Skip to main content

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Zustandekommen des Vertrages, Anmeldung, Weitermeldung

Die Ankündigung von Veranstaltungen ist lediglich ein Angebot für die Vielzahl interessierter Bürger/-innen und stellt keinen verbindlichen Antrag seitens der Volkshochschule dar.

1.1 Der Vertrag mit der Volkshochschule kommt erst mit der Anmeldung (dem Antrag) des Teilnehmers/der Teilnehmerin zu einer Veranstaltung und der darauf folgenden Annahme durch die vhs zustande. Die Anmeldung kann erfolgen:

  • über Weitermelde- und Verlängerungslisten: Sie können sich im laufenden Halbjahr bei Ihrer Kursleitung für den Fortsetzungskurs des nächsten Halbjahres anmelden. Tragen Sie alle Angaben in die entsprechende Liste ein und unterschreiben Sie persönlich – Ihre Anmeldung ist damit verbindlich!
  • per E-Mail: vhs@vhs-freising.org,
  • über die Homepage: www.vhs-freising.org,
  • per Fax (08161 4907-99),
  • durch telefonische Anmeldung (08161 4907-0),
  • durch Einschicken oder Abgeben des  Anmeldeformulars

1.2 Die Anmeldungen werden von der Volkshochschule nach der Reihenfolge des Eingangs angenommen.
Sie sind verbindlich, auch wenn die vhs sie nicht schriftlich bestätigt!

1.3 Der Besuch von Veranstaltungen ist in der Regel nur mit vorheriger Anmeldung möglich.Eine Anmeldung ist nicht erforderlich bei Vorträgen mit Abendkasse, Ausstellungen und dergleichen. Sie erkennen diese Veranstaltungen daran, dass sie keine Kursnummern haben.

 

2. Rücktritt vom Vertrag

2.1 seitens der vhs:

  • Sie erhalten in diesen Fällen eine schriftliche oder telefonische Veranstaltungsabsage. Bereits geleistete Zahlungen werden erstattet, weitere Ansprüche gegenüber der vhs bestehen nicht!
  • wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist:

Soll eine Veranstaltung trotz Unterschreitung der Mindestteilnehmer/-innenzahl durchgeführt werden, wird im Einvernehmen mit den Teilnehmer/-innen bei gleichem Entgelt die Veranstaltungsdauer gekürzt oder es ist bei gleicher Dauer ein Entgeltaufschlag auf die Kursgebühr zu entrichten:

  • wenn die im vhs-Programm angekündigte Lehrkraft ausfällt;
  • wenn der angekündigte Unterrichtsort nicht mehr zur Verfügung steht;
  • aus anderen berechtigten Gründen (z.B. Irrtum im Angebot).

2.2 seitens der Teilnehmer/-innen:

In keinem Fall ist ein Rücktritt gültig, der Dritten gegenüber erklärt wird (z.B. Kursleitung). Der Rücktritt hat ausschließlich schriftlich (E-Mail, Fax, Brief) über die vhs-Geschäftsstelle zu erfolgen.

Ein Wechsel der Kursleitung bzw. des Kursortes berechtigt nicht zum Rücktritt vom Vertrag!

  • Rücktritt bis 3 Wochen vor dem 1. Veranstaltungstermin kostenlos
  • in der 2. und 3. Woche vor dem 1. Veranstaltungstermin schriftlich (Stornogebühr 5 EUR).
  • Eine Woche vor Veranstaltungsbeginn ist ein Rücktritt (mit 5 EUR Stornogebühr) nur noch dann möglich, wenn über Sie oder durch die vhs Freising e.V. eine Ersatzperson gefunden werden kann, von der bis 2 Tage vor der Veranstaltung eine verbindliche Anmeldung vorliegt. Andernfalls werden die gesamten Kursgebühren auch dann fällig, wenn Sie die Veranstaltung nicht besuchen.

 

3. Bezahlung

Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung ist der Volkshochschule eine Ermächtigung zum Einzug der fälligen Gebühren von Ihrem Bankkonto zu erteilen.

Die vereinbarte Gebühr wird mit dem Zustandekommen des Vertrages zur Zahlung fällig und nach Beginn des Kurses abgebucht. Ohne Angabe der Bankverbindung ist bei Sprachkursen die Gebühr vor Kursbeginn zu zahlen.

Sie ermächtigen die vhs, von Ihrem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weisen Sie Ihr Kreditinstitut an, die von der vhs auf Ihr Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Die Gläubiger-Identifikationsnummer lautet: DE96ZZZ00000832635

Durch das SEPA-Lastschriftverfahren erhalten Sie einen Werktag vor der Abbuchung eine Vorabinformation (Pre-Notification) über die Fälligkeit.

Hinweis: Sie können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit Ihrem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Kosten, die der vhs aufgrund nicht aktualisierter Bankverbindung, erfolgten Widerspruchs oder fehlender Kontodeckung entstanden sind, sind vom Zahlungspflichtigen zu tragen. 

 

4. Prüfungen, Bescheinigungen

4.1  Der Vertrag enthält keinen Anspruch auf Zulassung und Ableistung einer Prüfung.

4.2 Prüfungen im Fachbereich Sprachen:

Für Prüfungen im Fachbereich Sprachen werden nur schriftliche Anmeldungen angenommen. Für Stornierungen nach dem Anmeldeschluss bis 3 Wochen vor dem Prüfungstermin sind 15 EUR Stornogebühr zu zahlen. Bei einer späteren Stornierung wird die gesamte Prüfungsgebühr fällig, auch wenn Sie nicht an der Prüfung teilnehmen. Die Gebühr muss nach Rechnungsstellung bezahlt werden.

Es gelten die Prüfungsordnungen der jeweiligen Prüfungszentren, die in der Geschäftsstelle der vhs Freising eingesehen werden können.

4.3  Teilnehmerbescheinigungen werden auf Wunsch in den Fachbereichen Beruf, EDV und Sprachen für das laufende Semester ausgestellt, wenn mindestens 75 % der Kursstunden besucht wurden, und müssen vor Kursende bei der vhs beantragt werden. Sie sind dann kostenlos. Für Bescheinigungen, die nach Kursende beantragt werden (bis maximal 3 Jahre nach Kursabschluss), wird eine Bearbeitungsgebühr von 5 EUR erhoben.

Im Gesundheitsbereich müssen mindestens 80 % der Kurstage besucht werden und die Bescheinigung wird nur auf Anforderung nach Kursende erstellt.

 

5. Organisatorische Änderungen

Es besteht kein Anspruch darauf, dass eine Veranstaltung durch eine bestimmte Lehrkraft durchgeführt wird. Das gilt auch dann, wenn die Veranstaltung mit dem Namen einer Lehrkraft angekündigt wurde.

Die vhs Freising kann aus sachlichen Gründen Ort und/oder Zeitpunkt der Veranstaltung ändern.

Muss eine Veranstaltungseinheit ausfallen (beispielsweise wegen Erkrankung einer Lehrkraft), kann sie nachgeholt werden. Ein Anspruch auf einen Ersatztermin besteht jedoch nicht.

 

6. Urheberschutz

Fotografieren und Bandmitschnitte in den Veranstaltungen sind nicht gestattet. Gleiches gilt für digitale Aufnahmen. Evtl. ausgeteiltes Lehrmaterial darf ohne Genehmigung der vhs nicht vervielfältigt, verbreitet oder öffentlich zugänglich gemacht werden.

 

7. Haftung

Die Haftung der vhs für Schäden jeder Art, gleich aus welchem Rechtsgrund sie entstehen mögen, ist auf die Fälle beschränkt, in denen der vhs Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann.

 

8. Leistungsumfang, Schriftform

Der Umfang der Leistungen der vhs Freising e.V. ergibt sich aus der entsprechenden Kursbeschreibung im jeweils gültigen Programm. Mündliche Absprachen bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Die Kursleitung ist zur Änderung der Vertragsbedingungen und zur Abgabe von Zusagen nicht berechtigt.

 

9. Ermäßigungen

10 % erhalten Inhaber der bayerischen Ehrenamtskarte und Juleika. 20 % erhalten Lehrkräfte der vhs Freising e.V., Schüler/Studenten, Behinderte ab einem GdB von 80 %, Arbeitslosengeldbezieher, Arbeitslosengeld-II-Bezieher, Sozialgeldbezieher sowie Personen, die den Bundesfreiwilligendienst oder das Freiwillige Soziale Jahr ableisten - gegen Vorlage eines entsprechend gültigen Ausweises bzw. einer Bescheinigung, die nicht älter als 4 Wochen ist, Azubis bei Vorlage des Lehrvertrages, Au-pairs und Rentner.

Für Veranstaltungen, bei denen dies gesondert vermerkt worden ist, und für Vorträge wird keine Ermäßigung gewährt.

Bitte reichen Sie den Antrag auf Ermäßigung zusammen mit der Anmeldung ein. 

 

General conditions

 

1. Formal approval of contracts, registration & course continuation registration.

The announcement of courses is simply an offer for interested citizens and is in no way binding on the vhs Freising.

1.1 The contract with the Volkshochschule (vhs) begins with the registration of the participant for a course or event and becomes legally binding following the acceptance of the registration by the vhs. The registration can be achieved in the following ways:

  • by signing the continuation list: You can register in the current course for the extension of that course the next semester on the forms that are sent round by the teacher. Complete the form and sign it – with your signature the registration is binding!
  • by E-Mail: vhs@vhs-freising.org,
  • via our homepage: www.vhs-freising.org,
  • by Fax (08161 4907-99),
  • by applying by telephone (08161 4907-0),
  • by sending an application form, wich can be found here.

1.2 Registrations for courses will be accepted in the order they are received. These registrations are binding even when they have not been confirmed in writing by the vhs!

1.3 Normally, it is possible to attend courses only after a previous registration at the vhs. Registration is not necessary for events which have an evening box office, exhibitions, or one-off events. These events can be recognised by the fact that they have no course numbers.

 

2. Cancellation of contract

2.1 When the VHS cancels:

  • In this case you will receive a written notice of cancellation and/or a phone call to inform you that a course/event has been cancelled. Fees already paid will be reimbursed. After that, no other claims against the vhs exist.
  • when the minimum required number of participants has not been reached.

Should a course start, despite insufficient participants, the vhs reserves the right either to shorten the number of meetings, or to request a higher payment for the full number of meetings, should that option be chosen by the participants. In both cases, changes will only be implemented after consultation with the participants.

  • if the teacher for the announced vhs course is unavailable for any reason;
  • if the appointed place of instruction is no longer available;
  • for other justified reasons (e.g. an error in the course offered).

2.2 the participant may cancel:

Under no circumstances is a third-party withdrawal valid, e.g., when a teacher or other third party makes a cancellation on your behalf. A withdrawal can only be executed through the administration offices of the vhs Freising via a cancellation in writing (email, fax, or letter).

A change of teacher, or place of instruction cannot be used as ground for cancellation.

  • There is no charge for a withdrawal up to 3 weeks before the course starts.
  • By withdrawing from the course in writing in the 2nd or 3rd week before the start of the course. In this case a cancellation fee of 5 EUR will be charged.
  • By withdrawing in the week before the course. In this case a withdrawal is only possible if a replacement participant is found, either by the original participant, or the vhs, and if the new participant completes a binding registration a minimum of two days before course begin. In this case only the 5 EUR cancellation fee will be charged. If no replacement is found, the full price of the course will be charged.

 

3. Payment

By registering the participant agrees to allow the price of the course/event to be debited from the participant’s bank account after the start of the course. In the case of language courses, if bank details have not been provided to the vhs Freising, the full course fee must be paid in advance.

You authorise the vhs to deduct the money from your account by direct debit. At the same time, you instruct your credit institute to pay out the debit order to the vhs. The creditor identification number is: DE96ZZZ00000832635

Through the SEPA direct debit system you will receive notification of the payment due one day in advance (Pre-Notification).

Note: You can claim a refund of the payment for a period of 8 weeks, starting with the day of payment. The conditions agreed on with your credit institution apply.

Damages incurred by the vhs by participants providing out-dated bank details, non-payment due to insufficient funds or cancellation of the debit order, are to be reimbursed by the participant.

 

4. Exams and certificates

4.1  The contract contains no guarantee of admission to or completion of an exam..

4.2 Language exams:

Only written applications for exams in languages will be accepted. For withdrawals after the registration deadline and up to 3 weeks before the date of the exam, a cancellation fee of 15 EUR will be charged. For later cancellations (within 3 weeks of the exam) the full fee will be charged, also when the participant does not take part in the exam, for whatever reason.

The exam charges must be paid by the applicant on receipt of the account.

The exam regulations of the respective exam centres apply. These can be viewed at the offices of the vhs.

4.3 If requested, participation certificates for the current semester will be provided free of charge in the areas of Occupation, IT and Languages, if a minimum of 75% of the course has been attended and the certificate is requested before the end of the course. Certificates requested for courses which have already ended (up to a maximum of 3 years after course completion) will require a payment of 5 EUR.
To obtain a certificate for a course in the Health area there must have been a minimum of 80% attendance and a certificate will only be provided on request after the end of the course.  

 

5. Organisational changes

There is no guarantee that a course or event will be run by a particular teacher/leader, even when the name of a teacher or leader has been stated.

The vhs Freising has the right to change the place and/or time of the course If a session is cancelled (for instance because the teacher is sick) it may take place on another date. There is no right to demand a replacement session.

 

6. Copyright

Photographing or recording of any material used in the courses is not allowed, this includes digital recording. Course material may not be copied, distributed and publicly displayed without the explicit permission of the vhs.

 

7. Liability

The liability of the vhs Freising for damages of any kind, regardless the legal reason from which they arise, is limited to cases where either gross negligence, or intention, on the side of the vhs Freising can be proven.

 

8. Scope of services

The extent of services of the vhs Freising are described in the course details which appear in the current college programs. Oral arrangements must be confirmed in writing. Teachers are not authorised to change the contract conditions, or make alternative arrangements.

 

9. Discounts

10% discount for ‘Bayerische Ehrenamtskarte’ and Juleika card owners.

20% discount for vhs teachers, pupils, students, persons handicapped with a GdB of 80%, unemployment benefit recipients (including ‚Arbeitslosengeld II’ recipients), social welfare benefit recipients (on presentation of valid documents, such as a relevant certificate not more than 4 weeks old) apprentices (Azubis) on presentation of a training contract (Lehrvertrag), au-pairs and pensioners.

No discount will be given for specially listed events, nor for lectures.

Please submit your application for discount along with your course application.