Skip to main content
46 Kurse

Hintergründe, Techniken, Entwicklung

Der Fachbereich Kunst und Kultur deckt eine große Bandbreite ab: Sie erkennen kulturelle und historische Hintergründe der eigenen Lebenswelt, werden für fremde Kulturen sensibilisiert, erlernen handwerkliches Können, erschließen sich Gestaltungsräume, schulen ihre Kommunikationsfähigkeit und eröffnen sich niederschwellig Übungsräume. In kreativen Kursen arbeiten Sie an selbstgewählten Themen und in einer selbstgewählten Technik und trainieren dabei je nach Projekt unter anderem Konzentration, Feinmotorik oder räumliches Vorstellungsvermögen.

All das ist jedem und jeder zugänglich, ohne Voraussetzungen. Die Kurse des Fachbereichs sind grundsätzlich für alle offen, Integration und Inklusion liegen schon in ihrem Wesen, gemeinsames Tun verbindet. Der Zugang zur Bildung über kreatives, selbstbestimmtes Arbeiten ermöglicht es, auch bildungsferne oder „bildungsungewohnte“ Teilnehmer zu erreichen und in ihren - auch beruflich einsetzbaren - Fähigkeiten zu stärken.

Kurse nach Themen

Kunst und Kultur

Hintergründe, Techniken, Entwicklung

Der Fachbereich Kunst und Kultur deckt eine große Bandbreite ab: Sie erkennen kulturelle und historische Hintergründe der eigenen Lebenswelt, werden für fremde Kulturen sensibilisiert, erlernen handwerkliches Können, erschließen sich Gestaltungsräume, schulen ihre Kommunikationsfähigkeit und eröffnen sich niederschwellig Übungsräume. In kreativen Kursen arbeiten Sie an selbstgewählten Themen und in einer selbstgewählten Technik und trainieren dabei je nach Projekt unter anderem Konzentration, Feinmotorik oder räumliches Vorstellungsvermögen.

All das ist jedem und jeder zugänglich, ohne Voraussetzungen. Die Kurse des Fachbereichs sind grundsätzlich für alle offen, Integration und Inklusion liegen schon in ihrem Wesen, gemeinsames Tun verbindet. Der Zugang zur Bildung über kreatives, selbstbestimmtes Arbeiten ermöglicht es, auch bildungsferne oder „bildungsungewohnte“ Teilnehmer zu erreichen und in ihren - auch beruflich einsetzbaren - Fähigkeiten zu stärken.

Loading...
Altstadtrundgang
Sa. 27.07.2024 11:00
Freising

In Zusammenarbeit mit der Touristinfo Stadt Freising Der Altstadtrundgang jeden Samstag um 11 Uhr führt zu den wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten Freisings rund um das Rathaus und auf dem Domberg und bietet einen ersten Überblick über die Entwicklung der ältesten Stadt an der Isar. https://tourismus.freising.de/fuehrungen-touren/stadtfuehrungen-fuer-einzelgaeste.html Dauer: ca. 90 Minuten Die Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich: touristinfo@freising.de, Telefon 08161-5444111 oder unkompliziert über das Online-Formular: https://formularserver.freising.de/frontend-server/form/provide/1152/ Ticketverkauf und Treffpunkt: Touristinformation, Rindermarkt 20, 85354 Freising

Kursnummer 242-6006
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Lehrkraft: Touristinfo Stadt Freising
Buchung über https://tourismus.freising.de/service/touristinformation
NEU: Töpfern wie in Afrika
Sa. 29.06.2024 10:00
Freising

Töpfern - eine archaische Kulturtechnik, die Menschen seit Jahrtausenden beherrschen. Unsere Kenntnis von der Lebenssituation der Menschen vergangener Hochkulturen in Afrika, Asien und Lateinamerika beruht, neben steinernen Zeugnissen, vor allem auf Hinterlassenschaften des Töpfergewerbes. Tongefäße berichten vom Leben längst vergangener Kulturen. Mit großem Respekt vor dem Wissen und Können traditioneller Handwerker versuchen wir eine Annäherung – wir bauen, schaben, ritzen und gestalten Ton. Ein afrikanisches Essen und passende Musik runden den Tag ab.

Kursnummer 242-6540
Kursdetails ansehen
Gebühr: 73,00
Lehrkraft: Reni Handlos
Offene Werkstatt Keramik Freies Arbeiten für Fortgeschrittene
Mo. 24.06.2024 17:00
Freising
Freies Arbeiten für Fortgeschrittene

Wenn Sie schon mit Ton gearbeitet, aber zu Hause keine Gelegenheit dazu haben, oder gerne mit anderen zusammenarbeiten möchten, sind Sie herzlich in unsere Offene Werkstatt eingeladen. Sie wird von Fachkräften betreut. Die Werkstatt ist mit allen zum Töpfern erforderlichen Materialien sowie sechs Drehscheiben ausgestattet. Die Benutzung der Drehscheiben ist nur möglich, wenn zuvor der Kurs "Töpfern auf der Drehscheibe" belegt wurde. Für Kinder bis 14 Jahre ist eine Teilnahme nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich. Bitte beachten Sie: Die Kursgebühr wird abgebucht, die Materialkosten sind bar in der Werkstatt zu bezahlen. KEINE ERMÄSSIGUNG

Kursnummer 242-6511
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Lehrkraft: Reni Handlos
Offene Werkstatt Keramik Freies Arbeiten für Fortgeschrittene
Fr. 28.06.2024 16:00
Freising
Freies Arbeiten für Fortgeschrittene

Wenn Sie schon mit Ton gearbeitet, aber zu Hause keine Gelegenheit dazu haben, oder gerne mit anderen zusammenarbeiten möchten, sind Sie herzlich in unsere Offene Werkstatt eingeladen. Sie wird von Fachkräften betreut. Die Werkstatt ist mit allen zum Töpfern erforderlichen Materialien sowie sechs Drehscheiben ausgestattet. Die Benutzung der Drehscheiben ist nur möglich, wenn zuvor der Kurs "Töpfern auf der Drehscheibe" belegt wurde. Für Kinder bis 14 Jahre ist eine Teilnahme nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich. Bitte beachten Sie: Die Kursgebühr wird abgebucht, die Materialkosten sind bar in der Werkstatt zu bezahlen. KEINE ERMÄSSIGUNG

Kursnummer 242-6512
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Lehrkraft: Reni Handlos
Fotostammtisch
Do. 18.07.2024 19:30
Freising

Sie fotografieren gerne und möchten sich über Ihre Bilder austauschen? Sie suchen nach Tipps und neuen Impulsen? Dann lädt Christian Thomas Sie zum Fotostammtisch an der vhs Freising ein. Egal, was und womit Sie gerne fotografieren - hier sind alle willkommen.

Kursnummer 242-6204
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kostenfrei
Lehrkraft: Christian Thomas
NEU: Der heilige Korbinian im Freisinger Dom und auf dem Weihenstephaner Berg
Sa. 06.07.2024 11:00
Freising

In Zusammenarbeit mit der Touristinfo Stadt Freising Diese Führung bietet ein umfassendes Bild vom Heiligen, der die Geschichte der Stadt beeinflusste und ihr Image bis heute prägt. Vom Marienplatz führt der Weg auf den Domberg; Im Dom ersten die Bilder der Korbinianslegende sowie sein Reliquienschrein gezeigt. Unterwegs zum Weihenstephaner Berg werden Sie von seinem Wirken hören und am Ende den Ort sehen, an dem Korbinian seine erste Zelle eingerichtet hatte. https://tourismus.freising.de/fuehrungen-touren/stadtfuehrungen-fuer-einzelgaeste.html Dauer: ca. 120 Minuten Die Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich: Entweder ganz unkompliziert über unser Online-Formular https://formularserver.freising.de/frontend-server/form/provide/1152/ oder per E-Mail an touristinfo@freising.de Ticketverkauf und Treffpunkt: Touristinformation, Rindermarkt 20, 85354 Freising, Telefon 08161-5444111

Kursnummer 242-6012
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Lehrkraft: Touristinfo Stadt Freising
Buchung über https://tourismus.freising.de/service/touristinformation
Acrylmalen - gewusst wie!
Do. 04.07.2024 18:00
Freising

Zu den herausragenden Eigenschaften der Acrylfarbe zählen ihre vielseitige Verwendbarkeit und die schnelle Trocknungszeit. Gemälde mit dickem Farbauftrag oder auch dünn gemalten Farbschichten können in einer einzigen Sitzung vollendet werden. Acrylfarben sind wasserlösliche Farben, die einfach in der Anwendung und daher ideales Malmittel für AnfängerInnen sind. Wir malen in entspannter Atmosphäre an Naturstudien, Stillleben, Landschaften bis hin zur freien Komposition. Sie lernen die Grundlagen der Technik und werden durch intensive Einzelbetreuung zur persönlichen künstlerischen Ausdrucksform herangeführt.

Kursnummer 242-6340
Kursdetails ansehen
Gebühr: 92,00
Lehrkraft: Prof. Hannes Döllel
NEU: Glasperlen selber drehen - Unikatschmuck
Sa. 13.07.2024 10:00
Mühldorf am Inn

In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen des Perlenwickelns (Lampwork), das Material Glas und den sicheren Umgang mit den dazugehörigen Werkzeugen kennen. So fertigen Sie Ihre eigenen, unverwechselbaren Glasunikate, die Sie dann stolz in Form einer Kette, Armband, Ring oder Ohrringe tragen können. Die im Kurs gefertigten Perlen-Unikate werden nach Fertigstellung in einem speziell gefertigten Temperofen mehrere Stunden heruntergekühlt und dadurch haltbarer gemacht. Die Perlen werden sodann gereinigt und weiterverarbeitet. Sie können sich daher die Schmuck-Unikate innerhalb der folgenden Tage abholen oder ich schicke Sie Ihnen gerne zu. Hinweis: Der Kurs findet in der Werkstatt der Künstlerin in Mühldorf am Inn statt! Die Kursgebühren beinhalten Material, Reinigung und Endbearbeitung bis zum fertigen Schmuckstück (Schmuckkomponenten Edelstahl/Chirurgenstahl) und Verpflegung.

Kursnummer 242-6752
Kursdetails ansehen
Gebühr: 130,00
Lehrkraft: Petra Thumm
Offene Werkstatt Keramik Freies Arbeiten für Fortgeschrittene
Fr. 12.07.2024 16:00
Freising
Freies Arbeiten für Fortgeschrittene

Wenn Sie schon mit Ton gearbeitet, aber zu Hause keine Gelegenheit dazu haben, oder gerne mit anderen zusammenarbeiten möchten, sind Sie herzlich in unsere Offene Werkstatt eingeladen. Sie wird von Fachkräften betreut. Die Werkstatt ist mit allen zum Töpfern erforderlichen Materialien sowie sechs Drehscheiben ausgestattet. Die Benutzung der Drehscheiben ist nur möglich, wenn zuvor der Kurs "Töpfern auf der Drehscheibe" belegt wurde. Für Kinder bis 14 Jahre ist eine Teilnahme nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich. Bitte beachten Sie: Die Kursgebühr wird abgebucht, die Materialkosten sind bar in der Werkstatt zu bezahlen. KEINE ERMÄSSIGUNG

Kursnummer 242-6516
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Lehrkraft: Reni Handlos
Offene Werkstatt Keramik Freies Arbeiten für Fortgeschrittene
Fr. 05.07.2024 16:00
Freising
Freies Arbeiten für Fortgeschrittene

Wenn Sie schon mit Ton gearbeitet, aber zu Hause keine Gelegenheit dazu haben, oder gerne mit anderen zusammenarbeiten möchten, sind Sie herzlich in unsere Offene Werkstatt eingeladen. Sie wird von Fachkräften betreut. Die Werkstatt ist mit allen zum Töpfern erforderlichen Materialien sowie sechs Drehscheiben ausgestattet. Die Benutzung der Drehscheiben ist nur möglich, wenn zuvor der Kurs "Töpfern auf der Drehscheibe" belegt wurde. Für Kinder bis 14 Jahre ist eine Teilnahme nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich. Bitte beachten Sie: Die Kursgebühr wird abgebucht, die Materialkosten sind bar in der Werkstatt zu bezahlen. KEINE ERMÄSSIGUNG

Kursnummer 242-6514
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Lehrkraft: Reni Handlos
Töpfern auf der Drehscheibe für AnfängerInnen und Fortgeschrittene
So. 16.06.2024 09:00
Freising
für AnfängerInnen und Fortgeschrittene

Wenn du immer schon mal das Drehen auf der Töpferscheibe versuchen wolltest, bietet dieser Kurs die Gelegenheit dafür. AnfängerInnen erlernen hier das Drehen kleinerer Gefäße (Zentrieren, Drehen, Abdrehen und Glasieren). TeilnehmerInnen, die schon im Vorfeld einen Dreh-Kurs hatten, haben die Möglichkeit, ihr Können zu festigen. Am letzten Kurstag werden die entstandenen Keramiken gemeinsam glasiert.

Kursnummer 242-6560
Kursdetails ansehen
Gebühr: 136,00
Lehrkraft: Wolfgang Sitte
Altstadtrundgang
Sa. 13.07.2024 11:00
Freising

In Zusammenarbeit mit der Touristinfo Stadt Freising Der Altstadtrundgang jeden Samstag um 11 Uhr führt zu den wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten Freisings rund um das Rathaus und auf dem Domberg und bietet einen ersten Überblick über die Entwicklung der ältesten Stadt an der Isar. https://tourismus.freising.de/fuehrungen-touren/stadtfuehrungen-fuer-einzelgaeste.html Dauer: ca. 90 Minuten Die Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich: touristinfo@freising.de, Telefon 08161-5444111 oder unkompliziert über das Online-Formular: https://formularserver.freising.de/frontend-server/form/provide/1152/ Ticketverkauf und Treffpunkt: Touristinformation, Rindermarkt 20, 85354 Freising

Kursnummer 242-6005
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Lehrkraft: Touristinfo Stadt Freising
Buchung über https://tourismus.freising.de/service/touristinformation
Denkmal – Zukunft – Suffizienz Vortrag zur Wanderausstellung: „Preis Bauen im Bestand 2021"
Do. 04.07.2024 19:30
Freising
Vortrag zur Wanderausstellung: „Preis Bauen im Bestand 2021"

In seinem Vortrag „Denkmal sanieren, Geschichte bewahren“ berichtet Johannes Becher, MdL und Bauherr „Haus am Gries“ von seinen Praxiserfahrungen mit der Sanierung des ältesten Moosburger Hauses. Er gibt Tipps, wie Denkmalbesitzer die Herausforderungen so erfolgreich wie möglich bewältigen und die klimatischen Anforderungen der Gegenwart im Auge behalten können. Die Sanierung eines Denkmals gilt für Viele als wünschenswertes, aber nahezu unmögliches Unterfangen – technisch, finanziell und bürokratisch. Nicht wenige Besitzer resignieren und überlassen ihre Denkmäler dem allmählichen Verfall oder sogar Untergang. Johannes Becher hat es trotzdem gewagt. Sein „Haus am Gries“ ist mit über 500 Jahren eines der ältesten Häuser der Stadt und stand rund 40 Jahre leer. Das Notgerüst zur Verhinderung des Einsturzes prägte jahrzehntelang das Stadtbild. In weniger als drei Jahren verwandelte es sich nun von einem Schandfleck in ein Schmuckstück. Zudem wurde ein innovatives Beispiel für die Vereinbarkeit von Denkmalschutz und Photovoltaik geschaffen. Suffizienz ist der Goldstandard – das ist das Thema, das Prof. Clemens Richarz, Vizepräsident der Bayerischen Architektenkammer, im zweiten Teil des Abends aufgreift. Die Einhaltung der Klimaziele gerade auch im Bauen können nur dann erreicht werden, wenn wir grundsätzlich bereit sind gewohnte Standards zu hinterfragen und Gebäude und Flächen konsequent klimafreundlich zu planen und zu nutzen. Dabei spielt der verantwortungsvolle Umgang mit bestehenden Strukturen eine besonders wichtige Rolle. Veranstalter: Agenda21 Bauen, Wohnen und Verkehr, Agenda21 Energie und Klima in Kooperation mit der Stadt Freising, Stadtplanungsamt, und der vhs Freising e.V.

Kursnummer 242-6632
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Lehrkraft: Johannes Becher
Der heilige Korbinian in Weihenstephan
Sa. 17.08.2024 11:00
Freising

In Zusammenarbeit mit der Touristinfo Stadt Freising In diesem Jahr feiert die Stadt „1300 Jahre Korbinian in Freising“. Das große Jubiläum offenbart, wie stark der Geistliche die Geschichte der Stadt beeinflusste und deren Image bis heute prägt. Die Tour startet vor der Statue des Bischofs am Marienplatz und führt auf den Weihenstephaner Berg, wohin sich Korbinian zeitweise zurückgezogen hat. Auf dem Weg werden seine Lebensgeschichte sowie seine Legende erzählt und Orte gezeigt, die an ihn erinnern, zum Beispiel die Ruine der Korbinianskapelle mit dem darunterliegenden Korbiniansbrünnlein. https://tourismus.freising.de/fuehrungen-touren/stadtfuehrungen-fuer-einzelgaeste.html Dauer: ca. 90 Minuten Die Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich: Entweder ganz unkompliziert über unser Online-Formular https://formularserver.freising.de/frontend-server/form/provide/1152/ oder per E-Mail an touristinfo@freising.de Information, Ticketverkauf und Treffpunkt: Touristinformation, Rindermarkt 20, 85354 Freising, Telefon 08161-5444111

Kursnummer 242-6023
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Lehrkraft: Touristinfo Stadt Freising
Buchung über https://tourismus.freising.de/service/touristinformation
Kinder-Kunst-Atelier (in russischer Sprache) Ein Raum für Kreativität und Austausch
Sa. 06.07.2024 13:15
Freising
Ein Raum für Kreativität und Austausch

Du möchtest kreativ sein, malen und zeichnen? Du hast viel Phantasie? Du suchst einen Raum, in dem du auch einfach mal Sachen ausprobieren kannst? Du möchtest dabei gerne deine Muttersprache Russisch sprechen und Freunde finden? Dann komm ins Kinder-Kreativ-Atelier von Maria Lisinenkova. Sie ist Künstlerin und bringt viele Ideen mit, steht dir mit Rat und Tat zur Seite und zeigt dir, wie du kleine Projekte anpacken könntest und dabei entstehen auch immer wieder kleine Kunstwerke, die du mit nach Hause nehmen und auch verschenken kannst. Das Kinder-Kunst-Atelier in russischer Sprache versteht sich als Treffpunkt, in dem Kreativität und Sprache zusammenkommen. Dabei wird auch das Selbstbewusstsein der Kinder gefördert, sie entwickelten künstlerischen Geschmack und haben Spaß abseits von Handy und Computer. Teilnahmevoraussetzung: russische Sprachkenntnisse

Kursnummer 242-6381
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,00
Lehrkraft: Maria Lisinenkova
Kinder-Kunst-Atelier (in russischer Sprache) Ein Raum für Kreativität und Austausch
Sa. 08.06.2024 13:00
Freising
Ein Raum für Kreativität und Austausch

Du möchtest kreativ sein, malen und zeichnen? Du hast viel Phantasie? Du suchst einen Raum, in dem du auch einfach mal Sachen ausprobieren kannst? Du möchtest dabei gerne deine Muttersprache Russisch sprechen und Freunde finden? Dann komm ins Kinder-Kreativ-Atelier von Maria Lisinenkova. Sie ist Künstlerin und bringt viele Ideen mit, steht dir mit Rat und Tat zur Seite und zeigt dir, wie du kleine Projekte anpacken könntest und dabei entstehen auch immer wieder kleine Kunstwerke, die du mit nach Hause nehmen und auch verschenken kannst. Das Kinder-Kunst-Atelier in russischer Sprache versteht sich als Treffpunkt, in dem Kreativität und Sprache zusammenkommen. Dabei wird auch das Selbstbewusstsein der Kinder gefördert, sie entwickelten künstlerischen Geschmack und haben Spaß abseits von Handy und Computer. Teilnahmevoraussetzung: russische Sprachkenntnisse

Kursnummer 242-6376
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,00
Lehrkraft: Maria Lisinenkova
Kinder-Kunst-Atelier (in russischer Sprache) Ein Raum für Kreativität und Austausch
Sa. 08.06.2024 16:45
Freising
Ein Raum für Kreativität und Austausch

Du möchtest kreativ sein, malen und zeichnen? Du hast viel Phantasie? Du suchst einen Raum, in dem du auch einfach mal Sachen ausprobieren kannst? Du möchtest dabei gerne deine Muttersprache Russisch sprechen und Freunde finden? Dann komm ins Kinder-Kreativ-Atelier von Maria Lisinenkova. Sie ist Künstlerin und bringt viele Ideen mit, steht dir mit Rat und Tat zur Seite und zeigt dir, wie du kleine Projekte anpacken könntest und dabei entstehen auch immer wieder kleine Kunstwerke, die du mit nach Hause nehmen und auch verschenken kannst. Das Kinder-Kunst-Atelier in russischer Sprache versteht sich als Treffpunkt, in dem Kreativität und Sprache zusammenkommen. Dabei wird auch das Selbstbewusstsein der Kinder gefördert, sie entwickelten künstlerischen Geschmack und haben Spaß abseits von Handy und Computer. Teilnahmevoraussetzung: russische Sprachkenntnisse

Kursnummer 242-6378
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,00
Lehrkraft: Maria Lisinenkova
Bauen im Bestand – in der Stadt und auf dem Land Vortrag zur Wanderausstellung: „Preis Bauen im Bestand 2021"
Di. 16.07.2024 19:30
Freising
Vortrag zur Wanderausstellung: „Preis Bauen im Bestand 2021"

Im Beitrag „Wem gehört die Stadt? Das Projekt Bellevue di Monaco“ berichtet Matthias Marschner, hirner & riehl architekten und stadtplaner, von drei Häusern in der Innenstadt Münchens, die vor dem Abriss bewahrt, mit begrenztem Budget und viel ehrenamtlichem Engagement saniert und in ein Wohn- und Kulturzentrum für Geflüchtete und Münchnerinnen und Münchner verwandelt wurden. Das architektonische Konzept entstand aus der Zielsetzung, die Möglichkeiten und Qualitäten des Bestands zu sichern, zu entwickeln und dadurch Ressourcen zu schonen. Bei der Umsetzung gewann sein Büro ortsansässige Handwerksfirmen für die Idee, Geflüchtete während des Sanierungsprozesses für eine Ausbildung zu qualifizieren. Mit dem Titel „Mehrwert Alt + Neu” stellt der Freisinger Architekt Michael Deppisch dar, dass Klima- und Strukturwandel das Bauen verändern und dass auch das Wohnen, Arbeiten und Zusammenleben im Umbruch sind. Für diese aktuellen Herausforderungen werden speziell in bestehenden und historischen Gebäuden große Potenziale entdeckt – es sind alte und neue Anforderungen an Raum, Konstruktion und Materialität zu erfüllen. Sein Werkbericht zeigt gebaute Beispiele im ländlichen Raum, wie durch Umnutzung und Nachverdichtung ein Mehrwert für Mensch und Ort entstehen kann. Veranstalter: Agenda21 Bauen, Wohnen und Verkehr, Agenda21 Energie und Klima in Kooperation mit der Stadt Freising, Stadtplanungsamt, und der vhs Freising e.V.

Kursnummer 242-6634
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Lehrkraft: Matthias Marschner
Kinder-Kunst-Atelier (in russischer Sprache) Ein Raum für Kreativität und Austausch
Sa. 06.07.2024 12:00
Freising
Ein Raum für Kreativität und Austausch

Du möchtest kreativ sein, malen und zeichnen? Du hast viel Phantasie? Du suchst einen Raum, in dem du auch einfach mal Sachen ausprobieren kannst? Du möchtest dabei gerne deine Muttersprache Russisch sprechen und Freunde finden? Dann komm ins Kinder-Kreativ-Atelier von Maria Lisinenkova. Sie ist Künstlerin und bringt viele Ideen mit, steht dir mit Rat und Tat zur Seite und zeigt dir, wie du kleine Projekte anpacken könntest und dabei entstehen auch immer wieder kleine Kunstwerke, die du mit nach Hause nehmen und auch verschenken kannst. Das Kinder-Kunst-Atelier in russischer Sprache versteht sich als Treffpunkt, in dem Kreativität und Sprache zusammenkommen. Dabei wird auch das Selbstbewusstsein der Kinder gefördert, sie entwickelten künstlerischen Geschmack und haben Spaß abseits von Handy und Computer. Teilnahmevoraussetzung: russische Sprachkenntnisse

Kursnummer 242-6380
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,00
Lehrkraft: Maria Lisinenkova
Unterwegs mit dem Nachtwächter - kurz Kostüm- und Erlebnisführung des Freisinger Stadtbär
Sa. 29.06.2024 20:30
Freising
Kostüm- und Erlebnisführung des Freisinger Stadtbär

In Zusammenarbeit mit dem Freisinger Stadtbär GbR Allein schon der schaurige Hornstoß und das dunkle Gewand des Nachtwächters sorgen dafür, dass Sie sich bei dieser Führung in vergangene Jahrhunderte versetzt fühlen! Folgen Sie ihm im Schein seiner Laterne durch die abendlichen Gassen der Altstadt und es werden Ihnen noch mehr Gestalten jener Zeit begegnen. Interessantes und Amüsantes erfahren Sie hier zu Freisings Geschichte. Die Führung wurde auf ca. 60 Minuten verkürzt und mit neuen Spielszenen versehen. KEINE ERMÄSSIGUNG

Kursnummer 242-6070
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Lehrkraft: Freisinger Stadtbär GbR
Offene Werkstatt Keramik Freies Arbeiten für Fortgeschrittene
Mo. 22.07.2024 17:00
Freising
Freies Arbeiten für Fortgeschrittene

Wenn Sie schon mit Ton gearbeitet, aber zu Hause keine Gelegenheit dazu haben, oder gerne mit anderen zusammenarbeiten möchten, sind Sie herzlich in unsere Offene Werkstatt eingeladen. Sie wird von Fachkräften betreut. Die Werkstatt ist mit allen zum Töpfern erforderlichen Materialien sowie sechs Drehscheiben ausgestattet. Die Benutzung der Drehscheiben ist nur möglich, wenn zuvor der Kurs "Töpfern auf der Drehscheibe" belegt wurde. Für Kinder bis 14 Jahre ist eine Teilnahme nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich. Bitte beachten Sie: Die Kursgebühr wird abgebucht, die Materialkosten sind bar in der Werkstatt zu bezahlen. KEINE ERMÄSSIGUNG

Kursnummer 242-6519
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Lehrkraft: Reni Handlos
Altstadtrundgang
Sa. 10.08.2024 11:00
Freising

In Zusammenarbeit mit der Touristinfo Stadt Freising Der Altstadtrundgang jeden Samstag um 11 Uhr führt zu den wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten Freisings rund um das Rathaus und auf dem Domberg und bietet einen ersten Überblick über die Entwicklung der ältesten Stadt an der Isar. https://tourismus.freising.de/fuehrungen-touren/stadtfuehrungen-fuer-einzelgaeste.html Dauer: ca. 90 Minuten Die Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich: touristinfo@freising.de, Telefon 08161-5444111 oder unkompliziert über das Online-Formular: https://formularserver.freising.de/frontend-server/form/provide/1152/ Ticketverkauf und Treffpunkt: Touristinformation, Rindermarkt 20, 85354 Freising

Kursnummer 242-6007
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Lehrkraft: Touristinfo Stadt Freising
Buchung über https://tourismus.freising.de/service/touristinformation
Offene Werkstatt Keramik Freies Arbeiten für Fortgeschrittene
Fr. 19.07.2024 16:00
Freising
Freies Arbeiten für Fortgeschrittene

Wenn Sie schon mit Ton gearbeitet, aber zu Hause keine Gelegenheit dazu haben, oder gerne mit anderen zusammenarbeiten möchten, sind Sie herzlich in unsere Offene Werkstatt eingeladen. Sie wird von Fachkräften betreut. Die Werkstatt ist mit allen zum Töpfern erforderlichen Materialien sowie sechs Drehscheiben ausgestattet. Die Benutzung der Drehscheiben ist nur möglich, wenn zuvor der Kurs "Töpfern auf der Drehscheibe" belegt wurde. Für Kinder bis 14 Jahre ist eine Teilnahme nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich. Bitte beachten Sie: Die Kursgebühr wird abgebucht, die Materialkosten sind bar in der Werkstatt zu bezahlen. KEINE ERMÄSSIGUNG

Kursnummer 242-6518
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Lehrkraft: Reni Handlos
Offene Werkstatt Keramik Freies Arbeiten für Fortgeschrittene
Mo. 08.07.2024 17:00
Freising
Freies Arbeiten für Fortgeschrittene

Wenn Sie schon mit Ton gearbeitet, aber zu Hause keine Gelegenheit dazu haben, oder gerne mit anderen zusammenarbeiten möchten, sind Sie herzlich in unsere Offene Werkstatt eingeladen. Sie wird von Fachkräften betreut. Die Werkstatt ist mit allen zum Töpfern erforderlichen Materialien sowie sechs Drehscheiben ausgestattet. Die Benutzung der Drehscheiben ist nur möglich, wenn zuvor der Kurs "Töpfern auf der Drehscheibe" belegt wurde. Für Kinder bis 14 Jahre ist eine Teilnahme nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich. Bitte beachten Sie: Die Kursgebühr wird abgebucht, die Materialkosten sind bar in der Werkstatt zu bezahlen. KEINE ERMÄSSIGUNG

Kursnummer 242-6515
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Lehrkraft: Reni Handlos
Offene Werkstatt Keramik Freies Arbeiten für Fortgeschrittene
Fr. 26.07.2024 16:00
Freising
Freies Arbeiten für Fortgeschrittene

Wenn Sie schon mit Ton gearbeitet, aber zu Hause keine Gelegenheit dazu haben, oder gerne mit anderen zusammenarbeiten möchten, sind Sie herzlich in unsere Offene Werkstatt eingeladen. Sie wird von Fachkräften betreut. Die Werkstatt ist mit allen zum Töpfern erforderlichen Materialien sowie sechs Drehscheiben ausgestattet. Die Benutzung der Drehscheiben ist nur möglich, wenn zuvor der Kurs "Töpfern auf der Drehscheibe" belegt wurde. Für Kinder bis 14 Jahre ist eine Teilnahme nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich. Bitte beachten Sie: Die Kursgebühr wird abgebucht, die Materialkosten sind bar in der Werkstatt zu bezahlen. KEINE ERMÄSSIGUNG

Kursnummer 242-6520
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Lehrkraft: Reni Handlos
NEU: Infoabend zur Stadtführerausbildung
Mi. 03.07.2024 18:30
Freising

In Zusammenarbeit mit der Touristinformation der Stadt Freising Freising ist wunderschön! Sie kennen die Stadt, wissen schon das eine oder andere über ihre Geschichte – und würden gerne auch Gästen und Einheimischen Ihre Begeisterung für Freising näherbringen? Dann werden Sie Stadtführer oder Stadtführerin! Bei diesem kostenfreien und unverbindlichen Infoabend lernen Sie das Tourismusamt der Stadt Freising kennen, bei dem die Organisation der Stadtführungen zusammenläuft. Sie erfahren z.B., welche Führungen am häufigsten angeboten werden, welche Zielgruppen wir haben, wie eine Buchung abläuft, wie viel Honorar Sie verdienen können, und Sie haben Gelegenheit, Ihre eigenen Fragen zu stellen. Wir stellen Ihnen das Konzept der Stadtführerausbildung vor, die im September 2024 starten soll. Und zum Ausklang nehmen wir Sie mit auf einen kurzen Altstadtrundgang, damit Sie schon einmal einen Stadtführer „in Aktion“ erleben können. Die Teilnahme ist kostenfrei, um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Kursnummer 242-6040
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Lehrkraft: Dr. Myriam Wagner-Heisig
Altstadtrundgang
Sa. 29.06.2024 11:00
Freising

In Zusammenarbeit mit der Touristinfo Stadt Freising Der Altstadtrundgang jeden Samstag um 11 Uhr führt zu den wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten Freisings rund um das Rathaus und auf dem Domberg und bietet einen ersten Überblick über die Entwicklung der ältesten Stadt an der Isar. https://tourismus.freising.de/fuehrungen-touren/stadtfuehrungen-fuer-einzelgaeste.html Dauer: ca. 90 Minuten Die Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich: touristinfo@freising.de, Telefon 08161-5444111 oder unkompliziert über das Online-Formular: https://formularserver.freising.de/frontend-server/form/provide/1152/ Ticketverkauf und Treffpunkt: Touristinformation, Rindermarkt 20, 85354 Freising

Kursnummer 242-6004
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Lehrkraft: Touristinfo Stadt Freising
Buchung über https://tourismus.freising.de/service/touristinformation
Raku-Seminar für AnfängerInnen und Fortgeschrittene
Sa. 06.07.2024 10:00
Freising

Raku ist eine aus der japanischen Töpfertradition überlieferte Niedrigbrandtechnik. Von schlichten weißen Krakeleeglasuren bis zu überschäumenden Farbspielen, von der Teeschale bis zu figürlichen Skulpturen reicht das Spektrum. Die Werkstücke fertigen wir gemeinsam am Aufbautag in der Keramikwerkstatt (maximal 5 Werkstücke pro TeilnehmerIn). Wir glasieren gemeinsam am Brenntag und begleiten die Werkstücke durchs Feuer. KEINE ERMÄSSIGUNG

Kursnummer 242-6550
Kursdetails ansehen
Gebühr: 154,00
Lehrkraft: Reni Handlos
Buchbinden - Klebebindung
Sa. 20.07.2024 13:00
Freising

Du wolltest immer schon einmal wissen, wie Buchbinden funktioniert? Dann bist du hier richtig! In diesem Kurs lernst du, wie man ein einfaches Hardcover-Buch erstellt. Sie können die Kurse zum Buchbinden als Reihe oder einzeln buchen. Hinweis: Materialien werden gestellt, nach Verbrauch abgerechnet und sind in bar vor Ort zu bezahlen.

Kursnummer 242-6764
Kursdetails ansehen
Gebühr: 23,00
Lehrkraft: Carolin Eibl
NEU: Der besondere Film: "Sterben"
Di. 02.07.2024 19:30
Freising

In unserer Reihe "Der besondere Film" arbeiten wir mit dem Kino CineradoPlex Freising zusammen. In diesem Format zeigen wir kleine, aber feine Filme die nicht die breite Masse ansprechen. Filmperlen, die es wert sind, gemeinsam angesehen zu werden und sich anschließend darüber auszutauschen. Wir bieten Ihnen dieses besondere Filmerlebnis, im Kreise gleichgesinnter Filmkunst-Liebhaber, immer am ersten Dienstag eines Monats. Film am Dienstag, 02.07.24 um 19:30 Uhr: "Sterben" von Matthias Glasner Lissy Lunies (Corinna Harfouch) ist Mitte 70 und insgeheim froh, dass ihr dementer Mann mittlerweile in einem Pflegeheim dahinsiecht. Doch die neu gewonnene Freiheit währt angesichts ihrer eigenen Krankheiten wie Diabetes, Nierenversagen und Krebs und einer beginnenden Erblindung nur kurz. Viel Zeit bleibt auch ihr nicht mehr. Derweil arbeitet ihr Sohn Tom (Lars Eidinger) als Dirigent gemeinsam mit seinem depressiven besten Freund Bernard (Robert Gwisdek) an einem neuen Werk namens „Sterben". Und der Name der Komposition wird fortan zum Programm seines eigenen Lebens. Seine Ex-Freundin Liv (Anna Bederke) macht Tom kurzerhand zum Ersatzvater ihres Kindes, das eigentlich auch sein eigenes hätte sein können. Ellen (Lilith Stangenberg), Toms Schwester, lässt sich unterdessen auf eine Affäre mit dem Zahnarzt Sebastian (Ronald Zehrfeld) ein. Die beiden eint vor allem eine Sache: die Liebe zum Alkohol. Ellen will sich nicht dem System beugen und mit dem Strom schwimmen und wählt stattdessen den Rausch. Doch alles im Leben hat seinen Preis. (Quelle: filmstarts.de) FSK: 16 Wir starten mit einer kurzen Einführung zum gezeigten Film. Nach der Vorstellung gibt es die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch. Moderation: Birgit Schafft Eintritt: 8,- EUR, ermäßigtes Ticket: 6,- EUR (evtl. Zuschlag bei Überlänge und VIP-Kategorie) Die Kinokarten können direkt über die Homepage des Kinos gekauft werden: https://cineradoplex.kinoheld.net/de/programm-freising oder persönlich an der Kinokasse vor Ort

Kursnummer 242-6830
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Lehrkraft: Cineradoplex
Die Kinokarten können direkt über die Homepage des Kinos gekauft werden: https://cineradoplex.kinoheld.net/de/programm-freising oder persönlich an der Kinokasse vor Ort
NEU: Jüdisches Leben - ONLINE/SELBSTLERNKURS
Mi. 01.05.2024 00:00
Online Selbstlern-Kurs

Der Kurs wurde im Rahmen des Themenjahres „1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland“ vom Thüringer Volkshochschulverband (TVV) in Kooperation mit dem Jüdischen Museum Frankfurt und der Bildungsstätte Anne-Frank entwickelt und aus Mitteln des Bundesministeriums des Inneren gefördert. Wissen Sie was ein Minjan ist? Kennen Sie neben Jiddisch weitere jüdische Sprachen? Die Antworten darauf und weitere interessante Geschichten aus dem jüdischen Leben in Deutschland aus Vergangenheit und Gegenwart bietet der kostenfreie Onlinekurs. Der Kurs zeichnet ein authentisches Bild von der Vielfalt jüdischer Kultur, Religion und der 1700-jährigen Geschichte jüdischen Lebens in Deutschland. Anhand vorgestellter Menschen aus unterschiedlichen Epochen und Generationen wird jüdisches Leben in Deutschland in seiner Vielfalt erlebbar. Der Online-Kurs besteht aus 11 Modulen (historische Epochen von der Entstehung des Judentums bis zur Gegenwart, Alltagsthemen wie Sprache/ Humor oder Musik und Kunst aber auch politische Themen wie Antisemitismus und Nahostkonflikt. Nach Anmeldung können Sie zeitlich flexibel und im eigenen Tempo in die vielfältigen Themen eintauchen. Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt. Die Teilnahme am Kurs ist kostenfrei. Trailer zum Selbstlernkurs: https://youtu.be/IBv9ZMQwyj8 Trailer zu den Lernmodulen: https://youtu.be/cC6aZj0hFSg Übersicht über die 11 Lernmodule: https://d.vhs.cloud/d.php/1/6/0.1516123455826.jUSQBz6aM82dZGcmDMmSQ46E.LzU2

Kursnummer 242-6090
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Lehrkraft: e.V. Thüringer Volkshochschulverband
Literaturgesprächskreis
Di. 14.05.2024 19:30
Freising

Sie lesen gerne und tauschen sich gerne mit anderen Literaturbegeisterten über Bücher aus? Gemeinsam wählen wir bei jedem Termin einen Roman aus, den jeder für sich liest. Der Literaturkreis bietet Ihnen die Gelegenheit zum Austausch von Leseerfahrungen und Gedanken, zu interessanten Diskussionen und Auseinandersetzung mit dem Gelesenen. Literarische Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Anmeldung erforderlich!

Kursnummer 242-6100
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Lehrkraft: Veronika Markus
Zeichnen für AnfängerInnen
Do. 06.06.2024 18:00
Freising

Sie glauben, Sie hätten kein Talent zum Zeichnen? Haben Sie es denn schon mal versucht? In diesem Kurs werden Sie geduldig an die Grundlagen des Zeichnens herangeführt und finden so bald Ihren Spaß am Zeichnen.

Kursnummer 242-6310
Kursdetails ansehen
Gebühr: 92,00
Lehrkraft: Prof. Hannes Döllel
Acrylmalen - gewusst wie!
Sa. 06.07.2024 09:00
Freising

Zu den herausragenden Eigenschaften der Acrylfarbe zählen ihre vielseitige Verwendbarkeit und die schnelle Trocknungszeit. Gemälde mit dickem Farbauftrag oder auch dünn gemalten Farbschichten können in einer einzigen Sitzung vollendet werden. Acrylfarben sind wasserlösliche Farben, die einfach in der Anwendung und daher ideales Malmittel für AnfängerInnen sind. Wir malen in entspannter Atmosphäre an Naturstudien, Stillleben, Landschaften bis hin zur freien Komposition. Sie lernen die Grundlagen der Technik und werden durch intensive Einzelbetreuung zur persönlichen künstlerischen Ausdrucksform herangeführt.

Kursnummer 242-6342
Kursdetails ansehen
Gebühr: 61,00
Lehrkraft: Prof. Hannes Döllel
Kinder-Kunst-Atelier (in russischer Sprache) Ein Raum für Kreativität und Austausch
Sa. 06.07.2024 15:00
Freising
Ein Raum für Kreativität und Austausch

Du möchtest kreativ sein, malen und zeichnen? Du hast viel Phantasie? Du suchst einen Raum, in dem du auch einfach mal Sachen ausprobieren kannst? Du möchtest dabei gerne deine Muttersprache Russisch sprechen und Freunde finden? Dann komm ins Kinder-Kreativ-Atelier von Maria Lisinenkova. Sie ist Künstlerin und bringt viele Ideen mit, steht dir mit Rat und Tat zur Seite und zeigt dir, wie du kleine Projekte anpacken könntest und dabei entstehen auch immer wieder kleine Kunstwerke, die du mit nach Hause nehmen und auch verschenken kannst. Das Kinder-Kunst-Atelier in russischer Sprache versteht sich als Treffpunkt, in dem Kreativität und Sprache zusammenkommen. Dabei wird auch das Selbstbewusstsein der Kinder gefördert, sie entwickelten künstlerischen Geschmack und haben Spaß abseits von Handy und Computer. Teilnahmevoraussetzung: russische Sprachkenntnisse

Kursnummer 242-6382
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,00
Lehrkraft: Maria Lisinenkova
Kinder-Kunst-Atelier (in russischer Sprache) Ein Raum für Kreativität und Austausch
Sa. 08.06.2024 12:00
Freising
Ein Raum für Kreativität und Austausch

Du möchtest kreativ sein, malen und zeichnen? Du hast viel Phantasie? Du suchst einen Raum, in dem du auch einfach mal Sachen ausprobieren kannst? Du möchtest dabei gerne deine Muttersprache Russisch sprechen und Freunde finden? Dann komm ins Kinder-Kreativ-Atelier von Maria Lisinenkova. Sie ist Künstlerin und bringt viele Ideen mit, steht dir mit Rat und Tat zur Seite und zeigt dir, wie du kleine Projekte anpacken könntest und dabei entstehen auch immer wieder kleine Kunstwerke, die du mit nach Hause nehmen und auch verschenken kannst. Das Kinder-Kunst-Atelier in russischer Sprache versteht sich als Treffpunkt, in dem Kreativität und Sprache zusammenkommen. Dabei wird auch das Selbstbewusstsein der Kinder gefördert, sie entwickelten künstlerischen Geschmack und haben Spaß abseits von Handy und Computer. Teilnahmevoraussetzung: russische Sprachkenntnisse

Kursnummer 242-6375
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,00
Lehrkraft: Maria Lisinenkova
Der heilige Korbinian in Weihenstephan
Sa. 31.08.2024 11:00
Freising

In Zusammenarbeit mit der Touristinfo Stadt Freising In diesem Jahr feiert die Stadt „1300 Jahre Korbinian in Freising“. Das große Jubiläum offenbart, wie stark der Geistliche die Geschichte der Stadt beeinflusste und deren Image bis heute prägt. Die Tour startet vor der Statue des Bischofs am Marienplatz und führt auf den Weihenstephaner Berg, wohin sich Korbinian zeitweise zurückgezogen hat. Auf dem Weg werden seine Lebensgeschichte sowie seine Legende erzählt und Orte gezeigt, die an ihn erinnern, zum Beispiel die Ruine der Korbinianskapelle mit dem darunterliegenden Korbiniansbrünnlein. https://tourismus.freising.de/fuehrungen-touren/stadtfuehrungen-fuer-einzelgaeste.html Dauer: ca. 90 Minuten Die Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich: Entweder ganz unkompliziert über unser Online-Formular https://formularserver.freising.de/frontend-server/form/provide/1152/ oder per E-Mail an touristinfo@freising.de Information, Ticketverkauf und Treffpunkt: Touristinformation, Rindermarkt 20, 85354 Freising, Telefon 08161-5444111

Kursnummer 242-6024
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Lehrkraft: Touristinfo Stadt Freising
Buchung über https://tourismus.freising.de/service/touristinformation
Altstadtrundgang
Sa. 24.08.2024 11:00
Freising

In Zusammenarbeit mit der Touristinfo Stadt Freising Der Altstadtrundgang jeden Samstag um 11 Uhr führt zu den wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten Freisings rund um das Rathaus und auf dem Domberg und bietet einen ersten Überblick über die Entwicklung der ältesten Stadt an der Isar. https://tourismus.freising.de/fuehrungen-touren/stadtfuehrungen-fuer-einzelgaeste.html Dauer: ca. 90 Minuten Die Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich: touristinfo@freising.de, Telefon 08161-5444111 oder unkompliziert über das Online-Formular: https://formularserver.freising.de/frontend-server/form/provide/1152/ Ticketverkauf und Treffpunkt: Touristinformation, Rindermarkt 20, 85354 Freising

Kursnummer 242-6008
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Lehrkraft: Touristinfo Stadt Freising
Buchung über https://tourismus.freising.de/service/touristinformation
Vernissage der Wanderausstellung: „Preis Bauen im Bestand 2021"
Mi. 26.06.2024 18:00
Freising

Die Wanderausstellung „Preis Bauen im Bestand 2021“ der Bayerischen Architektenkammer kommt nach Freising! Sie gibt einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Baukultur in den verschiedenen Regionen Bayerns und sensibilisiert für Baukultur und umweltrelevante Aspekte des Bauens im Bestand. Die preisgekrönten Projekte werden auf 16 Schautafeln in sorgsam gestalteten Bildstrecken, begleitet durch stimmungsvolle Texte der Architekturkritikerin Ira Mazzoni, in den Fluren der vhs Freising präsentiert. Es ist zu sehen, wie historischer Bestand wertschätzend saniert werden kann, wie sich ergänzende Neubauten trotz moderner Formensprache und Materialwahl gut einfügen lassen und wie scheinbar wertlose Bausubstanz einem neuen Leben zugeführt wird. Vom 26. Juni bis zum 25. Juli 2024 können die Besucher:innen zu den Öffnungszeiten der vhs Freising erleben, wie vielfältig und innovativ Bauen im Bestand sein kann. Die Ausstellung wird mit einer Vernissage am 26. Juni um 18.00 Uhr durch Eva Bönig, Bürgermeisterin der Stadt Freising, und Ariane Jungwirth, Vizepräsidentin der Bayerischen Architektenkammer eröffnet. Architekt Anton Mang, bekannt durch die Generalsanierung des Asamgebäudes, führt mit seinem Vortrag „Bauen=Umbauen“ in die Thematik ein. Begleitet wird die Ausstellung durch zwei Vortragsabende. Veranstalter: Agenda21 Bauen, Wohnen und Verkehr, Agenda21 Energie und Klima in Kooperation mit der Stadt Freising und der vhs Freising e.V.

Kursnummer 242-6630
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Lehrkraft: N.N.
Der heilige Korbinian in Weihenstephan
Sa. 20.07.2024 11:00
Freising

In Zusammenarbeit mit der Touristinfo Stadt Freising In diesem Jahr feiert die Stadt „1300 Jahre Korbinian in Freising“. Das große Jubiläum offenbart, wie stark der Geistliche die Geschichte der Stadt beeinflusste und deren Image bis heute prägt. Die Tour startet vor der Statue des Bischofs am Marienplatz und führt auf den Weihenstephaner Berg, wohin sich Korbinian zeitweise zurückgezogen hat. Auf dem Weg werden seine Lebensgeschichte sowie seine Legende erzählt und Orte gezeigt, die an ihn erinnern, zum Beispiel die Ruine der Korbinianskapelle mit dem darunterliegenden Korbiniansbrünnlein. https://tourismus.freising.de/fuehrungen-touren/stadtfuehrungen-fuer-einzelgaeste.html Dauer: ca. 90 Minuten Die Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich: Entweder ganz unkompliziert über unser Online-Formular https://formularserver.freising.de/frontend-server/form/provide/1152/ oder per E-Mail an touristinfo@freising.de Information, Ticketverkauf und Treffpunkt: Touristinformation, Rindermarkt 20, 85354 Freising, Telefon 08161-5444111

Kursnummer 242-6022
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Lehrkraft: Touristinfo Stadt Freising
Buchung über https://tourismus.freising.de/service/touristinformation
Loading...