Skip to main content

Grußwort zum neuen Programm "Treffpunkte."

Liebe Freundinnen und Freunde der Freisinger Volkshochschule,

"Treffpunkte." ist das Motto des vhs-Progamms 2/22 - Kein besseres hätte die vhs nach Monaten des Abstandhaltens und des Sich-Nicht-Treffens wählen können. Der Mensch ist ein soziales Wesen. In uns schlummert die Sehnsucht nach Gemeinschaft, die wir endlich wieder genießen dürfen. Sprich: Das Leben ist zurück. Wir können wieder Gemeinsames erleben. Und genau das ist auch die Stärke unserer Freisinger Volkshochschule: Gemeinsames Erleben, gemeinsames Lernen, gemeinsam Zeit verbringen. Treffpunkte sind Orte der Gemeinsamkeit, sie bilden das Grundgerüst unserer Stadt. Sie bieten Möglichkeiten zum Aufenthalt, für Aktivität und Begegnung. Es sind Orte für kulturelle und politische Veranstaltungen, sie übernehmen ökologische und ökonomische Funktionen und sind identitätsstiftend. Sie prägen den Charakter und das Bild des Lebens in einer Stadt. Die Vielfalt unserer Stadt wird dort sichtbar.

Als Kulturreferentin ist mir die Volkshochschule besonders ans Herz gewachsen. Mit dem Schauspielensemble „Werkstück“ begeistert sie mich immer wieder aufs Neue – Abschalten, lachen, genießen. Was hat uns das gefehlt! Aber natürlich auch die Zeichenkurse, die Keramikwerkstatt und der Literaturgesprächskreis sind kulturelle Treffpunkte geworden, die wir nicht mehr missen mögen.

Mit all diesen Kursen hat sich die Volkshochschule inzwischen auch längst einen Namen bei Kulturinteressierten gemacht – ob mit dem Carl-Amery-Festival, ihren hintergründigen Ausstellungen zu 100 Jahre Frauenwahlrecht oder den Kunstwerken auf Kaffeesäcken, werden Kunst, Kultur und Gesellschaftspolitik zusammengebracht. Eine wahre Bereicherung! Treffpunkt Kultur sozusagen.

Die Freisinger Volkshochschule ist zu einem Lieblingstreffpunkt vieler Freisinger*innen geworden, ob beim Feierabend-Workout, beim Excel-Kurs oder beim gemeinsamen Sprachen Lernen und eben bei den vielen Kulturveranstaltungen. Sie bringt Menschen zusammen, die sich ohne sie vielleicht nie begegnet wären, ohne Vorurteile und immer mit der großen Freude auf Neues!

Ich wünsche allen, die wieder mit Elan und Enthusiasmus die vielfältigen Kurse und Angebote der vhs besuchen, viel Spaß an dem großartigen Programm in diesem Halbjahr!

Und sicher treffen wir uns dort!

Ihre Kulturreferentin

Susanne Günther

 

Hier geht`s zum brandneuen Flyer