Skip to main content

Beruf und EDV & Digitales

8 Kurse

Beruf und Arbeit sind von herausragender Bedeutung für die Entwicklung und Bewahrung der
persönlichen Identität sowie für die gesellschaftliche Teilhabe. Deshalb ist die berufliche
Weiterbildung unverzichtbarer und zentraler Bestandteil der Volkshochschularbeit. Sie setzt an bei
Kompetenzen wie der Lernfähigkeit, den Sprachkenntnissen und reicht bis zu abschlussbezogenen
Qualifizierungslehrgängen.
Die Digitalisierung schreitet in unserer Wirtschaft, in unserem Alltag und im sozialen Miteinander
immer weiter voran. Die Aufgabe der Volkshochschulen reicht von der reinen
Anwendungsvermittlung bis hin zur reflexionsorientierten, umfänglichen und auf Themen bezogenen
digitalen Wissensvermittlung. Digitale Bildung ist eine grundlegende Voraussetzung dafür, dass
Menschen den tiefgreifenden Wandel durch Digitalisierung in allen gesellschaftlichen Bereichen
verstehen und aktiv gestalten. Die Reflexion der durch Digitalisierung ausgelösten kulturellen
Veränderungen muss Teil der Allgemeinbildung, nicht zuletzt Teil der politischen Bildung der
Allgemeinheit werden. Eine der ganz zentralen Folgen der Digitalisierung sind erhöhte
Anforderungen an die Urteilskraft des Einzelnen.

Kurse nach Themen

Loading...
Office 2013/16 Kompakt - ONLINE-SELBSTLERNKURS Mit Durchführungsgarantie
Mo. 03.10.2022 00:00
Online Selbstlern-Kurs

In diesem Seminar lernen Sie die Grundfunktionen der Programme Word, Excel und PowerPoint in kompakter (verkürzter) Form kennen. 1. - 3. Woche Word 2013/16 Grundlagen Texte erfassen, speichern, Textpassagen kopieren und einfügen, Zeichen-, Absatz- und Seitenformatierung. Tabellen anlegen und bearbeiten, Einsatz von Tabulatoren, Einfügen und Bearbeiten von Grafiken, Erstellen einfacher Serienbriefe. 4. - 7. Woche Excel 2013/16 Grundlagen Aufbau eines Tabellenblattes, Formatierungen, Sortieren von Daten, Rechnen mit den Grundrechenarten, Prozentrechnung, einfache mathematische und statistische Formeln, relativer/absoluter Bezug Einführung in die WENN-Funktion, Diagrammerstellung 8. - 10. Woche PowerPoint 2013/16 Folienlayout und Designs, Texteingabe und -gestaltung, Einfügen von grafischen Objekten sowie Audio- und Videodateien, Erstellen von Diagrammen, Bildschirmshow mit Folienübergängen und Animation Die Aufgaben können auch mit einer älteren/neueren Version erledigt werden! Es finden keine Präsenztermine mit ZOOM oder Ähnlichem statt. MIT DURCHFÜHRUNGSGARANTIE KEINE ERMÄSSIGUNG

Kursnummer V2585
Kursdetails ansehen
Gebühr: 472,00
Lehrkraft: Doris Opitz
Neu: Excel für EinsteigerInnen - Modul 3 (Excel im Alltag)
Do. 17.11.2022 09:00
Freising

Im dritten Modul erfahren Sie, wie Sie attraktive Handouts mit Excel gestalten, Ihre Tabellen vor ungewollter Veränderung schützen. - Tabellenblätter berechnen, gruppieren - Excel-Tabellen in Word, Tabellen schützen - Kopf- und Fußzeilen - Bildschirm teilen, fixieren - Verwenden der Formel: WENN - Diagramme erstellen - Datenimport aus anderen Quellen Dieses Modul baut auf Modul 1 - 2 auf, kann aber auch unabhängig gebucht werden. Gebührenstaffelung: ab 5 TeilnehmerInnen: 99 EUR 2-4 TeilnehmerInnen: 204 EUR 1 TeilnehmerIn: 396 EUR

Kursnummer V2542
Kursdetails ansehen
Gebühr: 204,00
Die Gebühr ist abhängig von der Teilnehmerzahl: ab 5 Teilnehmer: 99 EUR 2-4 Teilnehmer: 204 EUR 1 Teilnehmer: 396 EUR
Lehrkraft: Anton Koch
Word für EinsteigerInnen - Modul 2 (Word im Alltag)
Do. 17.11.2022 11:30
Freising

In diesem Modul lernen Sie, Ihre Dokumente umfangreicher mit Bildern, Grafiken und Tabellen zu gestalten, - Texte gliedern mit Absatzformaten - Bilder und Grafiken einfügen und passend platzieren - Mit Text-Rahmen arbeiten - Tabellen erstellen - Inhaltsverzeichnisse erstellen - Formatvorlagen nutzen und erstellen - Kopf- und Fußzeilen richtig nutzen - Automatische Felder: aktuelles Datum, Seitenzahlen und andere Helferlein automatisch einfügen. - Serienbriefe erstellen Dieses Modul baut auf Modul 1 auf, kann aber unabhängig gebucht werden. Voraussetzung: PC-, Windows und MS Office Word Grundkenntnisse Gebührenstaffelung: ab 5 TeilnehmerInnen: 99 EUR 2-4 TeilnehmerInnen: 204 EUR 1 TeilnehmerIn: 396 EUR MIT DURCHFÜHRUNGSGARANTIE KEINE ERMÄSSIGUNG

Kursnummer V2513
Kursdetails ansehen
Gebühr: 396,00
Die Gebühr ist abhängig von der Teilnehmerzahl: ab 5 Teilnehmer 99 EUR, 2-4 Teilnehmer: 204 EUR 1 Teilnehmer: 396 EUR
Lehrkraft: Anton Koch
Aufbaukurs für WordPress, HTML und CSS
Sa. 03.12.2022 10:00
Freising

Voraussetzung: Erste Erfahrungen mit WordPress Neben einer Wiederholung der WordPress-Grundfunktionen legen wir in diesem Aufbaukurs den Schwerpunkt auf den gestalterischen Aspekt der Webseitenerstellung. Vorgestellt werden ausgewählte Designvorlagen (sog. Themes), mit denen eine schnelle und professionelle Gestaltung Ihrer Webseite oder Ihres Blogs ermöglicht wird. Zusätzlich erhalten Sie einen Einblick in die Bearbeitung der Webseite mit Hilfe von sog. "Page-Buildern". Damit gewinnen Sie einen noch größeren Spielraum bei der Gestaltung Ihrer Seiten. Kursinhalt: - Nützliche Funktionen, Backups und "Plugins" - Verwenden, Anpassen und Verwalten von "Themes" - Suchmaschinenoptimierung (SEO), Sicherheit und Aktualisierung - Erweiterte Gestaltung mit HTML und CSS - Tipps und Tricks Gebührenstaffelung: ab 5 Personen 110 EUR 2-4 Personen 227 EUR Bei nur 1 Anmeldung findet der Kurs zum Stundenpreis (Unterrichtsstunde = 60 min) von 44 EUR nach individuellem Bedarf statt. KEINE ERMÄSSIGUNG!

Kursnummer V2906
Kursdetails ansehen
Gebühr: 110,00
Die Gebühr ist abhängig von der Teilnehmerzahl: ab 5 Teilnehmer: 110 EUR 2-4 Teilnehmer: 227 EUR 1 Teilnehmer: der Kurs findet zum Stundenpreis (Unterrichtsstunde = 60 min) von 44 EUR nach individuellem Bedarf statt.
Neu: Silver Surfer - Sicheres Onlineshopping, Passwörter und Datensouveränität
Mi. 07.12.2022 14:00
Freising

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus. Das Thema Datensouveränität ist ein wichtiger Bestandteil der Digitalen Souveränität. Datensouveränität beinhaltet die selbstbestimmte Kontrolle über Erhebung, Speicherung, Nutzung und Verarbeitung der eigenen Daten. Hierzu werden Ihnen in diesem Kurs Möglichkeiten und Wege aufgezeigt. Des Weiteren erfahren Sie hier auch, wie Sie sicher im Internet Einkäufe tätigen und sichere Passwörter erstellen und auch verwalten. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Die Teilnahme am Kurs ist kostenfrei.

Kursnummer V2111
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenfrei
Einzelsprechstunde rund um Computer, Internet, Smartphone und Co.
Mi. 07.12.2022 15:45
Freising

Im ganz normalen "User-Alltag" stößt man oft an Wissens- und Nutzergrenzen. Es sind in der Regel Kleinigkeiten, die dann aber den Arbeitsfluss hemmen. Wie kann man mit anderen Personen telefonieren und sie dabei auf dem Bildschirm sehen? Was ist eine App und wie bekommt man sie auf das Smartphone oder Tablet? Rund ums Internet gibt es eine Menge zu lernen und zu erfahren und ständig tauchen neue Fragen auf. Der/die BucherIn kann individuelle Fragen klären und erhält z. B. Tipps und Hinweise, um mehr Selbstsicherheit bei der Alltagsarbeit am Computer zu bekommen. Laptops, Handys und Tablets können auch mitgebracht werden. Themenauswahl: Information, Schulung und Beratung und Hilfe z. B. beim Kauf von PC-Hardware, der Installation von Betriebssystemen und Anwendungs-Programmen wie Office, Einrichtung und Einstellungen von Notebooks, Tipps und Tricks für die Bildbearbeitung am PC, Hilfe bei unterschiedlichen Konfiguration, der Virenbekämpfung und der Beseitigung von kleineren Störungen aller Art. KEINE ERMÄSSIGUNG

Kursnummer V2312
Kursdetails ansehen
Gebühr: 33,00
Der bewährte LifeBalance Coach - Infoabend Ausbildung in ganzheitlichem Coaching
Mo. 16.01.2023 19:00
Freising

Ausbildungsleitung Marion Kaiser, zertifizierte Coach und Trainerin Co-Lehrkräfte Silvia Thalhammer, Gerhard Bähr, LifeBalanceCoaches Coaching ist eine lösungs- und zielorientierte Begleitung von Menschen im beruflichen und/oder persönlichen Umfeld. Der Fokus liegt hierbei auf der Zukunft. LifeBalanceCoaching geht eine Ebene tiefer. Hier werden zusammen mit dem Coachee (Klient) auch Ursachen für schwierige Situationen und für immer wiederkehrende negative Erfahrungen gesucht und anschließend durch Selbstreflexion und Persönlichkeitsentwicklung erkannt und verändert. "Konflikte, Ängste, giftige Kommunikation, Burnout und andere Sozialkiller führen zu seelischen Wunden, zerstören Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern im Betrieb", sagt Prof. Dr. Franz Decker. Immer mehr Menschen fühlen sich getrieben und aus der Balance. Unsere Erfahrungen sowie auch Zukunftsanalysen zeigen, dass immer mehr Hilfe im Coachingbereich und auch im psychologischen Bereich gesucht wird. Hier ist der LifeBalanceCoach die richtige Adresse, denn er verbindet professionelles Coaching mit psychologischen Kenntnissen und Interventionen. Ziel dieser Ausbildung ist die persönliche und psychologische Kompetenzbildung für die professionelle und eigenverantwortliche Arbeit mit Klienten oder Mitarbeitern, deren Anliegen u.a. in den Bereichen Selbstmanagement, Stress- und Konfliktbewältigung aber auch in herkömmlichen beruflichen Problematiken wurzeln. Inhalte der Ausbildung: - Basiswissen Coaching und Psychologie, Fragetechniken - Stressmanagement: Stresstheorie, Umgang mit Stress und Burnout, Stresssignale, kurzfristige und langfristige Stressbewältigungsmaßnahmen - Entspannungstechniken und Bewegung in kleinen Einheiten - Selbstmanagement: MultiMind-Konzept, Innere Anteile und Antreiber, LifeBalance, Ressourcenmanagement, Motivation und Selbstwert, Wahrnehmung, Abgrenzung, Veränderung - Kommunikation: Grundlagen, Transaktionsanalyse, Kommunikationsquadrat, Gewaltfreie Kommunikation nach Dr. M. Rosenberg - Schriftliche Ausarbeitung und Abschlussprüfung sowie feierliche Zertifikatsübergabe Sie lernen optimale Business-Coaching-Übungen sowie die besten für das Coaching geeigneten Interventionen aus der holistischen (ganzheitlichen) Psychotherapie. Diese verbinden Erkenntnisse und Werkzeuge aus dem Bereich der Psychologie, Neurologie und anerkannten Psychotherapieverfahren. Die Ausbildung bietet eine gute Abwechslung von theoretischem Input und vielen praktischen Übungen, die auch der persönlichen Weiterentwicklung dienen. Organisation der Ausbildung: Zu jedem der 7 Blöcke gibt es ausführliche Skripten. Diese dienen dem Hintergrundwissen und sind nicht im vollen Umfang Inhalt der Prüfung. Prüfungsvoraussetzungen sind: 1. Eine schriftliche Ausarbeitung (max. 2 DIN A4-Seiten) zu einem vorgegebenen Thema. 2. Zwei Einzel-Supervisionsstunden (Diese dienen der Qualität der zu zertifizierenden Coaches. Sie können dazu verwendet werden, um persönliche Themen zu bearbeiten oder für die Arbeit als Coach vorbereitet zu sein. Ebenso bieten sie die Erfahrung, wie es ist, von einem erfahrenen Coach gecoacht zu werden.) Weitere Supervisionsstunden werden empfohlen und können extra auch nach Beginn der Ausbildung gebucht werden. 3. Regelmäßige Teilnahme an den Modulen. Die Prüfung ist ein Live-Coaching unter Beobachtung im Teilnehmerkreis. Die Ausbildungsleitung ist an 5 Blöcken für Sie da, die Co-Lehrkräfte übernehmen jeweils einen ganzen Block und je nach Teilnehmerzahl weitere Einheiten. Zielgruppe: - Personen, die einen neuen Beruf suchen - Berater, Trainer, Personalentwickler, Mentoren, Feelgood-Manager und Führungskräfte - Menschen, die sich persönlich weiterentwickeln wollen Zertifikat: Im Zertifikat wird nach erfolgreicher Prüfung aufgeführt, welchen Umfang die Ausbildung hatte, welche Themen gelehrt wurden, welche praktischen Fertigkeiten im Präsenzseminar erworben wurden und welche Qualifikationen Sie erworben haben. Eine weitere Zertifizierung bei einem Berufsverband kann in Eigenverantwortung durchgeführt werden. Methoden: Theoretischer Input, Fallbeispiele, Trainerdemonstrationen, Teilnehmer-Coachings, Feedbackrunden, Reflexionen; Einzel- und Gruppenarbeiten Der kostenfreie Infoabend bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über die einzelnen Bausteine der Ausbildung zu informieren, Fragen zu stellen und uns persönlich kennenzulernen. Die geplanten Schulungstermine sind: 27./28.01., 24./25.02., 24./25.03., 21./22.04., 19./20.05., 16./17.06., 14.-16.07. Wichtiger Hinweis: Die Teilnahme an diesem Lehrgang setzt voraus, dass Sie seelisch gesund sind. Sollten Sie z. Zt. selbst in Therapie sein, benötigen wir eine Bestätigung Ihrer Therapeutin/Ihres Therapeuten, dass Sie die Verantwortung für die Teilnahme an der Ausbildung selbst übernehmen können.

Kursnummer W1208
Der bewährte LifeBalance Coach - Ausbildung in ganzheitlichem Coaching
Fr. 27.01.2023 14:00
Freising

Ausbildungsleitung Marion Kaiser, zertifizierte Coach und Trainerin Co-Dozenten Silvia Thalhammer, Gerhard Bähr, LifeBalanceCoaches Je nach den gesetzlichen Rahmenbedingungen kann die Ausbildung auch digital durchgeführt werden. Coaching ist eine lösungs- und zielorientierte Begleitung von Menschen im beruflichen und/oder persönlichen Umfeld. Der Fokus liegt hierbei auf der Zukunft. LifeBalanceCoaching geht eine Ebene tiefer. Hier werden zusammen mit dem Coachee (Klient) auch Ursachen für schwierige Situationen und für immer wiederkehrende negative Erfahrungen gesucht und anschließend durch Selbstreflexion und Persönlichkeitsentwicklung erkannt und verändert. "Konflikte, Ängste, giftige Kommunikation, Burnout und andere Sozialkiller führen zu seelischen Wunden, zerstören Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern im Betrieb", sagt Prof. Dr. Franz Decker. Immer mehr Menschen fühlen sich getrieben und aus der Balance. Unsere Erfahrungen sowie auch Zukunftsanalysen zeigen, dass immer mehr Hilfe im Coachingbereich und auch im psychologischen Bereich gesucht wird. Hier ist der LifeBalanceCoach die richtige Adresse, denn er verbindet professionelles Coaching mit psychologischen Kenntnissen und Interventionen. Ziel dieser Ausbildung ist die persönliche und psychologische Kompetenzbildung für die professionelle und eigenverantwortliche Arbeit mit Klienten oder Mitarbeitern, deren Anliegen u.a. in den Bereichen Selbstmanagement, Stress- und Konfliktbewältigung, aber auch in herkömmlichen beruflichen Problematiken wurzeln. Inhalte der Ausbildung sind: - Basiswissen Coaching und Psychologie, Fragetechniken - Stressmanagement: Stresstheorie, Umgang mit Stress und Burnout, Stresssignale, kurzfristige und langfristige Stressbewältigungsmaßnahmen - Entspannungstechniken und Bewegung in kleinen Einheiten - Selbstmanagement: MultiMind-Konzept, Innere Anteile und Antreiber, LifeBalance, Ressourcenmanagement, Motivation und Selbstwert, Wahrnehmung, Abgrenzung, Veränderung - Kommunikation: Grundlagen, Transaktionsanalyse, Kommunikationsquadrat, Gewaltfreie Kommunikation nach Dr. M. Rosenberg - Schriftliche Ausarbeitung und Abschlussprüfung sowie feierliche Zertifikatsübergabe Sie lernen optimale Business-Coaching-Übungen sowie die besten für das Coaching geeigneten Interventionen aus der holistischen (ganzheitlichen) Psychotherapie. Diese verbinden Erkenntnisse und Werkzeuge aus dem Bereich der Psychologie, Neurologie und anerkannten Psychotherapieverfahren. Die Ausbildung bietet eine gute Abwechslung von theoretischem Input und vielen praktischen Übungen, die auch der persönlichen Weiterentwicklung dienen. Organisation der Ausbildung: Zu jedem der sieben Blöcke gibt es ausführliche Skripten. Diese dienen dem Hintergrundwissen und sind nicht im vollen Umfang Inhalt der Prüfung. Prüfungsvoraussetzungen sind: 1. Eine schriftliche Ausarbeitung (max. zwei DIN A4-Seiten) zu einem vorgegebenen Thema. 2. Zwei Einzel-Supervisionsstunden (Diese dienen der Qualität der zu zertifizierenden Coaches. Sie können dazu verwendet werden, um persönliche Themen zu bearbeiten oder für die Arbeit als Coach vorbereitet zu sein. Ebenso bieten sie die Erfahrung, wie es ist, von einem erfahrenen Coach gecoacht zu werden.) Weitere Supervisionsstunden werden empfohlen und können extra auch nach Beginn der Ausbildung gebucht werden. 3. Regelmäßige Teilnahme an den Modulen. Die Prüfung ist ein Live-Coaching unter Beobachtung im Teilnehmerkreis. Die Ausbildungsleitung ist an fünf Blöcken für Sie da, die Co-Lehrkräfte übernehmen jeweils einen ganzen Block und je nach Teilnehmerzahl weitere Einheiten. Zielgruppe: - Personen, die einen neuen Beruf suchen - Berater/-innen, Trainer/-innen, Personalentwickler/-innen, Mentoren/-innen, Feelgood-Manager/-innen und Führungskräfte - Menschen, die sich persönlich weiterentwickeln wollen Zertifikat: Im Zertifikat wird nach erfolgreicher Prüfung aufgeführt, welchen Umfang die Ausbildung hatte, welche Themen gelehrt wurden, welche praktischen Fertigkeiten im Präsenzseminar erworben wurden und welche Qualifikationen Sie erworben haben. Eine weitere Zertifizierung bei einem Berufsverband kann in Eigenverantwortung durchgeführt werden. Methoden: Theoretischer Input, Fallbeispiele, Trainerdemonstrationen, Teilnehmer/-innen-Coachings, Feedbackrunden, Reflexionen; Einzel- und Gruppenarbeiten. Wichtiger Hinweis: Die Teilnahme an diesem Lehrgang setzt voraus, dass Sie seelisch gesund sind. Sollten Sie z.Zt. selbst in Therapie sein, benötigen wir eine Bestätigung Ihrer Therapeutin/Ihres Therapeuten, dass Sie die Verantwortung für die Teilnahme an der Ausbildung selbst übernehmen können. Keine Ermäßigung!

Kursnummer W1210
Loading...