Skip to main content
©

Van Willigen, Chiara

Mein Name ist Chiara van Willigen, ich bin ausgebildeter Coach und zertifizierte DISG®Trainerin, Mutter von 2 Söhne und arbeite seit über 30 Jahren mit Erwachsenen und Jugendlichen.
Angefangen habe ich als Animateurin auf Campingplätze und Feriendörfer. Er war eine unglaublich schöne Erfahrung innerhalb von wenigen Tage Events und Shows auf die Beine zu stellen mit Menschen und Kinder die sich vorher noch nie gesehen hatten und die meistens nicht mal die gleiche Sprache gesprochen haben.
Da würde mir klar, wie wichtig es ist, sich trotz Unterschiede, auf das Verbündete zu konzentrieren, denn dies hat zu Folge, dass wir uns gegenseitig unterstützen und respektieren statt zu Mobben oder Auszugrenzen.
Aufgrund des internationalen Ambientes und die Freude am Umgang mit Menschen landete ich 1996 am Flughafen München bei einer internationalen Fluggesellschaft und arbeitete dort mehreren Jahren als Trainerin für Neueinstellungen und als Coach für Konfliktlösung und persönliche Weiterentwicklung.
Im Laufe der Jahre wurde es eine Herzensangelegenheit mich auf Kinder und Jugendliche zu konzentrieren denn Resilienz und Selbstvertrauen bereits im Kindesalter zu stärken, um besser zu kommunizieren, sich zu behaupten und nicht in einer Opferrolle zu fallen, ist ein wichtiger Grundstein um sich vor schädlichen Dingen, wie Drogen, Alkohol und Cybermobbing schützen zu können.
Mit dem Konzept von „Stark auch ohne Muckis®“ biete ich spezielle Trainings und Workshops für Kinder und Jugendliche an, als auch Infoveranstaltungen für Eltern und Pädagogen.
Mobbing und Ausgrenzung sind ernste Themen, trotzdem werden alle Inhalte des Trainings mit viel Spaß und Entertainment vermittelt, um einen maximalen und nachhaltigen Lernerfolg zu Erzielen.

Neu: Workshop - Leg doch bitte mal das Handy weg
Do. 22.09.2022 18:30
Freising

"Leg doch bitte endlich mal das Handy weg" - der etwas andere Workshop. Eine Dauerdiskussion und Thematik in der Familie, Gemeinschaft, Freundeskreis oder Beziehung. Und wie gerne hätten wir einen Leitfaden an den man sich verlässlich halten kann. Einen Katalog, der uns sagt was richtig oder falsch ist, was zuviel oder zu wenig ist. Ein Regelwerk, an das sich jeder hält. In der Hoffnung, daß alle zufrieden sind und wir mit Stolz und Zufriedenheit sagen können: "Alles richtig gemacht". Leider funktioniert es in der Praxis meistens nicht. Jede noch so vernünftig angefangene Diskussion eskaliert innerhalb kürzester Zeit. Aufgestellte Regeln werden spätestens nach 48 Stunden nicht mehr eingehalten, oder vor lauter Frust über Bord geworfen. Anschweigen oder Anbrüllen sind die Folgen und die Nerven liegen blank. Wollen sie wissen, was oder wie man es anders anpacken kann? Dann melden sie sich für einen Workshop der etwas anderen Art an. Gemeinsam werden wir herausarbeiten, welche Methode und welche Strategie für Sie genau die richtige ist und zwar mit Überzeugung und Leichtigkeit, damit es wieder mehr Harmonie und Spaß gibt statt Streitereien und Frust. Inhalte des Kurses sind u.a: - Sich selbst zu motivieren, wenn man ein Ziel vor Augen hat - Reflektion des eigenen (Stress-) Verhaltens und die daraus resultierenden Handlungen - Das Verstehen der eigenen Gefühlslage zum Thema Internet, Handy und PC Spiele - Mit dem Gefühlskompass auf ihre Ziele achten - Die eigenen Gefühle und Werte sowie die der Mitmenschen/Familienmitglieder erkennen und einordnen - Klarheit in der Kommunikation - Schutz vor (Cyber) Mobbing und Ausgrenzung - Gründe und Folgen von Cybermobbing und Ausgrenzung verstehen. Der Workshop richtet sich an Eltern/Pädagogen/Erziehungsberechtigte Gebühr: 29 EUR für Einzelpersonen, 39 EUR für Paare KEINE ERMÄSSIGUNG

Kursnummer V0313
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
Die Gebühr beträgt 29 EUR pro Person. Paare zahlen gemeinsam 39 EUR. Die Gebühr wird nachträglich angepasst.
Lehrkraft: Chiara Van Willigen
Jetzt bin ich ein Schulkind - inklusive Elternabend
Sa. 01.10.2022 10:30
Freising

"Ich bin jetzt ein Schulkind" nach dem Konzept von "Stark auch ohne Muckis" ist das Training für Kinder, welches aus der Praxis für die Praxis entwickelt und seit 2004 national mit über 33.000 Kindern durchgeführt wurde. Die 1. Klasse in der Grundschule, ein neues spannendes Kapitel fängt an. Vor dem Sommer waren die Kiddies die Großen in der Kita und jetzt sind sie die kleinen Neuen in der Schule. Sowohl in der neuen Klasse als auch auf dem Pausenhof entstehen ganz neue Situationen mit neuen Herausforderungen. Mit dem "Stark auch ohne Muckis" Kurs lernen Kinder interaktiv u. a. mit einfachen Übungen die Erarbeitung von Strategien um die 5 Hauptkonflikte gewaltfrei zu lösen. Die Kinder bekommen mehr Sicherheit für eine gesunde und selbstbestimmte Zukunft, denn unsere Kinder und Jugendlichen verdienen einen unbeschwerten Alltag, der geprägt ist von Selbstvertrauen und Zuversicht. Wenn Kinder gute Beziehungen mit ihren Freunden, Eltern und Lehrern haben, erzielen Kinder mit größerer Wahrscheinlichkeit bessere schulische Leistungen und sind insgesamt glücklicher. In dem Kurs lernen wir: - Wie unsere Körperhaltung ist, wenn wir mutig wirken wollen - Was wir tun können, wenn wir beleidigt werden - Was wir tun können, wenn uns etwas weggenommen wird - Wie wir richtig Hilfe holen - Wie wir ernst genommen werden - Wie wir klar und deutlich kommunizieren Wir setzen uns mit den Themen Aufmerksamkeit und Beachtung auseinander. Wir reden über Gefühle und lernen, dass es in Ordnung ist z.B. wütend oder traurig zu sein, aber dass deswegen nicht jede Reaktion in Ordnung ist. Außerdem lernen wir den Unterschied zwischen Angst und Unsicherheit kennen. Und auch wenn es ernste Themen sind, ist der Kurs kurzweilig und wir haben viel Spaß miteinander! Mehr Infos finden sie unter: vanwilligen.starkauchohnemuckis.de Für die Eltern findet am gleichen Tag von 18:00 bis 19:30 Uhr ein Elternabend statt. Bitte nur Eltern, keine Kinder. KEINE ERMÄSSIGUNG

Kursnummer V0315
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Lehrkraft: Chiara Van Willigen
Neu: Pubertät in Sicht - inklusive Elternabend
Fr. 07.10.2022 15:00
Freising

"Pubertät in Sicht" in Kooperation mit "Stark ich kann das - Teens" ist das Training für Kinder und Jugendliche, welches aus der Praxis für die Praxis entwickelt und seit 2004 national mit über 33.000 Kindern durchgeführt wurde. Die Grundschule ist vorbei und es geht auf die weiterführende Schule. Ein neuer Meilenstein, ein neues spannendes Kapitel fängt an. Vor dem Sommer waren die Kinder die Großen in der noch etwas behütenden Grundschule und jetzt sind sie wieder die Neuen. Sowohl in der neuen Klasse als auch auf dem Pausenhof entstehen ganz neue Situationen mit neuen Herausforderungen. Eine wunderbare Zeit. Aber in mancher Hinsicht fängt vieles für die Kinder und für die Eltern wieder "von Vorne" an. Freunde werden jetzt immer wichtiger und die Kids hören eher auf deren Rat, als auf den ihrer Eltern und fangen an, sich von den Eltern zu lösen. Langsam beginnen die ersten Cliquenbildungen, in denen ähnliche Klamotten getragen werden, ähnliche Haarschnitte und eine gemeinsame Sprache entstehen. Die Teenies fangen an sich einen eigenen Platz in der Gesellschaft zu suchen und Gleichaltrige werden als Bezugsperson immer wichtiger. Die Jugendlichen stellen die Rolle der Eltern immer mehr in Frage, rebellieren und wollen die andere Seite der Medaille kennenlernen. Oft entstehen Konfliktsituationen, die gerne aus Machtkämpfen und Unsicherheit entstehen und manchmal zu "dummen" und sogar gefährlichen Mutproben führen können. Durch das Training werden Jugendliche widerstandfähiger und selbstsicherer in ihrer Kommunikation und ihrem Auftreten, sodass Sie als Eltern, Erzieher, Lehrer oder Unternehmer sicher sein können, dass sie auch mit schwierigen Herausforderungen gut umgehen können. Das wird sich positiv auf den gemeinsamen Alltag, aber vor allem auch auf den weiteren Lebensweg auswirken. KLARE STRATEGIEN FÜR MEHR SICHERHEIT! Denn jeder 5. Jugendliche wird Opfer von Gewalt, Mobbing oder überfordernden Konfliktsituationen. "Stark ich kann das - Teens" ist das Konzept, welches sich auf die Persönlichkeitsentwicklung von Jugendlichen spezialisiert hat. Sie lernen respektvoller miteinander umzugehen, was dazu führt, dass Streitereien minimiert werden und somit die allgemeine Stimmung bei allen Beteiligten hoch ist und bleibt. Denn die stärkste Grenze die ein Kind oder Jugendlicher setzt, ist nur so stark, wie sein Gegenüber die Fähigkeit besitzt sie zu respektieren. Die Kinder und Jugendlichen lernen ihre eigenen Wünsche, Stärken und Grenzen klarer wahrzunehmen. Sie können somit erkennen, was gut und gesund für sie ist, um selbstbewusst Abstand von dem zu nehmen, was ihnen nicht guttut. Inhalte des Kurses: - Das Selbstbewusstsein, die Selbstsicherheit und die Selbstliebe stärken. - Vermeintliche Schwächen/Unsicherheiten in Stärken umwandeln - Sich selbst zu motivieren, wenn man ein Ziel vor Augen hat - Reflektion des eigenen Verhaltens und Handelns - Das Verstehen der eigenen Gefühlslage - Mit dem Gefühlskompass auf ihre Ziele zu achten - Sich mit gegenseitigem Respekt und Verständnis zu begegnen - Die eigenen Gefühle und Werte sowie die der Mitmenschen erkennen und einordnen - Das "Wir-Gefühl" und die Empathie als wichtige Grundsteine für gegenseitiges Verständnis und Respekt in einer Gemeinschaft stärken - Mit den Gedanken die eigenen Gefühle positiv beeinflussen - Klarheit in der Kommunikation und über die eigenen Gefühlsschwankungen - Schutz vor (Cyber-) Mobbing und Ausgrenzung - Gründe und Folgen von Mobbing und Ausgrenzung verstehen. Mehr Infos finden sie unter: vanwilligen.starkauchohnemuckis.de KEINE ERMÄSSIGUNG! Ausnahme: Gebühr für Geschwisterkinder (ab dem 2. Kind): 39,00 EUR

Kursnummer V0320
Kursdetails ansehen
Gebühr: 69,00
Lehrkraft: Chiara Van Willigen
Infoabend "Stark auch ohne Muckis"
Di. 11.10.2022 19:30
Freising

Gesellschaftliche Herausforderungen, Distanzunterricht und die eingeschränkten Freizeit- und Kontaktmöglichkeiten der letzten 2 Jahre haben viele Familien und deren Kinder vor neue, nie dagewesene Herausforderungen gestellt. Zusätzlich sind laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung Kinder besorgt wegen Ausgrenzungs- und Gewalterfahrungen an Schulen. Jedes 3. Kind und jeder 5. Jugendliche ist inzwischen Opfer von Gewalt, (Cyber-) Mobbing oder überfordernden Konfliktsituationen. Lassen Sie uns für mehr Sicherheit sorgen, für eine gesunde und selbstbestimmte Zukunft. Denn unsere Kinder und Jugendlichen verdienen einen unbeschwerten Alltag, der geprägt ist von Selbstvertrauen und Zuversicht. Wenn Kinder gute Beziehungen mit ihren Freunden, Eltern und Lehrern haben, erzielen Kinder mit größerer Wahrscheinlichkeit bessere schulische Leistungen und sind insgesamt glücklicher. "Stark auch ohne Muckis" ist das Training für Kinder und Jugenliche, welches aus der Praxis für die Praxis entwickelt und seit 2004 national mit über 33.000 Kindern durchgeführt wurde. Bei diesem interaktiven Vortrag bekommen sie Infos und Impulse, wie wir unsere Kinder nachhaltig aber auch mit Spaß und Leichtigkeit stärken können! Mehr Infos finden sie unter: vanwilligen.starkauchohnemuckis.de Der Vortrag richtet sich an Eltern, Pädagogen, Erziehungsberechtigte, Schulleitungen,... KEINE ERMÄSSIGUNG

Kursnummer V0330
Kursdetails ansehen
Gebühr: 19,00
Lehrkraft: Chiara Van Willigen
Selbstbehauptungskurs Bambini "Stark auch ohne Muckis" (6-8 Jahre)
Sa. 12.11.2022 10:30
Freising

In Kooperation mit Stark auch ohne Muckis Gesellschaftliche Herausforderungen, Distanzunterricht und die eingeschränkten Freizeit- und Kontaktmöglichkeiten der letzten 2 Jahre haben viele Familien und deren Kinder vor neue, nie dagewesene Herausforderungen gestellt. Zusätzlich sind laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung Kinder besorgt wegen Ausgrenzungs- und Gewalterfahrungen an Schulen. Jedes 3. Kind und jeder 5. Jugendliche ist inzwischen Opfer von Gewalt, (Cyber-) Mobbing oder überfordernden Konfliktsituationen. Lassen Sie uns für mehr Sicherheit sorgen, für eine gesunde und selbstbestimmte Zukunft. Denn unsere Kinder verdienen einen unbeschwerten Alltag, der geprägt ist von Selbstvertrauen und Zuversicht. Wenn Kinder gute Beziehungen mit ihren Freunden, Eltern und Lehrern pflegen, erzielen Kinder mit größerer Wahrscheinlichkeit bessere schulische Leistungen und sind insgesamt glücklicher. "Stark auch ohne Muckis" ist das Training für Kinder, welches aus der Praxis für die Praxis entwickelt und seit 2004 national mit über 33.000 Kindern durchgeführt wurde. In den Bambini "Stark auch ohne Muckis" Kursen lernen Kinder interaktiv u. a. mit einfachen Übungen die Erarbeitung von Strategien um Konflikte gewaltfrei zu lösen. In dem 3-stündigen Kurs lernen wir: - Wie unsere Körperhaltung ist, wenn wir mutig wirken wollen - Was wir tun können, wenn wir beleidigt werden - Was wir tun können, wenn uns etwas weggenommen wird - Wie wir richtig Hilfe holen - Wie wir ernst genommen werden - Wie wir klar und deutlich kommunizieren Wir setzen uns mit den Themen Aufmerksamkeit und Beachtung auseinander. Wir reden über Gefühle und lernen, dass es in Ordnung ist z.B. wütend oder traurig zu sein, aber dass deswegen nicht jede Reaktion in Ordnung ist. Außerdem lernen wir den Unterschied zwischen Angst und Unsicherheit kennen. Mehr Infos finden sie unter: vanwilligen.starkauchohnemuckis.de/ KEINE ERMÄSSIGUNG! Ausnahme: Gebühr für Geschwisterkinder (ab dem 2. Kind): 19,00 EUR

Kursnummer V0332
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Lehrkraft: Chiara Van Willigen
Selbstbehauptungskurs Kids "Stark auch ohne Muckis" (8-11 Jahre)
Sa. 26.11.2022 10:30
Freising

In Kooperation mit Stark auch ohne Muckis Gesellschaftliche Herausforderungen, Distanzunterricht und die eingeschränkten Freizeit- und Kontaktmöglichkeiten der letzten 2 Jahre haben viele Familien und deren Kinder vor neue, nie dagewesene Herausforderungen gestellt. Zusätzlich sind laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung Kinder besorgt wegen Ausgrenzungs- und Gewalterfahrungen an Schulen. Jedes 3. Kind und jeder 5. Jugendliche ist inzwischen Opfer von Gewalt, (Cyber-) Mobbing oder überfordernden Konfliktsituationen. Lassen Sie uns für mehr Sicherheit sorgen, für eine gesunde und selbstbestimmte Zukunft. Denn unsere Kinder und Jugendlichen verdienen einen unbeschwerten Alltag, der geprägt ist von Selbstvertrauen und Zuversicht. Wenn Kinder gute Beziehungen mit ihren Freunden, Eltern und Lehrern pflegen, erzielen Kinder mit größerer Wahrscheinlichkeit bessere schulische Leistungen und sind insgesamt glücklicher. "Stark auch ohne Muckis" ist das Training für Kinder, welches aus der Praxis für die Praxis entwickelt und seit 2004 national mit über 33.000 Kindern durchgeführt wurde. In den "Stark auch ohne Muckis" Kursen lernen Kinder interaktiv u. a. mit einfachen Übungen die Erarbeitung von Strategien um Konflikte gewaltfrei zu lösen. In dem Kurs lernen wir: - Wie unsere Körperhaltung ist, wenn wir mutig wirken wollen - Was wir tun können, wenn wir beleidigt werden - Was wir tun können, wenn uns etwas weggenommen wird - Wie wir richtig Hilfe holen - Wie wir ernst genommen werden - Wie wir klar und deutlich kommunizieren Wir setzen uns mit den Themen Aufmerksamkeit und Beachtung auseinander. Wir reden über Gefühle und lernen, dass es in Ordnung ist z.B. wütend oder traurig zu sein, aber dass deswegen nicht jede Reaktion in Ordnung ist. Außerdem lernen wir den Unterschied zwischen Angst und Unsicherheit kennen. Mehr Infos finden sie unter: vanwilligen.starkauchohnemuckis.de/ KEINE ERMÄSSIGUNG! Ausnahme: Gebühr für Geschwisterkinder (ab dem 2. Kind): 29,00 EUR

Kursnummer V0334
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
Lehrkraft: Chiara Van Willigen
zurück zur Übersicht