Skip to main content

Ausbildung Meditations- und StilletrainerIn - ONLINE/PRÄSENZ
Spiritualität in Beruf und Alltag integrieren

Zum 11. Mal findet ab Oktober 2022 die Ausbildung zum/zur Meditations- und StilletrainerIn statt. An dem Infotermin wird die Ausbildung zum/zur Meditations- und StilletrainerIn vorgestellt. Dabei können Sie die Ausbilderin persönlich kennenlernen. Falls Sie an diesen Tagen keine Zeit haben sollten, besteht die Möglichkeit, einen gesonderten Termin für ein Gespräch zu vereinbaren.

 

Vorabinformation zur Ausbildung:

Das Ziel der Ausbildung ist es, die Wirksamkeit von Meditation zu erfahren und grundlegende Kenntnisse für die selbständige Leitung von Meditationssitzungen und -kursen zu vermitteln.

 

Inhalte der Ausbildung zum/zur Meditations- und StilletrainerIn.

1. Grundlagen/Theoretischer Hintergrund:

- Geist, Körper und Wahrnehmung; innere und äußere Haltung, Motivation und innere Ausrichtung.

2. Methoden und Übungen:

- für das Training des Geistes:

Meditationsmethoden, die auf Achtsamkeit und Gewahrsein beruhen; Wechsel von Ruhemeditation und Kontemplation; Bewegungsmeditation; Visualisation und geführte Meditation, Entwicklung und Einsatz von stärkenden und heilenden Bildern; Arbeit mit heilenden Tönen (Chanten).

- für das Training von Körperbewusstsein und Wahrnehmung:

Körper- und Atemübungen, Selbstmassage aus dem Kum Nye; Energieübungen; Entspannungs- und (Selbst-) Wahrnehmungsübungen; Ausrichten der Achtsamkeit auf den Körper; Reisen durch den Körper und seine Funktionskreisläufe.

3. Umsetzung und Anwendung:

Integration von Meditation in den Alltag, Beispiele für Aufbau, Struktur und Durchführung von Meditationssitzungen, Anleitung zur Begleitung von Umstrukturierungs- oder Neuordnungsprozessen, Kontraindikationen.

4. Die Ausbildung richtet sich an:

Privatpersonen, EinzelunternehmerInnen, FreiberuflerInnen, MitarbeiterInnen aus allen Sparten, wie Gewerbe, Industrie und helfenden oder therapeutischen Fachrichtungen.

 

Als Voraussetzung:

Für die TeilnehmerInnen ist die Bereitschaft erwünscht, in die Stille zu gehen, mit dem eigenen Geist zu arbeiten, und Methoden für das Training des Körperbewusstseins zu üben. Es ist erwünscht, während der Ausbildung zusätzlich mindestens 30 Stunden einer Meditationsmethode, z.B. "Stilles Sitzen" zu üben.

 

Kein Schnuppern!

Keine Ermäßigung!

Ratenzahlung möglich!

 

Sollte kein Präsenzunterricht möglich sein, wird der Kurs digital durchgeführt. Die Zugangsdaten zum Online-Kurs erhalten Sie kurz vor dem Unterricht per Mail zugeschickt.

Voraussetzungen

Decke(n), Meditationskissen- oder schemel, bequeme Kleidung

Kurstermine 15

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Freitag, 14. Oktober 2022
    • 14:00 – 18:00 Uhr
    • 204
    1 Freitag 14. Oktober 2022 14:00 – 18:00 Uhr 204
    • 2
    • Samstag, 15. Oktober 2022
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    • 204
    2 Samstag 15. Oktober 2022 10:00 – 18:00 Uhr 204
    • 3
    • Sonntag, 16. Oktober 2022
    • 10:00 – 15:00 Uhr
    • 204
    3 Sonntag 16. Oktober 2022 10:00 – 15:00 Uhr 204
    • 4
    • Freitag, 11. November 2022
    • 14:00 – 18:00 Uhr
    • 204
    4 Freitag 11. November 2022 14:00 – 18:00 Uhr 204
    • 5
    • Samstag, 12. November 2022
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    • 204
    5 Samstag 12. November 2022 10:00 – 18:00 Uhr 204
    • 6
    • Sonntag, 13. November 2022
    • 10:00 – 15:00 Uhr
    • 204
    6 Sonntag 13. November 2022 10:00 – 15:00 Uhr 204
    • 7
    • Freitag, 09. Dezember 2022
    • 14:00 – 18:00 Uhr
    • 204
    7 Freitag 09. Dezember 2022 14:00 – 18:00 Uhr 204
    • 8
    • Samstag, 10. Dezember 2022
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    • 204
    8 Samstag 10. Dezember 2022 10:00 – 18:00 Uhr 204
    • 9
    • Sonntag, 11. Dezember 2022
    • 10:00 – 15:00 Uhr
    • 204
    9 Sonntag 11. Dezember 2022 10:00 – 15:00 Uhr 204
    • 10
    • Freitag, 13. Januar 2023
    • 14:00 – 18:00 Uhr
    • 204
    10 Freitag 13. Januar 2023 14:00 – 18:00 Uhr 204
    • 11
    • Samstag, 14. Januar 2023
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    • 204
    11 Samstag 14. Januar 2023 10:00 – 18:00 Uhr 204
    • 12
    • Sonntag, 15. Januar 2023
    • 10:00 – 15:00 Uhr
    • 204
    12 Sonntag 15. Januar 2023 10:00 – 15:00 Uhr 204
    • 13
    • Freitag, 10. Februar 2023
    • 14:00 – 18:00 Uhr
    • 204
    13 Freitag 10. Februar 2023 14:00 – 18:00 Uhr 204
    • 14
    • Samstag, 11. Februar 2023
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    • 204
    14 Samstag 11. Februar 2023 10:00 – 18:00 Uhr 204
    • 15
    • Sonntag, 12. Februar 2023
    • 10:00 – 15:00 Uhr
    • 204
    15 Sonntag 12. Februar 2023 10:00 – 15:00 Uhr 204

Zum 11. Mal findet ab Oktober 2022 die Ausbildung zum/zur Meditations- und StilletrainerIn statt. An dem Infotermin wird die Ausbildung zum/zur Meditations- und StilletrainerIn vorgestellt. Dabei können Sie die Ausbilderin persönlich kennenlernen. Falls Sie an diesen Tagen keine Zeit haben sollten, besteht die Möglichkeit, einen gesonderten Termin für ein Gespräch zu vereinbaren.

 

Vorabinformation zur Ausbildung:

Das Ziel der Ausbildung ist es, die Wirksamkeit von Meditation zu erfahren und grundlegende Kenntnisse für die selbständige Leitung von Meditationssitzungen und -kursen zu vermitteln.

 

Inhalte der Ausbildung zum/zur Meditations- und StilletrainerIn.

1. Grundlagen/Theoretischer Hintergrund:

- Geist, Körper und Wahrnehmung; innere und äußere Haltung, Motivation und innere Ausrichtung.

2. Methoden und Übungen:

- für das Training des Geistes:

Meditationsmethoden, die auf Achtsamkeit und Gewahrsein beruhen; Wechsel von Ruhemeditation und Kontemplation; Bewegungsmeditation; Visualisation und geführte Meditation, Entwicklung und Einsatz von stärkenden und heilenden Bildern; Arbeit mit heilenden Tönen (Chanten).

- für das Training von Körperbewusstsein und Wahrnehmung:

Körper- und Atemübungen, Selbstmassage aus dem Kum Nye; Energieübungen; Entspannungs- und (Selbst-) Wahrnehmungsübungen; Ausrichten der Achtsamkeit auf den Körper; Reisen durch den Körper und seine Funktionskreisläufe.

3. Umsetzung und Anwendung:

Integration von Meditation in den Alltag, Beispiele für Aufbau, Struktur und Durchführung von Meditationssitzungen, Anleitung zur Begleitung von Umstrukturierungs- oder Neuordnungsprozessen, Kontraindikationen.

4. Die Ausbildung richtet sich an:

Privatpersonen, EinzelunternehmerInnen, FreiberuflerInnen, MitarbeiterInnen aus allen Sparten, wie Gewerbe, Industrie und helfenden oder therapeutischen Fachrichtungen.

 

Als Voraussetzung:

Für die TeilnehmerInnen ist die Bereitschaft erwünscht, in die Stille zu gehen, mit dem eigenen Geist zu arbeiten, und Methoden für das Training des Körperbewusstseins zu üben. Es ist erwünscht, während der Ausbildung zusätzlich mindestens 30 Stunden einer Meditationsmethode, z.B. "Stilles Sitzen" zu üben.

 

Kein Schnuppern!

Keine Ermäßigung!

Ratenzahlung möglich!

 

Sollte kein Präsenzunterricht möglich sein, wird der Kurs digital durchgeführt. Die Zugangsdaten zum Online-Kurs erhalten Sie kurz vor dem Unterricht per Mail zugeschickt.

Voraussetzungen

Decke(n), Meditationskissen- oder schemel, bequeme Kleidung