Skip to main content
© Foto: Adriana Rozen - foto@adriana-rozen.com

GbR, Freisinger Stadtbär

Freisings Geschichte ist bedeutend, spannend und reich an Anekdoten sowie einprägsamen Begebenheiten. Eine Fundgrube für besondere Führungen!
Mit viel Engagement und Recherche hat der Freisinger Stadtbär verschiedene Führungen zusammengestellt. Und seien Sie sich sicher: Wir binden Ihnen keinen Bären auf! Aber wir erzählen Ihnen gerne, wie Freising zu seinem Bären kam. Und vielleicht zünden wir ja auch in Ihnen einen Funken, der Sie noch weiter in Freisings Geschichte eintauchen lässt!

Noch mehr Infos zu uns finden Sie unter www.freisinger-stadtbaer.de.

Neu: Mit Kochlöffel und Historia - unterwegs mit Pfarrersköchin Hermine Grottenthaler Kostüm- und Erlebnisführung der Freisinger Stadtbär GbR
Sa. 25.06.2022 16:00
Treffpunkt: Georgsbrunnen, Kirchhof St. Georg, Freising

In Zusammenarbeit mit dem Freisinger Stadtbär GbR Jetzt ist Hochwürden zu seinem historischen Zirkel und hat das Buch liegengelassen! ... Rasch eilt ihm seine Pfarrhaushälterin Hermine hinterher. Ob sie ihn noch rechtzeitig erreicht? Wohl eher nicht. Gesellig, verratscht, des Lesens kundig und an der Historia interessiert, trifft sie unterwegs auf eine Schar Gäste der Stadt Freising und übernimmt kurzerhand deren Wissensmehrung über die schöne und altehrwürdige Residenzstadt. Wann das alles geschieht? So ungefähr im Jahre 1785. Aber dank ihrer Verwandtschaft mit der Seherin Clara Reischl, deren Gabe des 2. Gesichts, unsere Hermine auch ein klein wenig berührt hat, ist ihr so mancher Ausblick in das Freising des 21. Jahrhunderts durchaus möglich ... Ob das bei den Mitbürgern der Hermine, auf die sie gelegentlich bei ihrem Rundgang durch die Stadt trifft, auch so ist, ja das, das weiß man nicht so genau ... Keine Ermäßigung!

Kursnummer U6082
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Lehrkraft: Freisinger Stadtbär GbR
Rosenpfade - von Juckpulver bis Rosenkranz Kostüm- und Erlebnisführung der Freisinger Stadtbär GbR
Sa. 02.07.2022 14:00
Treffpunkt: Mohrenbrunnen am Fürstendamm

In Zusammenarbeit mit dem Freisinger Stadtbär GbR Seit November 2001 trägt Freising den klangvollen offiziellen Titel "Rosenstadt Freising", verliehen von der "Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V.", damals noch "Verein Deutscher Rosenfreunde". Und das mit gutem Grund: nicht nur die Freisinger genießen es, wenn in den Sommermonaten an zahlreichen Hausfassaden, öffentlichen Grünflächen und in den historischen Innenstadtgassen wunderbar duftende Rosen ranken. Darunter einige Züchtungen, die so klangvolle Namen tragen wie 'Freisinger Morgenröte', 'Rosenprofessor Sieber' oder 'Oberbürgermeister Thalhammer'. Wie es zur Rosenstadt Freising kam, welche symbolischen Verknüpfungen Freising und die Königin der Blumen aufweisen und nicht zuletzt, was man mit Rosen alles machen kann, das sind die Inhalte dieser Führung. ... Und: Auch, wenn es sich nicht um eine botanische Führung handelt, werden unterwegs die unserer Meinung nach schönsten Rosen Freisings besucht. Für zu Hause erhalten Sie eine kleine Erinnerung an die Rosenstadt! Keine Ermäßigung!

Kursnummer U6084
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Lehrkraft: Freisinger Stadtbär GbR
zurück zur Übersicht