Skip to main content

Unbekannte Heimat

Schafkopf für Anfänger/-innen
Mo. 07.03.2022 19:00
85417 Marzling

Haben Sie schon immer einmal Lust gehabt ein altes bayerisches Gesellschaftsspiel zu lernen? Wenn Sie gerne mit Menschen zusammen sind, Geselligkeit schätzen, in einer gemütlichen Runde sich entspannen wollen, dabei ihr Gedächtnis mit komplexen Spielelementen trainieren wollen, dann kommen Sie zu diesem Kurs. An drei Abenden lernen Sie die Schafkopfregeln und das sehr unterhaltsame Spiel mit der "Blumen-Resi", einen "verreckten Tschang Wang", oder wie wir mit einer Sau davonlaufen! Auch zugewanderte "Südschweden" oder "Nordtoskaner" erlernen es schnell. Jeder kann dieses Spiel lernen und seinen Spaß daran haben. Es wird "ohne Einsätze" gespielt. Am Ende erhalten Sie eine 16-seitige Unterlage, die in der Kursgebühr enthalten ist. Keine Ermäßigung!

Kursnummer U6090
Kursdetails ansehen
Gebühr: 70,00
Schafkopf für Fortgeschrittene
Do. 10.03.2022 19:00
85417 Marzling

Sie kennen oder können etwas Schafkopfen, das "grandiose bayrische Spiel" mit Herz und Verstand! Leider spielen Sie etwas eingerostet, haben keine Mitspieler/-innen oder es fehlt die nötige Taktik und die Gedächtnisleistung muss wieder auf das nötige Niveau gehoben werden? Frischen Sie Ihre Kenntnisse auf und finden Sie nette Leute, um nach dem Kurs an einem offenen Schafkopfstammtisch teilzunehmen. Haben Sie schon einmal einen Schieber, Fleischlos-Solo, Bettel, Ramsch, Hochzeit oder gar die Närrische und Fisikorunde gespielt? Sigi Wenz, der Schafkopfcoach, wird sie wieder fit machen. Keine Angst, hier geht's um den Spaß, auch mal quer oder andersherum zu denken! Schauen Sie es sich an, Sie werden begeistert sein. Es wird "ohne Einsätze" gespielt. Am Ende erhalten Sie eine 16-seitige Unterlage, die in der Kursgebühr enthalten ist. Keine Ermäßigung!

Kursnummer U6092
Kursdetails ansehen
Gebühr: 60,00
Unterwegs mit dem Nachtwächter - lang Kostüm- und Erlebnisführung des Freisinger Stadtbär
Fr. 11.03.2022 19:30
Treffpunkt: Georgsbrunnen, Kirchhof St. Georg, Freising

In Zusammenarbeit mit dem Freisinger Stadtbär GbR Allein schon der schaurige Hornstoß und das dunkle Gewand des Nachtwächters sorgen dafür, dass Sie sich bei dieser Führung in vergangene Jahrhunderte versetzt fühlen! Folgen Sie ihm im Schein seiner Laterne durch die abendlichen Gassen der Altstadt. Unter dessen Schutz und Schirm mögen Sie gefeit sein vor so mancher Begegnung, die in der Dunkelheit warten könnte. Zugleich erfahren Sie viel Wissenswertes über jene Zeit in Freising, als die Dunkelheit noch viel unheimlicher und das Leben der meisten Menschen hart war. Keine Ermäßigung!

Kursnummer U6080
Bader, Bäder, Bittgänge. Hauptsache gesund! Heilkunde, Hygiene und Schönheitspflege im alten München.
Sa. 02.04.2022 15:00
Treffpunkt: Fischbrunnen, München, Marienplatz

Gab es Wellness schon im Mittelalter? Was hat der Marienplatz mit der Pest und anderen Plagen zu tun? Wo gab es Spitäler, wie pflegte man seine Puderperücken und was machten die Könige der Nacht in der Stadt? Münchens Gesundheitsgeschichte hat viele Facetten. Lassen Sie sich überraschen und erfahren Sie, warum München Ende 19. Jahrhunderts zu einer der saubersten Städte Europas wurde. Die Führung endet am Odeonsplatz. Keine Ermäßigung!

Kursnummer U6070
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Neu: Mit Kochlöffel und Historia - unterwegs mit Pfarrersköchin Hermine Grottenthaler Kostüm- und Erlebnisführung der Freisinger Stadtbär GbR
Sa. 25.06.2022 16:00
Treffpunkt: Georgsbrunnen, Kirchhof St. Georg, Freising

In Zusammenarbeit mit dem Freisinger Stadtbär GbR Jetzt ist Hochwürden zu seinem historischen Zirkel und hat das Buch liegengelassen! ... Rasch eilt ihm seine Pfarrhaushälterin Hermine hinterher. Ob sie ihn noch rechtzeitig erreicht? Wohl eher nicht. Gesellig, verratscht, des Lesens kundig und an der Historia interessiert, trifft sie unterwegs auf eine Schar Gäste der Stadt Freising und übernimmt kurzerhand deren Wissensmehrung über die schöne und altehrwürdige Residenzstadt. Wann das alles geschieht? So ungefähr im Jahre 1785. Aber dank ihrer Verwandtschaft mit der Seherin Clara Reischl, deren Gabe des 2. Gesichts, unsere Hermine auch ein klein wenig berührt hat, ist ihr so mancher Ausblick in das Freising des 21. Jahrhunderts durchaus möglich ... Ob das bei den Mitbürgern der Hermine, auf die sie gelegentlich bei ihrem Rundgang durch die Stadt trifft, auch so ist, ja das, das weiß man nicht so genau ... Keine Ermäßigung!

Kursnummer U6082
Rosenpfade - von Juckpulver bis Rosenkranz Kostüm- und Erlebnisführung der Freisinger Stadtbär GbR
Sa. 02.07.2022 14:00
Treffpunkt: Mohrenbrunnen am Fürstendamm

In Zusammenarbeit mit dem Freisinger Stadtbär GbR Seit November 2001 trägt Freising den klangvollen offiziellen Titel "Rosenstadt Freising", verliehen von der "Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V.", damals noch "Verein Deutscher Rosenfreunde". Und das mit gutem Grund: nicht nur die Freisinger genießen es, wenn in den Sommermonaten an zahlreichen Hausfassaden, öffentlichen Grünflächen und in den historischen Innenstadtgassen wunderbar duftende Rosen ranken. Darunter einige Züchtungen, die so klangvolle Namen tragen wie 'Freisinger Morgenröte', 'Rosenprofessor Sieber' oder 'Oberbürgermeister Thalhammer'. Wie es zur Rosenstadt Freising kam, welche symbolischen Verknüpfungen Freising und die Königin der Blumen aufweisen und nicht zuletzt, was man mit Rosen alles machen kann, das sind die Inhalte dieser Führung. ... Und: Auch, wenn es sich nicht um eine botanische Führung handelt, werden unterwegs die unserer Meinung nach schönsten Rosen Freisings besucht. Für zu Hause erhalten Sie eine kleine Erinnerung an die Rosenstadt! Keine Ermäßigung!

Kursnummer U6084