Skip to main content
©

Kussmaul, Dr. Renate
Meditationstrainerin und Kum Nye Lehrerin

Im Anschluss an einen mehrjährigen Auslandsaufenthalt und das Studium der Tiermedizin, begegnete mir 1986 der tibetische Buddhismus. Nach intensiven Jahren der Übung und des Trainings des eigenen Geistes, entwickelte sich ab 1997, gleichzeitig mit dem Aufbau meiner Heilpraktikerpraxis, meine Seminar- und Kurstätigkeit als Meditationslehrerin im In- und Ausland. Die Ausrichtung liegt, neben der Vermittlung und Übung der Grundlagen der Meditation, auf Heilmeditation und Stressabbau durch Meditation. Aus dieser Erfahrung, und dem Bedarf heraus, wurde die Ausbildung zum/zur Meditations- und StilleTrainerIn entwickelt. Es ist mir ein wichtiges Anliegen, viele Menschen mit der Wirksamkeit der Meditation bekannt zu machen und sie zu verbreiten. Seit 2009 besitze ich eine zusätzliche Qualifikation als zertifizierter Coach und Prozessberaterin (aetk). Ein Training zur Kum Nye Lehrerin (tibetisches Yoga) habe ich von 2017 - 2019 am Nyingma-Zentrum in Köln absolviert.

Loading...
Einführung in die Meditation - ONLINE/PRÄSENZ
Sa. 04.03.2023 10:00
Freising

"Meditation könnte zu einer der wichtigsten Kulturtechniken des 21. Jahrhunderts werden..." Die Popularität von Meditation wächst und sie wirkt inzwischen in vielen Disziplinen und Lebensbereichen. Zahlreiche Menschen haben den Nutzen der Meditation erfahren. In diesem Seminar wird ein Einblick in die Meditation gegeben, mit Übungen und Anleitungen, um sie im Alltag anzuwenden.

Kursnummer W5318
Kursdetails ansehen
Gebühr: 23,00
Lehrkraft: Dr. Renate Kussmaul
Infotermin zur Ausbildung Meditations- und StilletrainerIn - ONLINE/PRÄSENZ Spiritualität in Beruf und Alltag integrieren
Sa. 04.03.2023 13:00
Freising
Spiritualität in Beruf und Alltag integrieren

Auch in diesem Jahr wird die Ausbildung zum/zur Meditations- und StilletrainerIn abgehalten. Sie wird an den Infoterminen vorgestellt. Dabei können Sie die Ausbilderin persönlich kennenlernen. Falls Sie an diesen Tagen keine Zeit haben sollten, besteht die Möglichkeit, einen gesonderten Termin für ein Gespräch zu vereinbaren. Vorabinformation zur Ausbildung: Das Ziel der Ausbildung ist es, die Wirksamkeit von Meditation zu erfahren und grundlegende Kenntnisse für die selbständige Leitung von Meditationssitzungen und -kursen zu vermitteln. Inhalte der Ausbildung zum/zur Meditations- und StilletrainerIn. 1. Grundlagen/Theoretischer Hintergrund: - Geist, Körper und Wahrnehmung; innere und äußere Haltung, Motivation und innere Ausrichtung. 2. Methoden und Übungen: - für das Training des Geistes: Meditationsmethoden, die auf Achtsamkeit und Gewahrsein beruhen; Wechsel von Ruhemeditation und Kontemplation; Bewegungsmeditation; Visualisation und geführte Meditation, Entwicklung und Einsatz von stärkenden und heilenden Bildern; Arbeit mit heilenden Tönen (Chanten). - für das Training von Körperbewusstsein und Wahrnehmung: Körper- und Atemübungen, Selbstmassage aus dem Kum Nye; Energieübungen; Entspannungs- und (Selbst-) Wahrnehmungsübungen; Ausrichten der Achtsamkeit auf den Körper; Reisen durch den Körper und seine Funktionskreisläufe. 3. Umsetzung und Anwendung: Integration von Meditation in den Alltag, Beispiele für Aufbau, Struktur und Durchführung von Meditationssitzungen, Anleitung zur Begleitung von Umstrukturierungs- oder Neuordnungsprozessen, Kontraindikationen. 4. Die Ausbildung richtet sich an: Privatpersonen, EinzelunternehmerInnen, FreiberuflerInnen, MitarbeiterInnen aus allen Sparten, wie Gewerbe, Industrie und helfenden oder therapeutischen Fachrichtungen. Für die TeilnehmerInnen ist die Bereitschaft erwünscht, in die Stille zu gehen, mit dem eigenen Geist zu arbeiten, und Methoden für das Training des Körperbewusstseins zu üben. Es ist erwünscht, während der Ausbildung zusätzlich mindestens 30 Stunden einer Meditationsmethode, z. B. "Stilles Sitzen" zu üben.

Kursnummer W5007
Kursdetails ansehen
Gebühr: Infotermin kostenfrei!
Lehrkraft: Dr. Renate Kussmaul
Ausbildung Meditations- und StilletrainerIn - ONLINE/PRÄSENZ Spiritualität in Beruf und Alltag integrieren
Fr. 17.03.2023 14:00
Freising
Spiritualität in Beruf und Alltag integrieren

Zum 11. Mal findet ab März 2023 die Ausbildung zum/zur Meditations- und StilletrainerIn statt. An dem Infotermin wird die Ausbildung zum/zur Meditations- und StilletrainerIn vorgestellt. Dabei können Sie die Ausbilderin persönlich kennenlernen. Falls Sie an diesen Tagen keine Zeit haben sollten, besteht die Möglichkeit, einen gesonderten Termin für ein Gespräch zu vereinbaren. Vorabinformation zur Ausbildung: Das Ziel der Ausbildung ist es, die Wirksamkeit von Meditation zu erfahren und grundlegende Kenntnisse für die selbständige Leitung von Meditationssitzungen und -kursen zu vermitteln. Inhalte der Ausbildung zum/zur Meditations- und StilletrainerIn. 1. Grundlagen/Theoretischer Hintergrund: - Geist, Körper und Wahrnehmung; innere und äußere Haltung, Motivation und innere Ausrichtung. 2. Methoden und Übungen: - für das Training des Geistes: Meditationsmethoden, die auf Achtsamkeit und Gewahrsein beruhen; Wechsel von Ruhemeditation und Kontemplation; Bewegungsmeditation; Visualisation und geführte Meditation, Entwicklung und Einsatz von stärkenden und heilenden Bildern; Arbeit mit heilenden Tönen (Chanten). - für das Training von Körperbewusstsein und Wahrnehmung: Körper- und Atemübungen, Selbstmassage aus dem Kum Nye; Energieübungen; Entspannungs- und (Selbst-) Wahrnehmungsübungen; Ausrichten der Achtsamkeit auf den Körper; Reisen durch den Körper und seine Funktionskreisläufe. 3. Umsetzung und Anwendung: Integration von Meditation in den Alltag, Beispiele für Aufbau, Struktur und Durchführung von Meditationssitzungen, Anleitung zur Begleitung von Umstrukturierungs- oder Neuordnungsprozessen, Kontraindikationen. 4. Die Ausbildung richtet sich an: Privatpersonen, EinzelunternehmerInnen, FreiberuflerInnen, MitarbeiterInnen aus allen Sparten, wie Gewerbe, Industrie und helfenden oder therapeutischen Fachrichtungen. Als Voraussetzung: Für die TeilnehmerInnen ist die Bereitschaft erwünscht, in die Stille zu gehen, mit dem eigenen Geist zu arbeiten, und Methoden für das Training des Körperbewusstseins zu üben. Es ist erwünscht, während der Ausbildung zusätzlich mindestens 30 Stunden einer Meditationsmethode, z.B. "Stilles Sitzen" zu üben. Kein Schnuppern! Keine Ermäßigung! Ratenzahlung möglich!

Kursnummer W5018
Kursdetails ansehen
Gebühr: 1.680,00
Lehrkraft: Dr. Renate Kussmaul
Meditation im Kloster Ruhe und Stille im Klostergut Harpfetsham erfahren
Fr. 24.03.2023 17:00
Palling
Ruhe und Stille im Klostergut Harpfetsham erfahren

Die Zeit im Kloster lässt uns innehalten und Momente der Ruhe und Stille erfahren. Das Klostergut Harpfetsham der Franziskanerinnen von Schönbrunn liegt im wunderschönen Chiemgau im Landkreis Traunstein, gut einen Kilometer südöstlich von Palling (Richtung Taching am See). Die klösterliche Umgebung ist getragen von Achtsamkeit, Ruhe und Gelassenheit, die unsere Meditation unterstützt, ebenso wie die Schönheit der Umgebung. In diesen Tagen werden äußere und innere Haltung, einfache Meditationstechniken und Tipps zur Integration der Meditation in den Alltag angesprochen. Dabei steht die Praxis des "Ruhigen Verweilens" (Shamatha) im Vordergrund. Auch setzen wir Visualisierungsübungen ein, die auf der Basis eines ruhigen Geistes äußerst wirkungsvoll sind. Mit unserer Ausrichtung auf langsame Bewegungsübungen aus dem tibetischen Yoga (Kum Nye) massieren wir unseren Körper und unseren Geist. Körper- und Atemübungen lassen uns Körper und Geist, uns selbst und die Umwelt harmonisieren und integrieren. Keine Ermäßigung! Kein Schnuppern!

Kursnummer W5324
Kursdetails ansehen
Gebühr: 230,00
Lehrkraft: Dr. Renate Kussmaul
Meditation und Kum Nye im Kloster Körper und Geist entspannen, die Sinne wecken, das Fühlen üben
Fr. 23.06.2023 17:00
Palling
Körper und Geist entspannen, die Sinne wecken, das Fühlen üben

Die Atmosphäre in diesem schönen, ruhigen Chiemgauer Klostergut der Franziskanerinnen von Schönbrunn hilft uns dabei, Entspannung auf allen Ebenen zu erreichen und unseren Körper, unseren Geist, unser Selbst und die Welt in Harmonie und Einklang zu bringen. Auch an diesem Wochenende werden wir die Grundlagen der Meditation ansprechen. Die Betonung liegt jedoch auf den Bewegungsübungen aus dem tibetischen Yoga, mit denen wir Geist und Körper massieren, Fühlen und Empfinden üben und in die Entspannung kommen. Kum Nye löst unsere Blockaden, verbindet Geist und Körper, weckt unsere Wahrnehmung, lässt die feinen Energien wieder fließen und bringt uns in Einklang mit unserem Sein. Körperbewegung, Atemübungen und Meditation helfen uns, Körper, Geist, unser Selbst und unsere Umwelt in Harmonie zu bringen und zu integrieren. Keine Ermäßigung! Kein Schnuppern!

Kursnummer W5334
Kursdetails ansehen
Gebühr: 230,00
Lehrkraft: Dr. Renate Kussmaul
Loading...
zurück zur Übersicht