysen zeigen, dass immer mehr Hilfe im Coachingbereich und auch im psychologischen Bereich gesucht wird. Hier ist der LifeBalanceCoach die richtige Adresse, denn er verbindet professionelles Coaching mit psychologischen Kenntnissen und Interventionen. Ziel dieser Ausbildung ist die persönliche und psychologische Kompetenzbildung für die professionelle und eigenverantwortliche Arbeit mit Klienten oder Mitarbeitern, deren Anliegen u.a. in den Bereichen Selbstmanagement, Stress- und Konfliktbewältigung, aber auch in herkömmlichen beruflichen Problematiken wurzeln. Inhalte der Ausbildung sind: - Basiswissen Coaching und Psychologie, Fragetechniken - Stressmanagement: Stresstheorie, Umgang mit Stress und Burnout, Stresssignale, kurzfristige und langfristige Stressbewältigungsmaßnahmen - Entspannungstechniken und Bewegung in kleinen Einheiten - Selbstmanagement: MultiMind-Konzept, Innere Anteile und Antreiber, LifeBalance, Ressourcenmanagement, Motivation und Selbstwert, Wahrnehmung, Abgrenzung, Veränderung - Kommunikation: Grundlagen, Transaktionsanalyse, Kommunikationsquadrat, Gewaltfreie Kommunikation nach Dr. M. Rosenberg - Schriftliche Ausarbeitung und Abschlussprüfung sowie feierliche Zertifikatsübergabe Sie lernen optimale Business-Coaching-Übungen sowie die besten für das Coaching geeigneten Interventionen aus der holistischen (ganzheitlichen) Psychotherapie. Diese verbinden Erkenntnisse und Werkzeuge aus dem Bereich der Psychologie, Neurologie und anerkannten Psychotherapieverfahren. Die Ausbildung bietet eine gute Abwechslung von theoretischem Input und vielen praktischen Übungen, die auch der persönlichen Weiterentwicklung dienen. Organisation der Ausbildung: Zu jedem der sieben Blöcke gibt es ausführliche Skripten. Diese dienen dem Hintergrundwissen und sind nicht im vollen Umfang Inhalt der Prüfung. Prüfungsvoraussetzungen sind: 1. Eine schriftliche Ausarbeitung (max. zwei DIN A4-Seiten) zu einem vorgegebenen Thema. 2. Zwei Einzel-Supervisionsstunden (Diese dienen der Qualität der zu zertifizierenden Coaches. Sie können dazu verwendet werden, um persönliche Themen zu bearbeiten oder für die Arbeit als Coach vorbereitet zu sein. Ebenso bieten sie die Erfahrung, wie es ist, von einem erfahrenen Coach gecoacht zu werden.) Weitere Supervisionsstunden werden empfohlen und können extra auch nach Beginn der Ausbildung gebucht werden. 3. Regelmäßige Teilnahme an den Modulen. Die Prüfung ist ein Live-Coaching unter Beobachtung im Teilnehmerkreis. Die Ausbildungsleitung ist an fünf Blöcken für Sie da, die Co-Lehrkräfte übernehmen jeweils einen ganzen Block und je nach Teilnehmerzahl weitere Einheiten. Zielgruppe: - Personen, die einen neuen Beruf suchen - Berater/-innen, Trainer/-innen, Personalentwickler/-innen, Mentoren/-innen, Feelgood-Manager/-innen und Führungskräfte - Menschen, die sich persönlich weiterentwickeln wollen Zertifikat: Im Zertifikat wird nach erfolgreicher Prüfung aufgeführt, welchen Umfang die Ausbildung hatte, welche Themen gelehrt wurden, welche praktischen Fertigkeiten im Präsenzseminar erworben wurden und welche Qualifikationen Sie erworben haben. Eine weitere Zertifizierung bei einem Berufsverband kann in Eigenverantwortung durchgeführt werden. Methoden: Theoretischer Input, Fallbeispiele, Trainerdemonstrationen, Teilnehmer/-innen-Coachings, Feedbackrunden, Reflexionen; Einzel- und Gruppenarbeiten. Wichtiger Hinweis: Die Teilnahme an diesem Lehrgang setzt voraus, dass Sie seelisch gesund sind. Sollten Sie z.Zt. selbst in Therapie sein, benötigen wir eine Bestätigung Ihrer Therapeutin/Ihres Therapeuten, dass Sie die Verantwortung für die Teilnahme an der Ausbildung selbst übernehmen können. Keine Ermäßigung!

Kursnummer T1294