Beruf, EDV und vhsbusiness

Brücken bauen zwischen den Kulturen

Migranten/-innen und Asylsuchende in Deutschland - Herausforderung und Chance

In welcher Gesellschaft möchten wir leben? Welche Regeln des privaten, sozialen und des politischen Umgangs miteinander sollen gelten?
Das Internet und die sozialen Medien verbinden Menschen über die Ozeane und Kontinente hinweg. Die Welt rückt - zumindest medial und virtuell - zusammen.
Und doch wächst weltweit der politische Extremismus. Nationalistische Parolen haben wieder Konjunktur - auch in Deutschland.
Ideologische Konzepte, wie sie in Begriffen wie "Fake News" oder "Hybrid-Demokratie" zum Ausdruck kommen, verbinden sich mit rassistischen Vorurteilen und verbaler Gewalt. Da ist es schwer, Haltung zu bewahren und öffentlich zu vertreten.
Dieses Seminar soll eine Ermutigung zu Respekt und Toleranz im Umgang miteinander sein.
An diesem Tag werden Sie
- die Prinzipien der interkulturellen Kommunikation kennenlernen,
- Fluchtursachen und die politische Lage in den Herkunftsländern der Geflüchteten besser verstehen,
- einen Einblick bekommen in die interkulturellen und psychosozialen Herausforderungen, die Geflüchtete im Alltag zu bewältigen haben,
- Lust bekommen, sich noch intensiver mit diesem Thema zu beschäftigen.
Das Seminar ist für beruflich wie privat Interessierte gleichermaßen geeignet.

Status: Plätze frei

Kursnr.: S1020

Beginn: Sa., 15.05.2021, 09:30 - 17:30 Uhr

Dauer: 1x

Kursort: vhs-Raum 202, Kammergasse 12

Gebühr: 64,00 €


Datum
15.05.2021
Uhrzeit
09:30 - 17:30 Uhr
Ort
vhs-Raum 202, Kammergasse 12




vhs Freising e.V.

Kammergasse 12

85354 Freising

Tel:  08161 / 4907 - 0

E-Mail: vhs@vhs-freising.org

Öffnungszeiten

Montag:         09:00 - 12:30 Uhr

Dienstag:       09:00 - 12:30 Uhr

Mittwoch:       09:00 - 12:30 Uhr

Donnerstag:  15:00 - 18:30 Uhr

Freitag:          09:00 - 12:30 Uhr