Skip to main content
66 Kurse

Beruf und Arbeit sind von herausragender Bedeutung für die Entwicklung und Bewahrung der
persönlichen Identität sowie für die gesellschaftliche Teilhabe. Deshalb ist die berufliche
Weiterbildung unverzichtbarer und zentraler Bestandteil der Volkshochschularbeit. Sie setzt an bei
Kompetenzen wie der Lernfähigkeit, den Sprachkenntnissen und reicht bis zu abschlussbezogenen
Qualifizierungslehrgängen.
Die Digitalisierung schreitet in unserer Wirtschaft, in unserem Alltag und im sozialen Miteinander
immer weiter voran. Die Aufgabe der Volkshochschulen reicht von der reinen
Anwendungsvermittlung bis hin zur reflexionsorientierten, umfänglichen und auf Themen bezogenen
digitalen Wissensvermittlung. Digitale Bildung ist eine grundlegende Voraussetzung dafür, dass
Menschen den tiefgreifenden Wandel durch Digitalisierung in allen gesellschaftlichen Bereichen
verstehen und aktiv gestalten. Die Reflexion der durch Digitalisierung ausgelösten kulturellen
Veränderungen muss Teil der Allgemeinbildung, nicht zuletzt Teil der politischen Bildung der
Allgemeinheit werden. Eine der ganz zentralen Folgen der Digitalisierung sind erhöhte
Anforderungen an die Urteilskraft des Einzelnen.

Kurse nach Themen

Karriere, EDV & Digitales

Beruf und Arbeit sind von herausragender Bedeutung für die Entwicklung und Bewahrung der
persönlichen Identität sowie für die gesellschaftliche Teilhabe. Deshalb ist die berufliche
Weiterbildung unverzichtbarer und zentraler Bestandteil der Volkshochschularbeit. Sie setzt an bei
Kompetenzen wie der Lernfähigkeit, den Sprachkenntnissen und reicht bis zu abschlussbezogenen
Qualifizierungslehrgängen.
Die Digitalisierung schreitet in unserer Wirtschaft, in unserem Alltag und im sozialen Miteinander
immer weiter voran. Die Aufgabe der Volkshochschulen reicht von der reinen
Anwendungsvermittlung bis hin zur reflexionsorientierten, umfänglichen und auf Themen bezogenen
digitalen Wissensvermittlung. Digitale Bildung ist eine grundlegende Voraussetzung dafür, dass
Menschen den tiefgreifenden Wandel durch Digitalisierung in allen gesellschaftlichen Bereichen
verstehen und aktiv gestalten. Die Reflexion der durch Digitalisierung ausgelösten kulturellen
Veränderungen muss Teil der Allgemeinbildung, nicht zuletzt Teil der politischen Bildung der
Allgemeinheit werden. Eine der ganz zentralen Folgen der Digitalisierung sind erhöhte
Anforderungen an die Urteilskraft des Einzelnen.

Loading...
Office Kompakt - ONLINE/SELBSTLERNKURS
Mo. 01.07.2024 00:00
Online Selbstlern-Kurs

In diesem Seminar lernen Sie die Grundfunktionen der Programme Word, Excel und PowerPoint in kompakter Form kennen. 1.- 3. Woche Word Grundlagen: Texte erfassen, speichern, Textpassagen kopieren und einfügen, Zeichen-, Absatz- und Seitenformatierung. Tabellen anlegen und bearbeiten, Einsatz von Tabulatoren, Einfügen und Bearbeiten von Grafiken und erstellen einfacher Serienbriefe. 4.- 7. Woche Excel Grundlagen: Aufbau eines Tabellenblattes, Formatierungen, sortieren von Daten, rechnen mit den Grundrechenarten, Prozentrechnung, einfache mathematische- und statistische Formeln, relativer/absoluter Bezug und Einführung in die (WENN-)Funktion und Diagrammerstellung. 8.- 10. Woche PowerPoint: Folienlayout und Designs, Texteingabe und -gestaltung, einfügen von grafischen Objekten sowie Audio- und Videodateien, erstellen von Diagrammen, Bildschirmshow mit Folienübergängen und Animation Hinweis: Die Zugangsdaten zur Veranstaltung bekommen Sie spätestens am Tag der Veranstaltung zugesandt! Es finden keine Präsenztermine mit ZOOM oder Ähnlichem statt! MIT DURCHFÜHRUNGSGARANTIE! KEINE ERMÄSSIGUNG!

Kursnummer 242-2583
Kursdetails ansehen
Gebühr: 472,00
Lehrkraft: Doris Opitz
Infoveranstaltung - Ausbildung zur Fachkraft in bayerischen Kindertageseinrichtungen - ONLINE Im Gesamtkonzept zur Fachkräftegewinnung des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und ...
Mo. 22.07.2024 19:00
Live Online-Kurs
Im Gesamtkonzept zur Fachkräftegewinnung des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und ...

Sie sind Kinderpflegerin oder Ergänzungskraft und wollen beruflich und persönlich über sich hinaus wachsen? Ab Oktober 2024 startet in Freising die Weiterbildung zur pädagogischen Fachkraft in bayerischen Kindertageseinrichtungen. Diese Weiterbildung ist vom STMAS (Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales) und vom IFP (Staatsinstitut für Frühpädagogik und Medienkompetenz) konzipiert und wird von einer zertifizierten Multiplikatorin durchgeführt. In 6 Lerneinheiten qualifizieren sich pädagogische Ergänzungskräfte zur pädagogischen Fachkraft. Dabei werden Themen wie beispielsweise pädagogische Haltung, rechtliche Grundlagen, Umsetzung von pädagogischer Qualität, Erziehungspartnerschaft mit den Eltern, Beobachtung und Bildungsbereiche ko-konstruktiv erarbeitet. Die Weiterbildung findet teilweise vor Ort und teilweise in Online-Veranstaltungen statt. Dies wird durch Aufgaben ergänzt, die selbständig zuhause oder in einer Lerngruppe erarbeitet werden müssen. Diese Weiterbildung folgt didaktisch-methodisch den Anforderungen des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplanes und ist ko-konstruktiv aufgebaut, d. h. die Teilnehmenden lernen aktiv und in sozialer Interaktion partnerschaftlich miteinander und voneinander. Weitere Zertifizierungsvoraussetzungen sind u. a. eine Zwischenprüfung, eine Reflexion mit Videofeedback, eine Facharbeit und eine Abschlussprüfung. Die Weiterbildung dauert insgesamt 16 Monate. Falls Sie sich als pädagogische Ergänzungskraft beruflich weiterentwickeln wollen, freuen wir uns, Sie bei der Infoveranstaltungen begrüßen zu dürfen. Themen: - Inhalte und Schwerpunkte der Weiterbildung - Ablauf - Prüfungsleistungen - Zugangs- und Zertifizierungsvoraussetzungen - Offene Fragerunde

Kursnummer 242-1002
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Lehrkraft: Barbara Rappat
Infoveranstaltung - Ausbildung zur Fachkraft in bayerischen Kindertageseinrichtungen - ONLINE Im Gesamtkonzept zur Fachkräftegewinnung des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und ...
Di. 30.07.2024 10:00
Live Online-Kurs
Im Gesamtkonzept zur Fachkräftegewinnung des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und ...

Sie sind Kinderpflegerin oder Ergänzungskraft und wollen beruflich und persönlich über sich hinaus wachsen? Ab Oktober 2024 startet in Freising die Weiterbildung zur pädagogischen Fachkraft in bayerischen Kindertageseinrichtungen. Diese Weiterbildung ist vom STMAS (Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales) und vom IFP (Staatsinstitut für Frühpädagogik und Medienkompetenz) konzipiert und wird von einer zertifizierten Multiplikatorin durchgeführt. In 6 Lerneinheiten qualifizieren sich pädagogische Ergänzungskräfte zur pädagogischen Fachkraft. Dabei werden Themen wie beispielsweise pädagogische Haltung, rechtliche Grundlagen, Umsetzung von pädagogischer Qualität, Erziehungspartnerschaft mit den Eltern, Beobachtung und Bildungsbereiche ko-konstruktiv erarbeitet. Die Weiterbildung findet teilweise vor Ort und teilweise in Online-Veranstaltungen statt. Dies wird durch Aufgaben ergänzt, die selbständig zuhause oder in einer Lerngruppe erarbeitet werden müssen. Diese Weiterbildung folgt didaktisch-methodisch den Anforderungen des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplanes und ist ko-konstruktiv aufgebaut, d. h. die Teilnehmenden lernen aktiv und in sozialer Interaktion partnerschaftlich miteinander und voneinander. Weitere Zertifizierungsvoraussetzungen sind u. a. eine Zwischenprüfung, eine Reflexion mit Videofeedback, eine Facharbeit und eine Abschlussprüfung. Die Weiterbildung dauert insgesamt 16 Monate. Falls Sie sich als pädagogische Ergänzungskraft beruflich weiterentwickeln wollen, freuen wir uns, Sie bei der Infoveranstaltungen begrüßen zu dürfen. Themen: - Inhalte und Schwerpunkte der Weiterbildung - Ablauf - Prüfungsleistungen - Zugangs- und Zertifizierungsvoraussetzungen - Offene Fragerunde

Kursnummer 242-1003
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Lehrkraft: Barbara Rappat
Infoveranstaltung - Ausbildung zur Fachkraft in bayerischen Kindertageseinrichtungen - ONLINE Im Gesamtkonzept zur Fachkräftegewinnung des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und ...
Mi. 07.08.2024 15:00
Live Online-Kurs
Im Gesamtkonzept zur Fachkräftegewinnung des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und ...

Sie sind Kinderpflegerin oder Ergänzungskraft und wollen beruflich und persönlich über sich hinaus wachsen? Ab Oktober 2024 startet in Freising die Weiterbildung zur pädagogischen Fachkraft in bayerischen Kindertageseinrichtungen. Diese Weiterbildung ist vom STMAS (Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales) und vom IFP (Staatsinstitut für Frühpädagogik und Medienkompetenz) konzipiert und wird von einer zertifizierten Multiplikatorin durchgeführt. In 6 Lerneinheiten qualifizieren sich pädagogische Ergänzungskräfte zur pädagogischen Fachkraft. Dabei werden Themen wie beispielsweise pädagogische Haltung, rechtliche Grundlagen, Umsetzung von pädagogischer Qualität, Erziehungspartnerschaft mit den Eltern, Beobachtung und Bildungsbereiche ko-konstruktiv erarbeitet. Die Weiterbildung findet teilweise vor Ort und teilweise in Online-Veranstaltungen statt. Dies wird durch Aufgaben ergänzt, die selbständig zuhause oder in einer Lerngruppe erarbeitet werden müssen. Diese Weiterbildung folgt didaktisch-methodisch den Anforderungen des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplanes und ist ko-konstruktiv aufgebaut, d. h. die Teilnehmenden lernen aktiv und in sozialer Interaktion partnerschaftlich miteinander und voneinander. Weitere Zertifizierungsvoraussetzungen sind u. a. eine Zwischenprüfung, eine Reflexion mit Videofeedback, eine Facharbeit und eine Abschlussprüfung. Die Weiterbildung dauert insgesamt 16 Monate. Falls Sie sich als pädagogische Ergänzungskraft beruflich weiterentwickeln wollen, freuen wir uns, Sie bei der Infoveranstaltungen begrüßen zu dürfen. Themen: - Inhalte und Schwerpunkte der Weiterbildung - Ablauf - Prüfungsleistungen - Zugangs- und Zertifizierungsvoraussetzungen - Offene Fragerunde

Kursnummer 242-1004
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Lehrkraft: Barbara Rappat
Internet und Co. - Hol dir den Führerschein fürs Web (10-17 Jahre)
Di. 03.09.2024 09:30
Freising

Kooperationsveranstaltung mit der Stadtjugendpflege Freising Durch das Internet ist vieles einfacher geworden. Freizeitangebote oder Hausaufgaben können durch ein paar Klicks abgerufen werden. Wir "Surfen" gemeinsam durchs Netz und lernen wie das Internet funktioniert, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen (Computer, Browser, Einstellungen usw.), welche Vorteile und Gefahren es gibt und wie man am besten damit umgeht. Anschließend gibt es dann die Möglichkeit spielerisch den "Internetführerschein" zu erwerben.

Kursnummer 243-2350
Kursdetails ansehen
Gebühr: Anmeldung über Stadtjugendpflege
Lehrkraft: Alexander Gorges
https://www.unser-ferienprogramm.de/freising/index.php
Einstieg in Microsoft Office – Word und PowerPoint (10-17 Jahre)
Mi. 04.09.2024 09:30
Freising

Kooperationsveranstaltung mit der Stadtjugendpflege Freising Einstieg in Microsoft Office – Word und PowerPoint Microsoft Office gilt heute als Standard für Bürosoftware. Anhand von Übungen erlernen wir die Grundlagen von MS Office und verschaffen uns einen Überblick über die verschiedensten Programme wie Word (Textverarbeitung), PowerPoint (Präsentationen erstellen und animieren). Zusätzlich gibt es Tipps zur richtigen Nutzung der Programme und Ratschläge zur Vermeidung typischer Fehler und alternative kostenlose Programm wie Libre Office. Hinweis: Der Kurs ist nicht für Apple Benutzer geeignet.

Kursnummer 243-2550
Kursdetails ansehen
Gebühr: Anmeldung über Stadtjugendpflege
Lehrkraft: Alexander Gorges
https://www.unser-ferienprogramm.de/freising/index.php
Jetzt lerne ich mein ANDROID-Smartphone kennen (10-17 Jahre)
Do. 05.09.2024 09:30
Freising

Kooperationsveranstaltung mit der Stadtjugendpflege Freising Als multimedialer Alleskönner vereinen das Smartphone und seine "Applikationen" viele weitreichende und unterschiedlichste Funktionen. Wir lernen die Möglichkeiten und Grundfunktionen des Smartphones wie Grundeinstellungen, Software, Updates und Google-Konto, Telefonie, Chat, SMS, Internet, Apps, Kamera uvm. kennen. Dabei legen wir ein besonderes Augenmerk auf die Themen Sicherheit, Kosten und Datenschutz. Hinweis: Der Kurs ist nicht für iPhone (Apple) geeignet.

Kursnummer 243-2250
Kursdetails ansehen
Gebühr: Anmeldung über Stadtjugendpflege
Lehrkraft: Alexander Gorges
https://www.unser-ferienprogramm.de/freising/index.php
Google und seine unterschiedlichen Apps am Smartphone (10-17 Jahre)
Fr. 06.09.2024 09:30
Freising

Kooperationsveranstaltung mit der Stadtjugendpflege Freising In diesem Kurs beschäftigen wir uns intensiv mit Google und seinen wichtigsten Apps Wie Play Store, Maps, Lens, Drive, Chrome, Fotos uvm. Des Weiteren erlernen wir den sicheren Umgang mit dem Google Playstore. Wie finde ich eine neue App und wie installiere ich sie? Für welche App muss ich bezahlen? Hinweis: Der Kurs ist nicht für iPhone (Apple) geeignet.

Kursnummer 243-2251
Kursdetails ansehen
Gebühr: Anmeldung über Stadtjugendpflege
Lehrkraft: Alexander Gorges
https://www.unser-ferienprogramm.de/freising/index.php
NEU: Silver Surfer-Kontakte- und Adressbuchverwaltung am Smartphone/Tablet
Mi. 11.09.2024 14:30
Freising

Speziell an Seniorinnen und Senioren richtet sich die kostenlose Reihe "Silver Surfer". Alle Seniorinnen und Senioren sind eingeladen, sich mit der digitalen Welt zu befassen, deren Möglichkeiten kennenzulernen und sich deren Chancen und Gefahren gewahr zu werden. Kursinhalt: Wie man Kontakte hinzufügt, bearbeitet und löscht, sowie das Organisieren von Kontakten in Gruppen und das Verwalten von Kontaktinformationen. Hinweis: Eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Die Teilnahme am Kurs ist kostenfrei. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 243-2100
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenfrei
Lehrkraft: Alexander Gorges
Einzelsprechstunde rund um Computer, Internet, Smartphone und Co.
Mi. 11.09.2024 16:15
Freising

Im ganz normalen "User-Alltag" stößt man oft an Wissens- und Nutzergrenzen. Es sind in der Regel Kleinigkeiten, die dann aber den Arbeitsfluss hemmen. Wie kann man mit anderen Personen telefonieren und sie dabei auf dem Bildschirm sehen? Was ist eine App und wie bekommt man sie auf das Smartphone oder Tablet? Rund ums Internet gibt es eine Menge zu lernen und zu erfahren und ständig tauchen neue Fragen auf. Der/die BucherIn kann individuelle Fragen klären und erhält z. B. Tipps und Hinweise, um mehr Selbstsicherheit bei der Alltagsarbeit am Computer zu bekommen. Hinweis: Themenauswahl: Information, Schulung und Beratung und Hilfe z. B. beim Kauf von PC-Hardware, der Installation von Betriebssystemen und Anwendungs-Programmen wie Office, Einrichtung und Einstellungen von Notebooks, Tipps und Tricks für die Bildbearbeitung am PC, Hilfe bei unterschiedlichen Konfiguration, der Virenbekämpfung und der Beseitigung von kleineren Störungen aller Art. KEINE ERMÄSSIGUNG!

Kursnummer 243-2300
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Lehrkraft: Alexander Gorges
NEU: Möglichkeiten von Künstlicher Intelligenz - ONLINE
Di. 17.09.2024 18:30
Live Online-Kurs

Was verbirgt sich hinter Künstlicher Intelligenz und wie wird diese unseren Alltag verändern?. Künstliche Intelligenz, häufig auch als KI abgekürzt, gilt als eine der wichtigsten Zukunftstechnologien der nächsten Jahre. Viele sehen in der Nutzung von Künstlicher Intelligenz eine weitere Vereinfachung unseres Alltages, indem Routineaufgaben durch Maschinen übernommen werden. Anderen gilt Künstliche Intelligenz als Vernichter von Millionen von Arbeitsplätzen. Wir wollen Sie in diesem Kurs mit den Grundlagen von Künstlicher Intelligenz vertraut machen und Ihnen an konkreten Beispielen aufzeigen, was heutige und zukünftige Lösungen damit im Stande sind zu leisten. Eine praktische Anwendung für künstliche Intelligenz stellen die Digitalen Sprachassistenten (Alexa, Siri usw.) dar. Während des Vortrages gehen wir auf folgende Fragestellungen ein: • Was steckt hinter Künstlicher Intelligenz (KI)? • Wie erfolgt die Datensammlung als Grundlage für Künstliche Intelligenz? • Wie können sich Computersysteme selbstständig weiterentwickeln? • Wie wird Künstliche Intelligenz unseren Alltag vereinfachen? • Welchen Einfluss hat Künstliche Intelligenz auf unsere Arbeitsplätze? • Welche konkreten Lösungen im Bereich KI gibt es heute bereits? • Wo kommt Künstliche Intelligenz an ihre Grenzen? • Wo liegen die Gefahren von Künstlicher Intelligenz? • Welche Auswirkung hat Künstliche Intelligenz auf die Gesellschaft? • Welche Pläne verfolgt die Politik im Zusammenhang mit Künstlicher Intelligenz? Hinweis: Die Zugangsdaten zur Veranstaltung bekommen Sie spätestens am Tag der Veranstaltung zugesandt! KEINE ERMÄSSIGUNG!

Kursnummer 243-0551
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Lehrkraft: Hartmut Nehme
NEU: Rechtsfragen rund um die künstliche Intelligenz - ONLINE
Mi. 18.09.2024 19:00
Live Online-Kurs

Eine Kooperation der Volkshochschulen in Bayern mit der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit und der Akademie für Politische Bildung in Tutzing.  Expertinnen und Experten referieren zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung. Diskutieren Sie mit!  Es ist noch nicht absehbar, wo überall Künstliche Intelligenz zum Einsatz kommen und hergebrachte Abläufe verändern wird. Die technische Entwicklung ist rasant schnell, Gesetzgebungsverfahren und Rechtsprechung dagegen eher langsam. Ist das Recht den technischen Entwicklungen gewachsen und wie gestaltet man einen Rechtsrahmen für die KI? Welche Beispiele von Rechtsproblemen und deren Lösung gibt es schon? Diese und damit zusammenhängende Fragen stehen im Blickpunkt dieser Ausgabe von „Demokratie im Gespräch“ Hinweis: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Kursnummer 243-0160
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Lehrkraft: DVV-Deutscher Volkshochschulverband
NEU: Content Marketing mit Canva - ONLINE Online-Creative-Tool der Master Class
Di. 24.09.2024 10:30
Live Online-Kurs
Online-Creative-Tool der Master Class

In Kooperation mit der vhs Cuxhaven Canva zählt zu den weltweit bekanntesten Desktop- und Web-Apps zur Erstellung von professionellem visuellem Content. Bereits die kostenlose Variante bietet eine Kernfunktionalität, mit der sich im Rahmen eines Content Marketings insbesondere Inhalte für Social Media, beispielsweise für die gegenwärtig sehr beliebte Plattform Instagram, aber auch für Präsentationen sowie Printprodukte entwickeln lassen. Innerhalb eines visuellen Marketings lassen sich mit Canva sogenannte Memes – also kreative, sich im Idealfall viral verbreitende Inhalte – erstellen. Die App ist gleichermaßen für Anwendungen im geschäftlichen sowie im privaten Bereich geeignet. Sie lässt sich intuitiv plausibel bedienen und stellt sich dabei als äußerst produktiv dar. - Ultra-Kompaktkurs - Highlights: Kampagnen im Content Marketing (Praxisbeispiele) Canva – Graphical User Interface (GUI) und Funktionen Produktion von Inhalten für Social Media (Facebook & Co.) "Let's play“ – ein praxisnahes Beispielprojekt „in Echtzeit“ BONUS: KI-gestützte Erstellung von Videosequenzen Dieser vhs-Digitalkurs bietet eine systematische Einführung in die Anwendung des Online-Creative-Tools Canva zur Erstellung visueller Inhalte im Content Marketing. Für eine erfolgreiche Teilnahme sind keine spezifischen Vorkenntnisse erforderlich. Zur Durchführung der Veranstaltung wird eine mit der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (EU-DSGVO) konforme Version der Konferenzsoftware ZOOM eingesetzt. Hinweis: Die Zugangsdaten zur Veranstaltung bekommen Sie spätestens am Tag der Veranstaltung zugesandt! KEINE ERMÄSSIGUNG!

Kursnummer 243-2800
Kursdetails ansehen
Gebühr: 19,00
Lehrkraft: vhsQuickSteps
NEU: Social Media Marketing mit Instagram - ONLINE Erfolgskonzepte und -strategien im Business
Mi. 25.09.2024 10:30
Live Online-Kurs
Erfolgskonzepte und -strategien im Business

In Kooperation mit der vhs Cuxhaven Instagram gehört zu den am meisten genutzten sozialen Medien bzw. Netzwerken weltweit. Primär ausgerichtet auf ein Video- und Foto-Sharing ermöglicht es ein extrem wirkungsvolles, bildbasiertes Social Media Marketing. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) stellt es sich als eine Low-Budget-Alternative zu klassischen Kommunikationsmitteln – im Printbereich etwa Flyer, Plakate usw. – dar. Für das erfolgreiche Etablieren eines Instagram-Accounts ist in jedem Fall ein taktisches Vorgehen von zentraler Bedeutung. Die systematische Analyse aktuell sehr beliebter Kanäle, Trends also, ist für eine Erfolgsstrategie „im Business“ unabdingbar – genauso wie ein kundenzentrierter Ansatz, der einschlägige Bedarfe umfassend berücksichtigt. Highlights: Prinzipien im Social Media Marketing Instagram – Funktionen im Detail Markt- und markengerechte Posts „Let's play“ – Live-Publishing BONUS: Erfolgreiche Accounts im Fokus Ultra-Kompaktkurs - dieser vhs-Digitalkurs bietet eine systematische Einführung in die Anwendung von Instagram zur Präsentation visueller Inhalte im Social Media Marketing. Für eine erfolgreiche Teilnahme sind keine spezifischen Vorkenntnisse erforderlich. Zur Durchführung der Veranstaltung wird eine mit der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (EU-DSGVO) konforme Version der Konferenzsoftware ZOOM eingesetzt. Hinweis: Die Zugangsdaten zur Veranstaltung bekommen Sie spätestens am Tag der Veranstaltung zugesandt! KEINE ERMÄSSIGUNG!

Kursnummer 243-2900
Kursdetails ansehen
Gebühr: 19,00
Lehrkraft: vhsQuickSteps
NEU: Silver Surfer: Barrierefreiheitsoptionen am Smartphone/Tablet
Mi. 25.09.2024 14:30
Freising

Speziell an Seniorinnen und Senioren richtet sich die kostenlose Reihe "Silver Surfer". Alle Seniorinnen und Senioren sind eingeladen, sich mit der digitalen Welt zu befassen, deren Möglichkeiten kennenzulernen und sich deren Chancen und Gefahren gewahr zu werden. Kursinhalt: Einführung in die Barrierefreiheitsoptionen von Smartphones, einschließlich der Vergrößerungsfunktion, Bildschirmlesefunktionen, Untertitelung und anderen Funktionen, die die Bedienung für Senioren mit Seh- oder Hörbeeinträchtigungen erleichtern. Hinweis: Eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Die Teilnahme am Kurs ist kostenfrei. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 243-2102
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenfrei
Lehrkraft: Alexander Gorges
Einzelsprechstunde rund um Computer, Internet, Smartphone und Co.
Mi. 25.09.2024 16:15
Freising

Im ganz normalen "User-Alltag" stößt man oft an Wissens- und Nutzergrenzen. Es sind in der Regel Kleinigkeiten, die dann aber den Arbeitsfluss hemmen. Wie kann man mit anderen Personen telefonieren und sie dabei auf dem Bildschirm sehen? Was ist eine App und wie bekommt man sie auf das Smartphone oder Tablet? Rund ums Internet gibt es eine Menge zu lernen und zu erfahren und ständig tauchen neue Fragen auf. Der/die BucherIn kann individuelle Fragen klären und erhält z. B. Tipps und Hinweise, um mehr Selbstsicherheit bei der Alltagsarbeit am Computer zu bekommen. Hinweis: Themenauswahl: Information, Schulung und Beratung und Hilfe z. B. beim Kauf von PC-Hardware, der Installation von Betriebssystemen und Anwendungs-Programmen wie Office, Einrichtung und Einstellungen von Notebooks, Tipps und Tricks für die Bildbearbeitung am PC, Hilfe bei unterschiedlichen Konfiguration, der Virenbekämpfung und der Beseitigung von kleineren Störungen aller Art. KEINE ERMÄSSIGUNG!

Kursnummer 243-2302
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Lehrkraft: Alexander Gorges
10-Finger Computerschreiben für Schüler und Erwachsene
Do. 26.09.2024 18:00
Freising

Wollen Sie Zeit sparen und sich die Arbeit erleichtern? Dann erlernen Sie für Ihre Tätigkeit am Computer das 10-Finger-Tastsystem. In diesem Kurs werden alle Buchstaben sowie die hierfür notwendigen Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung behandelt, Geschwindigkeit und Sicherheit trainiert. Zielgruppe: Besonders geeignet für Kinder bei Schulwechsel und Erwachsene jeden Alters Keine Ermäßigung!

Kursnummer 243-1550
Kursdetails ansehen
Gebühr: 118,00
Lehrkraft: Lucia Kraemer
NEU: Strategisches Networking im Business - ONLINE Kontakte (ver-)knüpfen – analog und digital
Fr. 27.09.2024 10:30
Live Online-Kurs
Kontakte (ver-)knüpfen – analog und digital

Im Beruf zählt das „Netzwerken“ zu den bedeutendsten Voraussetzungen, um „wirklich“ erfolgreich zu sein. Allerdings bedarf es einer entsprechenden Strategie dazu: Potenzielle bzw. neue Kontakte müssen zunächst gefunden, diese nochmals gezielt selektiert und schließlich – nachhaltig – begründet werden. Allein der transparente Ansatz eines „Gebens und Nehmens“ wird insoweit die erwünschte Beständigkeit neuer Kontakte bewirken können. Es gilt nämlich, Netzwerke „aufrichtig“ – also ohne das primäre Ziel eines Eigennutzens – zu pflegen. Und nicht zuletzt – innovative, soziale Medien „im Netz“ wechseln Altbekannte immer wieder unerwartet ab oder konkurrieren zumindest mit diesen. Daraus resultiert, dass die Beständigkeit entsprechender „Verknüpfungen“ stetig in Frage gestellt wird. - Ultra-Kompaktkurs - Highlights: - Die Essenz – Netzwerke im Business (Überblick) - Soziale Kompetenzen und Social Media - Provokant – sind soziale Medien nicht doch „asozial“? - Roadmap für ein erfolgreiches Networking - BONUS: Checkliste „Networking 2025“ Dieser vhs-Digitalkurs bietet eine systematische Einführung in das strategische Networking im Business und liefert dabei eine fundierte Konzeption für einen individuellen Ansatz. Für eine erfolgreiche Teilnahme sind keine spezifischen Vorkenntnisse erforderlich. Zur Durchführung der Veranstaltung wird eine mit der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (EU-DSGVO) konforme Version der Konferenzsoftware ZOOM eingesetzt. Hinweis: Die Zugangsdaten zur Veranstaltung bekommen Sie spätestens am Tag der Veranstaltung zugesandt! Keine Ermäßigung!

Kursnummer 243-1430
Kursdetails ansehen
Gebühr: 19,00
Lehrkraft: vhsQuickSteps
NEU: Wie geht entspannt? Effektive & schnell umsetzbare Strategien für den Berufsalltag
So. 29.09.2024 11:00
Freising
Effektive & schnell umsetzbare Strategien für den Berufsalltag

Die beruflichen Anforderungen sind meistens nur das, was den bereits hohen Stresspegel zum Überlaufen bringt. Doch was ist Stress und woran erkennen Sie ihn frühzeitig? Welche praktischen und schnell umsetzbaren Tools können Sie im Berufsalltag anwenden, um gelassener & entspannter zu sein? Sie buchen mit dieser Veranstaltung mehr als einen Vortrag. Überraschen Sie sich selbst! Keine Ermäßigung!

Kursnummer 243-1620
Kursdetails ansehen
Gebühr: 20,00
Lehrkraft: Stefanie Neher
Office Kompakt - ONLINE/SELBSTLERNKURS
Mo. 07.10.2024 00:00
Online Selbstlern-Kurs

In diesem Seminar lernen Sie die Grundfunktionen der Programme Word, Excel und PowerPoint in kompakter Form kennen. 1.- 3. Woche Word Grundlagen: Texte erfassen, speichern, Textpassagen kopieren und einfügen, Zeichen-, Absatz- und Seitenformatierung. Tabellen anlegen und bearbeiten, Einsatz von Tabulatoren, Einfügen und Bearbeiten von Grafiken und Erstellen einfacher Serienbriefe. 4.- 7. Woche Excel Grundlagen: Aufbau eines Tabellenblattes, Formatierungen, Sortieren von Daten, Rechnen mit den Grundrechenarten, Prozentrechnung, einfache mathematische- und statistische Formeln, relativer/absoluter Bezug und Einführung in die (WENN-)Funktion und Diagrammerstellung. 8.- 10. Woche PowerPoint: Folienlayout und Designs, Texteingabe und -gestaltung, Einfügen von grafischen Objekten sowie Audio- und Videodateien, Erstellen von Diagrammen, Bildschirmshow mit Folienübergängen und Animation Hinweis: Die Zugangsdaten zur Veranstaltung bekommen Sie spätestens am Tag der Veranstaltung zugesandt! Es finden keine Präsenztermine mit ZOOM oder Ähnlichem statt! MIT DURCHFÜHRUNGSGARANTIE! KEINE ERMÄSSIGUNG!

Kursnummer 243-2580
Kursdetails ansehen
Gebühr: 472,00
Lehrkraft: Doris Opitz
Ausbildung zur Fachkraft in bayerischen Kindertageseinrichtungen
Mo. 07.10.2024 09:00
Freising

Diese Qualifizierung umfasst den Block C (d. h. Modul 5) im Rahmen des neuen Weiterbildungskonzepts des Staatsministeriums für Arbeit und Soziales. Block C beinhaltet mit Modul 5 die Qualifizierung zur zertifizierten Fachkraft in bayerischen Kindertageseinrichtungen. Modul 5 ist das anspruchsvollste und längste Modul des Gesamtkonzepts zur Fachkräftegewinnung. Inhalt: Mit jeder Lerneinheit und dem darin enthaltenen Praxistransfer vertiefen die Teilnehmenden ihr Verständnis von Lernen und Bildung und schärfen ihre Handlungskompetenzen in allen Schlüsselprozessen des Kita-Alltags in ihrer neuen Rolle als pädagogische Fachkraft. Beispiel: - Wie unterstütze ich die Lernprozesse der Kinder gezielt und in unterschiedlichen pädagogischen Settings? - Welche pädagogischen und rechtlichen Grundlagen berücksichtige ich für die Gestaltung des Kita Alltags, der Leitung von Gruppen und bei der Umsetzung der Schlüsselprozesse? - Wie verantworte ich Bildungsprozesse in der Kita? - Wie gestalte ich eine Konzeption und nutze sie als Grundlage der pädagogischen Planung? Kompetenzerwerb: - Pädagogische Professionalität als Fachkraft erwerben - Differenziertes Verständnis von Bildung, Lernen und den pädagogischen Schlüsselprozessen - Reflexion der neuen Rolle als Fachkraft und evtl. Gruppenleitung im Hinblick auf Leitungskompetenzen - Vertiefende Inhalte zu Bildung und Lernen auf Grundlage des BayBEP sowie zu den Themen Bildungsbereiche, Inklusion und Partizipation - Wissenschaftliche Fundierung (Entwicklungspsychologie, Pädagogik) - Vertiefung und praktische Anwendung der rechtlichen Grundlagen und Grundlagen für die Leitung von Gruppen und Organisation von Einrichtungen - Umsetzung der pädagogischen Schlüsselprozesse in Eigenverantwortung - Bildungsprozesse und Interaktion nach innen (Kinder, Team) und außen (Eltern, Träger, Schule, Gemeinde, Fachdienste), Konzeptionelle Mit-Verantwortung für die Einrichtung - Stärkung der Organisations-, Steuerungs- und Leitungskompetenz (Gruppenleitung, Anleitung) - individueller Praxisbesuch zur Reflexion der Interaktionsqualität, Rolle, Haltung, Kompetenzentwicklung, etc. im pädagogischen Gruppenalltag mit persönlichem Feedback und Austausch Zielgruppe: Ergänzungskräfte, die sich zu Fachkräften in bayerischen Kindertageseinrichtungen weiterqualifizieren möchten. Durchführung: Unterrichtsort - Der Präsenzunterricht findet an der vhs Freising e.V. in der Kammergasse 12 statt Kursgröße: Die Größe des Kurses beträgt maximal 16 TeilnehmerInnen. Termine: - Ca. 150 UE in Präsenz in Freising, incl. Zwischenprüfung, Abschlussprüfung und Videofeedback - Ca. 100 UE Online in Online-Präsenzveranstaltungen - Ca. 100 UE in selbstorganisierten Lerneinheiten (SoL). - Eine individuelle Hospitation in der Praxisstelle während der Qualifizierung im Umfang von ca. 4 UE je TeilnehmerIn. Die Präsenzveranstaltungen mit 8 UE finden zwischen 9.00 und 16.15 Uhr statt. Die Online-Seminare umfassen 5 UE zwischen 17.00 und 20.15 Uhr und werden auf der Besprechungsplattform des Kita-Hub (Big Blue Button) durchgeführt. Lehrkraft: Barbara Rappat ist ab Mai 2024 Multiplikatorin des bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales und somit speziell für diese Weiterbildung qualifiziert und zugelassen. Sie ist staatlich anerkannte Erzieherin, Sozialwirtin, Gesundheits- und Sozialmanagerin (B.A.), Betriebswirtin (M.A.), Business Coach und Trainerin (IHK). Ihre beruflichen Erfahrungen erstrecken sich über ihre jahrelange Tätigkeit als Gruppenleitung in verschiedenen Einrichtungsformen, Kita-Leitung und Fachberatung sowie als Fachkraft für Kinderschutz, freiberufliche Dozentin für angehende Fachkräfte und KinderpflegerInnen, Fortbildnerin und Coach. Aktuell qualifiziert sich Barbara Rappat als systemische Beraterin und Supervisorin (DGSF) weiter. Methoden: Der Kurs findet im Blended Learning-Format statt, mit Präsenzveranstaltungen in Freising, Online-Workshops sowie flexiblen Einheiten im selbstgesteuerten Lernen. Mit Kurzvorträgen, Diskussionen, Gruppenarbeit, Fallarbeit, Selbstreflexionsübungen sowie Videofeedback werden die Inhalte praxisnah und transferorientiert erarbeitet. Kontakt: vhs Freising e.V. Kammergasse 12, 85354 Freising Tel.: 08161/4907-0 Fax: 08161/4907-99 E-mail: vhs@vhs-freising.org Barbara Rappat Obere Dorfstraße 48, 85402 Kranzberg Tel.: 0151/20132482 E-mail: barbara@rappat-coaching.de Voraussetzungen: In Modul 5 können Teilnehmende einsteigen, die entweder das Modul 4 erfolgreich abgeschlossen haben oder eine mindestens 2-jährige einschlägige Berufsausbildung (z.B. Kinderpflege, Heilerziehungspflege) abgeschlossen haben. Zudem müssen alle Teilnehmenden folgende Nachweise erbringen: - Mindestalter 25 Jahre - Mittelschulabschluss oder höher - einen Nachweis einer mindestens zweijährigen Tätigkeit auf Ergänzungskraftniveau (mit mind. 50% Arbeitszeit) - sowie (bei ausländischen Teilnehmenden) den Nachweis ausreichender Sprachkenntnisse (mind. B2 Niveau) - Nachweis über ein bestehendes Arbeitsverhältnis von mindestens 50 % als genehmigte Ergänzungskraft mit Praxisanleitung durch eine Fachkraft zu Beginn der Qualifizierung Anstellungsmöglichkeit: als genehmigte Ergänzungskraft und nach Abschluss der Zwischenprüfung bis zum erfolgreichen Abschluss als genehmigte Fachkraft (unter Vorbehalt der Personalzustimmung des Landratsamtes Freising). Anmeldung: Die Anmeldung zu dieser Qualifizierung ist ab sofort möglich. Bitte berücksichtigen Sie, dass die Anmeldung vorerst unter Vorbehalt stattfindet, bis alle notwendigen Unterlagen als Nachweis erbracht wurden. Erst dann wird Ihre Anmeldung verbindlich. Kosten: Der Kurs wird als Selbstzahlermodell angeboten, das heißt, er wird über Teilnahmegebühren finanziert. Hier sind Kommunen und Träger gefragt, einen eigenen Beitrag zu leisten und ihr späteres Personal bei der jeweiligen Qualifizierung zu unterstützen, etwa durch Freistellung, Kostenbeteiligung oder Übernahme der Teilnahmegebühren. Fragen Sie Ihren (künftigen) Arbeitgeber nach konkreten Unterstützungsmöglichkeiten! Die Teilnahmegebühr dieser Weiterqualifizierung zur Fachkraft in bayerischen Kindertageseinrichtungen beträgt 3.950 Euro. Die Größe des Kurses beträgt maximal 16 TeilnehmerInnen. Eine Ratenzahlung ist bei Selbstzahlern möglich. Kommen Sie bitte auf uns zu unter 08161/4907-0 oder unter vhs@vhs-freising.org Abschluss: "Fachkraft in bayerischen Kindertageseinrichtungen" Voraussetzungen für den erfolgreichen Abschluss der Qualifizierung: - Aktive und konstruktive Mitarbeit in allen Lernphasen - Aktive und erfolgreiche Bearbeitung der Online-Lerneinheiten (inkl. Fragen, Tests und Dokumentation der eigenen Lernschritte) auf dem Kita Hub Bayern (www.kita.bayern) - Videofeedback: Einbringen von Videosequenzen zum Schwerpunkt Lernunterstützung und Kommunikation mit Eltern für das Videofeedback Zwischenprüfung: Präsentation einer Praxissequenz zu einem ausgewählten Schwerpunkt der Weiterbildung und Reflexion vor dem Hintergrund der Weiterbildungsinhalte inkl. Rückfragen durch die Lehrgangsleitung Abschlussprüfung: Abschlusspräsentation und Hausarbeit vor dem Hintergrund der gesamten Inhalte der Weiterbildung mit intensiver Reflexion der eigenen Rolle als Fachkraft Fortwährend begleitend: Schriftliche Lernstandskontrollen über die Inhalte der gesamten Weiterbildung Lage und Erreichbarkeit: Unsere Räume der vhs Freising e.V. sind modern ausgestattet und befinden sich in zentraler Lage mitten in Freising. In der Kammergasse 12 ist die vhs Freising e.V. sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmittel angebunden. Eine zentrale Busstation befindet sich gleich nebenan. Der Bahnhof Freising ist in ca. 10 Minuten fußläufig erreichbar. Ein kostenpflichtiger Parkplatz sowie mehrere Parkhäuser befinden sich in der Umgebung. Keine Ermäßigung

Kursnummer 242-1001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 3.950,00
Lehrkraft: Barbara Rappat
NEU: Digital Frauen: KI für AnfängerInnen - Grundkurs für EinsteigerInnen - in die Welt der Künstlichen Intelligenz
Mo. 07.10.2024 18:00
Freising
- in die Welt der Künstlichen Intelligenz

In Kooperation mit der Gleichstellungsstelle des Landkreises Freising Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich für die Grundlagen der Künstlichen Intelligenz (KI) interessieren und mehr über die Funktionsweise und Anwendungsmöglichkeiten dieser Technologie erfahren möchten. In leicht verständlicher Sprache und ohne Vorkenntnisse in Programmierung oder Mathematik werden Sie die wichtigsten Konzepte der KI kennenlernen. In gut 90 Minuten geht es um: Was ist KI und wie funktioniert sie? Die verschiedenen Arten von KI Ethische Aspekte der KI KI im Alltag: Beispiele aus verschiedenen Bereichen Erste Schritte mit KI: Praktische Übungen und Anwendungen Die Veranstaltung ist als reiner Vortrag konzipiert, bitte bringen Sie Schreibmaterial für Ihre Notizen mit. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Die Teilnahme am Kurs ist kostenfrei. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.    

Kursnummer 243-2150
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Lehrkraft: Alexander Cestar
NEU: Silver Surfer: Google Lens am Smartphone/Tablet
Mi. 09.10.2024 14:30
Freising

Speziell an Seniorinnen und Senioren richtet sich die kostenlose Reihe "Silver Surfer". Alle Seniorinnen und Senioren sind eingeladen, sich mit der digitalen Welt zu befassen, deren Möglichkeiten kennenzulernen und sich deren Chancen und Gefahren gewahr zu werden. Kursinhalt: Google Lens ist eine mobile Bilderkennung von Google. Durch Analyse von Lens ergeben sich viele praktische Anwendungsmöglichkeiten, z. B. Texte kopieren oder übersetzen, Pflanzen und Tiere bestimmen, Orte oder Speisekarten ansehen, Produkte entdecken oder ähnlich aussehende Bilder finden. Hinweis: Eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Die Teilnahme am Kurs ist kostenfrei. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 243-2104
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenfrei
Lehrkraft: Alexander Gorges
Einzelsprechstunde rund um Computer, Internet, Smartphone und Co.
Mi. 09.10.2024 16:15
Freising

Im ganz normalen "User-Alltag" stößt man oft an Wissens- und Nutzergrenzen. Es sind in der Regel Kleinigkeiten, die dann aber den Arbeitsfluss hemmen. Wie kann man mit anderen Personen telefonieren und sie dabei auf dem Bildschirm sehen? Was ist eine App und wie bekommt man sie auf das Smartphone oder Tablet? Rund ums Internet gibt es eine Menge zu lernen und zu erfahren und ständig tauchen neue Fragen auf. Der/die BucherIn kann individuelle Fragen klären und erhält z. B. Tipps und Hinweise, um mehr Selbstsicherheit bei der Alltagsarbeit am Computer zu bekommen. Hinweis: Themenauswahl: Information, Schulung und Beratung und Hilfe z. B. beim Kauf von PC-Hardware, der Installation von Betriebssystemen und Anwendungs-Programmen wie Office, Einrichtung und Einstellungen von Notebooks, Tipps und Tricks für die Bildbearbeitung am PC, Hilfe bei unterschiedlichen Konfiguration, der Virenbekämpfung und der Beseitigung von kleineren Störungen aller Art. KEINE ERMÄSSIGUNG!

Kursnummer 243-2304
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Lehrkraft: Alexander Gorges
NEU: Digital gestärkt – Scroll, Like, Post, Connect - Workshop für Jugendliche zur Stärkung der Medienkompetenz
Fr. 11.10.2024 09:00
Treffpunkt: vor Ort in der jeweiligen Schule
zur Stärkung der Medienkompetenz

Jugendliche nutzen Instagram und TikTok als Informationsquellen (JIM-Studie 2022). Sie müssen täglich Informationen filtern und bewerten, oft inmitten von Fake News und Verschwörungserzählungen. In Messengerdiensten begegnen sie beleidigenden Kommentaren und extremen politischen Ansichten. Gleichzeitig sammeln Algorithmen ihre Daten unbemerkt. Die Bedeutung von Quellenkritik und Informationskompetenz wächst, besonders mit Tools wie ChatGPT. Unsere Workshops fördern Medienkompetenz, Entscheidungsfähigkeit und den selbstbestimmten Umgang mit digitalen Medien. Folgende Schwerpunkte sind pro Workshop wählbar: Hate Speech/Cybermobbing: Begriffserklärung, Beispiele, Rechtslage, Umgang Fake News: Motive, Verbreitung, Folgen, Umgang Verschwörungserzählungen: Einfluss, Merkmale, Gefahren, Umgang Datenschutz und Authentizität Dark/Private Social: Kommunikationsverlagerung, Folgen, Rechtslage Umgang mit Kritik: Online-Verhalten, Beleidigungen, Kommunikationsregeln Als Grundlage für die Workshops dienen die Modulboxen „Hate Speech und Fake News“ sowie „Verschwörungserzählungen“ des Deutschen Volkshochschulverbandes, die in Kooperation mit dem Grimme Institut entwickelt wurden. Hinweis: Die Teilnahme am Workshop ist für Schulklassen kostenfrei. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 243-0270
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Lehrkraft: Chiara van Willigen
NEU: Digital gestärkt – Scroll, Like, Post, Connect - Workshop für Jugendliche zur Stärkung der Medienkompetenz
Mo. 14.10.2024 09:00
Treffpunkt: vor Ort in der jeweiligen Schule
zur Stärkung der Medienkompetenz

Jugendliche nutzen Instagram und TikTok als Informationsquellen (JIM-Studie 2022). Sie müssen täglich Informationen filtern und bewerten, oft inmitten von Fake News und Verschwörungserzählungen. In Messengerdiensten begegnen sie beleidigenden Kommentaren und extremen politischen Ansichten. Gleichzeitig sammeln Algorithmen ihre Daten unbemerkt. Die Bedeutung von Quellenkritik und Informationskompetenz wächst, besonders mit Tools wie ChatGPT. Unsere Workshops fördern Medienkompetenz, Entscheidungsfähigkeit und den selbstbestimmten Umgang mit digitalen Medien. Folgende Schwerpunkte sind pro Workshop wählbar: Hate Speech/Cybermobbing: Begriffserklärung, Beispiele, Rechtslage, Umgang Fake News: Motive, Verbreitung, Folgen, Umgang Verschwörungserzählungen: Einfluss, Merkmale, Gefahren, Umgang Datenschutz und Authentizität Dark/Private Social: Kommunikationsverlagerung, Folgen, Rechtslage Umgang mit Kritik: Online-Verhalten, Beleidigungen, Kommunikationsregeln Als Grundlage für die Workshops dienen die Modulboxen „Hate Speech und Fake News“ sowie „Verschwörungserzählungen“ des Deutschen Volkshochschulverbandes, die in Kooperation mit dem Grimme Institut entwickelt wurden. Hinweis: Die Teilnahme am Workshop ist für Schulklassen kostenfrei. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 243-0271
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Lehrkraft: Chiara van Willigen
NEU: Digital gestärkt – Scroll, Like, Post, Connect - Workshop für Jugendliche zur Stärkung der Medienkompetenz
Mi. 16.10.2024 09:00
Treffpunkt: vor Ort in der jeweiligen Schule
zur Stärkung der Medienkompetenz

Jugendliche nutzen Instagram und TikTok als Informationsquellen (JIM-Studie 2022). Sie müssen täglich Informationen filtern und bewerten, oft inmitten von Fake News und Verschwörungserzählungen. In Messengerdiensten begegnen sie beleidigenden Kommentaren und extremen politischen Ansichten. Gleichzeitig sammeln Algorithmen ihre Daten unbemerkt. Die Bedeutung von Quellenkritik und Informationskompetenz wächst, besonders mit Tools wie ChatGPT. Unsere Workshops fördern Medienkompetenz, Entscheidungsfähigkeit und den selbstbestimmten Umgang mit digitalen Medien. Folgende Schwerpunkte sind pro Workshop wählbar: Hate Speech/Cybermobbing: Begriffserklärung, Beispiele, Rechtslage, Umgang Fake News: Motive, Verbreitung, Folgen, Umgang Verschwörungserzählungen: Einfluss, Merkmale, Gefahren, Umgang Datenschutz und Authentizität Dark/Private Social: Kommunikationsverlagerung, Folgen, Rechtslage Umgang mit Kritik: Online-Verhalten, Beleidigungen, Kommunikationsregeln Als Grundlage für die Workshops dienen die Modulboxen „Hate Speech und Fake News“ sowie „Verschwörungserzählungen“ des Deutschen Volkshochschulverbandes, die in Kooperation mit dem Grimme Institut entwickelt wurden. Hinweis: Die Teilnahme am Workshop ist für Schulklassen kostenfrei. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 243-0272
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Lehrkraft: Chiara van Willigen
NEU: Digital gestärkt – Scroll, Like, Post, Connect - Workshop für Jugendliche zur Stärkung der Medienkompetenz
Fr. 18.10.2024 09:00
Treffpunkt: vor Ort in der jeweiligen Schule
zur Stärkung der Medienkompetenz

Jugendliche nutzen Instagram und TikTok als Informationsquellen (JIM-Studie 2022). Sie müssen täglich Informationen filtern und bewerten, oft inmitten von Fake News und Verschwörungserzählungen. In Messengerdiensten begegnen sie beleidigenden Kommentaren und extremen politischen Ansichten. Gleichzeitig sammeln Algorithmen ihre Daten unbemerkt. Die Bedeutung von Quellenkritik und Informationskompetenz wächst, besonders mit Tools wie ChatGPT. Unsere Workshops fördern Medienkompetenz, Entscheidungsfähigkeit und den selbstbestimmten Umgang mit digitalen Medien. Folgende Schwerpunkte sind pro Workshop wählbar: Hate Speech/Cybermobbing: Begriffserklärung, Beispiele, Rechtslage, Umgang Fake News: Motive, Verbreitung, Folgen, Umgang Verschwörungserzählungen: Einfluss, Merkmale, Gefahren, Umgang Datenschutz und Authentizität Dark/Private Social: Kommunikationsverlagerung, Folgen, Rechtslage Umgang mit Kritik: Online-Verhalten, Beleidigungen, Kommunikationsregeln Als Grundlage für die Workshops dienen die Modulboxen „Hate Speech und Fake News“ sowie „Verschwörungserzählungen“ des Deutschen Volkshochschulverbandes, die in Kooperation mit dem Grimme Institut entwickelt wurden. Hinweis: Die Teilnahme am Workshop ist für Schulklassen kostenfrei. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 243-0273
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Lehrkraft: Chiara van Willigen
NEU: Digital gestärkt – Scroll, Like, Post, Connect - Workshop für Jugendliche zur Stärkung der Medienkompetenz
Mo. 21.10.2024 09:00
Treffpunkt: vor Ort in der jeweiligen Schule
zur Stärkung der Medienkompetenz

Jugendliche nutzen Instagram und TikTok als Informationsquellen (JIM-Studie 2022). Sie müssen täglich Informationen filtern und bewerten, oft inmitten von Fake News und Verschwörungserzählungen. In Messengerdiensten begegnen sie beleidigenden Kommentaren und extremen politischen Ansichten. Gleichzeitig sammeln Algorithmen ihre Daten unbemerkt. Die Bedeutung von Quellenkritik und Informationskompetenz wächst, besonders mit Tools wie ChatGPT. Unsere Workshops fördern Medienkompetenz, Entscheidungsfähigkeit und den selbstbestimmten Umgang mit digitalen Medien. Folgende Schwerpunkte sind pro Workshop wählbar: Hate Speech/Cybermobbing: Begriffserklärung, Beispiele, Rechtslage, Umgang Fake News: Motive, Verbreitung, Folgen, Umgang Verschwörungserzählungen: Einfluss, Merkmale, Gefahren, Umgang Datenschutz und Authentizität Dark/Private Social: Kommunikationsverlagerung, Folgen, Rechtslage Umgang mit Kritik: Online-Verhalten, Beleidigungen, Kommunikationsregeln Als Grundlage für die Workshops dienen die Modulboxen „Hate Speech und Fake News“ sowie „Verschwörungserzählungen“ des Deutschen Volkshochschulverbandes, die in Kooperation mit dem Grimme Institut entwickelt wurden. Hinweis: Die Teilnahme am Workshop ist für Schulklassen kostenfrei. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 243-0274
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Lehrkraft: Chiara van Willigen
Die Kraft der Sprache Die Magie der positiven Formulierung
Mo. 21.10.2024 19:00
Freising
Die Magie der positiven Formulierung

Wörter sind sinnvoll - im Positiven, wie im Negativen. Bereits kleine Änderungen der gewohnten Ausdrucksweise tragen zu einer angenehmeren Gesprächsatmosphäre bei. Zuerst gehen Sie in Ihrem täglichen Wortschatz auf Entdeckungsreise. Danach vertiefen wir Ihre Beobachtungen aus Ihrem beruflichen und privaten Alltag. Sie spüren den Zauber der neuen Wortwahl. Ihre Botschaften kommen in Zukunft klar und deutlich an: Das steigert Ihr Selbstbewusstsein.

Kursnummer 243-1340
Kursdetails ansehen
Gebühr: 44,00
Lehrkraft: Michael Schlögl
Endlich Ordnung im Papierkram Leichtigkeit statt Papierberge!
Di. 22.10.2024 18:00
Freising
Leichtigkeit statt Papierberge!

Leidest Du unter dem Papierchaos und der Sucherei nach Unterlagen? Häufen sich bei Dir Infoschreiben, Rechnungen, Briefe, Zettel und unübersichtliche Ordner? Hier lernst du, wie du dein Papierkram strukturierst, welche Dokumente wichtig sind und was kann weg. Wie du eine strukturierte Ablage erstellst, Aufbewahrungsfristen beachtest und mit emotionalen Papierstücken umgehst. So findest du jedes gewünschte Papierstück stressfrei und auf Anhieb wieder und versäumst keine Fristen. KEINE ERMÄSSIGUNG!

Kursnummer 243-0222
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
Lehrkraft: Markéta Lübben
NEU: Digital gestärkt – Scroll, Like, Post, Connect - Workshop für Jugendliche zur Stärkung der Medienkompetenz
Mi. 23.10.2024 09:00
Treffpunkt: vor Ort in der jeweiligen Schule
zur Stärkung der Medienkompetenz

Jugendliche nutzen Instagram und TikTok als Informationsquellen (JIM-Studie 2022). Sie müssen täglich Informationen filtern und bewerten, oft inmitten von Fake News und Verschwörungserzählungen. In Messengerdiensten begegnen sie beleidigenden Kommentaren und extremen politischen Ansichten. Gleichzeitig sammeln Algorithmen ihre Daten unbemerkt. Die Bedeutung von Quellenkritik und Informationskompetenz wächst, besonders mit Tools wie ChatGPT. Unsere Workshops fördern Medienkompetenz, Entscheidungsfähigkeit und den selbstbestimmten Umgang mit digitalen Medien. Folgende Schwerpunkte sind pro Workshop wählbar: Hate Speech/Cybermobbing: Begriffserklärung, Beispiele, Rechtslage, Umgang Fake News: Motive, Verbreitung, Folgen, Umgang Verschwörungserzählungen: Einfluss, Merkmale, Gefahren, Umgang Datenschutz und Authentizität Dark/Private Social: Kommunikationsverlagerung, Folgen, Rechtslage Umgang mit Kritik: Online-Verhalten, Beleidigungen, Kommunikationsregeln Als Grundlage für die Workshops dienen die Modulboxen „Hate Speech und Fake News“ sowie „Verschwörungserzählungen“ des Deutschen Volkshochschulverbandes, die in Kooperation mit dem Grimme Institut entwickelt wurden. Hinweis: Die Teilnahme am Workshop ist für Schulklassen kostenfrei. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 243-0275
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Lehrkraft: Chiara van Willigen
NEU: Silver Surfer: Sprachassistenten und Sprachbefehle am Smartphone/Tablet
Mi. 23.10.2024 14:30
Freising

Speziell an Seniorinnen und Senioren richtet sich die kostenlose Reihe "Silver Surfer". Alle Seniorinnen und Senioren sind eingeladen, sich mit der digitalen Welt zu befassen, deren Möglichkeiten kennenzulernen und sich deren Chancen und Gefahren gewahr zu werden. Kursinhalt: Nutzung von Sprachassistenten wie Google Assistant (Android) zur Durchführung von Aufgaben und zum Zugriff auf Informationen durch Sprachbefehle. Hinweis: Eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Die Teilnahme am Kurs ist kostenfrei. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 243-2106
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenfrei
Lehrkraft: Alexander Gorges
Einzelsprechstunde rund um Computer, Internet, Smartphone und Co.
Mi. 23.10.2024 16:15
Freising

Im ganz normalen "User-Alltag" stößt man oft an Wissens- und Nutzergrenzen. Es sind in der Regel Kleinigkeiten, die dann aber den Arbeitsfluss hemmen. Wie kann man mit anderen Personen telefonieren und sie dabei auf dem Bildschirm sehen? Was ist eine App und wie bekommt man sie auf das Smartphone oder Tablet? Rund ums Internet gibt es eine Menge zu lernen und zu erfahren und ständig tauchen neue Fragen auf. Der/die BucherIn kann individuelle Fragen klären und erhält z. B. Tipps und Hinweise, um mehr Selbstsicherheit bei der Alltagsarbeit am Computer zu bekommen. Hinweis: Themenauswahl: Information, Schulung und Beratung und Hilfe z. B. beim Kauf von PC-Hardware, der Installation von Betriebssystemen und Anwendungs-Programmen wie Office, Einrichtung und Einstellungen von Notebooks, Tipps und Tricks für die Bildbearbeitung am PC, Hilfe bei unterschiedlichen Konfiguration, der Virenbekämpfung und der Beseitigung von kleineren Störungen aller Art. KEINE ERMÄSSIGUNG!

Kursnummer 243-2306
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Lehrkraft: Alexander Gorges
NEU: Digital gestärkt – Scroll, Like, Post, Connect - Workshop für Jugendliche zur Stärkung der Medienkompetenz
Fr. 25.10.2024 09:00
Treffpunkt: vor Ort in der jeweiligen Schule
zur Stärkung der Medienkompetenz

Jugendliche nutzen Instagram und TikTok als Informationsquellen (JIM-Studie 2022). Sie müssen täglich Informationen filtern und bewerten, oft inmitten von Fake News und Verschwörungserzählungen. In Messengerdiensten begegnen sie beleidigenden Kommentaren und extremen politischen Ansichten. Gleichzeitig sammeln Algorithmen ihre Daten unbemerkt. Die Bedeutung von Quellenkritik und Informationskompetenz wächst, besonders mit Tools wie ChatGPT. Unsere Workshops fördern Medienkompetenz, Entscheidungsfähigkeit und den selbstbestimmten Umgang mit digitalen Medien. Folgende Schwerpunkte sind pro Workshop wählbar: Hate Speech/Cybermobbing: Begriffserklärung, Beispiele, Rechtslage, Umgang Fake News: Motive, Verbreitung, Folgen, Umgang Verschwörungserzählungen: Einfluss, Merkmale, Gefahren, Umgang Datenschutz und Authentizität Dark/Private Social: Kommunikationsverlagerung, Folgen, Rechtslage Umgang mit Kritik: Online-Verhalten, Beleidigungen, Kommunikationsregeln Als Grundlage für die Workshops dienen die Modulboxen „Hate Speech und Fake News“ sowie „Verschwörungserzählungen“ des Deutschen Volkshochschulverbandes, die in Kooperation mit dem Grimme Institut entwickelt wurden. Hinweis: Die Teilnahme am Workshop ist für Schulklassen kostenfrei. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 243-0277
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Lehrkraft: Chiara van Willigen
NEU: Digital@Freising: Struktur und Flexibilität - Effizientes digitales Arbeiten
Di. 29.10.2024 18:00
Freising

In Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Freising Wie kann ich meine tägliche Arbeit am Computer besser organisieren? In gut 90 Minuten geht es um: • Desktop, Taskleiste, Browser, Dateiexplorer, eMail • Ordnerstruktur für Dateien, eMails und Notizen • Informationen sammeln in OneNote • Aufgaben definieren und verfolgen • Termine anlegen mit Erinnerungen • Besprechungen in Teams vorbereiten und durchführen • Archivieren von Dokumenten, eMails • Suchen, Filtern, Löschen • Digitalisierte Wiedervorlage Teilnahmevoraussetzung: Sie arbeiten im Büro oder privat mit Microsoft Outlook. Kenntnisse über OneNote und Teams sind nicht notwendig. Hinweis: Die Veranstaltung ist als reiner Vortrag konzipiert, bitte bringen Sie Schreibmaterial für Ihre Notizen mit. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Die Teilnahme am Kurs ist kostenfrei. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 243-2180
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Lehrkraft: Uta Weis
Bewerben im Zeitalter der künstlichen Intelligenz - ONLINE Tipps für überzeugende Bewerbungsunterlagen
Di. 05.11.2024 18:30
Live Online-Kurs
Tipps für überzeugende Bewerbungsunterlagen

In Kooperation mit der Volkshochschule im Norden des Landkreises München e.V. In diesem interaktiven Workshop erfahren Sie Wissenswertes rund um Bewerbungsunterlagen, deren Aufbau, Inhalte und Relevanz im Zeitalter des KI-basierten Recruitings. Von A wie Anschreiben bis Z wie Zeugnis: Gewinnen Sie Ideen, wie Sie mit Ihrer Bewerbung in einer Welt, in der Künstliche Intelligenz im Recruiting eine wachsende Rolle spielt, punkten können. Lassen Sie sich inspirieren und erfahren Sie, wie Sie mit Ihrer Bewerbung die Aufmerksamkeit potenzieller Arbeitgeber gewinnen können. Die Veranstaltung findet online über Zoom statt. Hinweis: Die Zugangsdaten zur Veranstaltung bekommen Sie spätestens am Tag der Veranstaltung zugesandt! Keine Ermäßigung!

Kursnummer 243-1660
Kursdetails ansehen
Gebühr: 36,00
Lehrkraft: Claudia Rappelt
NEU: Coding Club II : Programmieren am eigenen Laptop
Di. 05.11.2024 18:30
Freising

Programmieren mit Grundkentnissen In diesem Kurs werden die Teilnehmer lernen, wie sie mit einem IDE (Integrated Development Environment) arbeiten können, um Programme selbst zu erstellen. Es werden die Grundlagen von Visual Studio 2022, Libraries und Exporting benutzt, um eigene Programme zu erstellen, die von einem Wecker oder einem Soundboard zu einem eigenen Spiel reichen können. Inhalte: Was sind IDEs? Wie funktionieren Libraries? Wie exportiere ich meinen Code zu einer benutzbaren .exe? Wie schreibe ich logischen und wiederverwertbaren Code? Was sind Coding-Best-Practices? Wie plane ich mein Code Projekt? Wie kann ich Code in meinem täglichen Leben benutzen?

Kursnummer 243-2700
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Lehrkraft: Dominik Elias Lossie
NEU: Digital gestärkt – Scroll, Like, Post, Connect - Workshop für Jugendliche zur Stärkung der Medienkompetenz
Mi. 06.11.2024 09:00
Treffpunkt: vor Ort in der jeweiligen Schule
zur Stärkung der Medienkompetenz

Jugendliche nutzen Instagram und TikTok als Informationsquellen (JIM-Studie 2022). Sie müssen täglich Informationen filtern und bewerten, oft inmitten von Fake News und Verschwörungserzählungen. In Messengerdiensten begegnen sie beleidigenden Kommentaren und extremen politischen Ansichten. Gleichzeitig sammeln Algorithmen ihre Daten unbemerkt. Die Bedeutung von Quellenkritik und Informationskompetenz wächst, besonders mit Tools wie ChatGPT. Unsere Workshops fördern Medienkompetenz, Entscheidungsfähigkeit und den selbstbestimmten Umgang mit digitalen Medien. Folgende Schwerpunkte sind pro Workshop wählbar: Hate Speech/Cybermobbing: Begriffserklärung, Beispiele, Rechtslage, Umgang Fake News: Motive, Verbreitung, Folgen, Umgang Verschwörungserzählungen: Einfluss, Merkmale, Gefahren, Umgang Datenschutz und Authentizität Dark/Private Social: Kommunikationsverlagerung, Folgen, Rechtslage Umgang mit Kritik: Online-Verhalten, Beleidigungen, Kommunikationsregeln Als Grundlage für die Workshops dienen die Modulboxen „Hate Speech und Fake News“ sowie „Verschwörungserzählungen“ des Deutschen Volkshochschulverbandes, die in Kooperation mit dem Grimme Institut entwickelt wurden. Hinweis: Die Teilnahme am Workshop ist für Schulklassen kostenfrei. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 243-0278
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Lehrkraft: Chiara van Willigen
NEU: Silver Surfer: Digitale Unterhaltung am Smartphone/Tablet
Mi. 06.11.2024 14:30
Freising

Speziell an Seniorinnen und Senioren richtet sich die kostenlose Reihe "Silver Surfer". Alle Seniorinnen und Senioren sind eingeladen, sich mit der digitalen Welt zu befassen, deren Möglichkeiten kennenzulernen und sich deren Chancen und Gefahren gewahr zu werden. Kursinhalt: Vorstellung von Unterhaltungs-Apps für Senioren, darunter eBook-Reader, Hörbuch-Apps, Podcast-Apps, Musik-Streaming-Dienste und Video-Streaming-Plattformen für Filme und Serien. Hinweis: Eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Die Teilnahme am Kurs ist kostenfrei. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 243-2108
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenfrei
Lehrkraft: Alexander Gorges
Loading...