Skip to main content

Grußwort von Peter Warlimont zu LICHTBLICKE

Liebe Leserin, lieber Leser,

vor Ihnen eröffnet sich das neue Programm der vhs Freising mit dem Titel „Lichtblicke“. Dieser Titel spendet Hoffnung und er macht Lust auf schöne und erhellende Momente in den vielfältigen Kursangeboten.

Die Macherinnen und Macher haben viel Herzblut in die Erstellung des Programms gesteckt. Seit vielen Monaten erzwingt die Corona-Pandemie Umstellungen, Unterbrechungen und manchmal sogar völliges Innehalten, sie verlangt dem vhs-Team permanent ein hohes Maß an Veränderungsbereitschaft, Spontaneität und Flexibilität ab. Und sie hat die vielen treuen und die immer wieder neu hinzukommenden Kursteilnehmer zum Verzicht auf Liebgewordenes oder neue Horizonte gezwungen.

Doch im Wissen, dass es am Ende des Tunnels wieder „Lichtblicke“ geben wird, hat das vhs-Team unermüdlich daran gearbeitet, die vhs Freising und ihr Angebot am Laufen zu halten und die Zeit zu nutzen, um den Umbruch in Richtung mehr Digitalität zu gestalten. Alle Beteiligten hoffen sehr, dass die vhs Freising mit ihren neuen digitalen Zugängen und ihrer frischen Präsenz im Internet auf mindestens so viel Interesse und Gegenliebe stoßen wird wie die vhs vor Corona. Gleichzeitig wird der vhs-Beirat alles tun, was in seiner Macht steht, um der vhs Freising ihren angestammten Platz in der Freisinger Bildungslandschaft zu erhalten.

Den Programmtitel verdanken wir übrigens unserem jüngsten vhs-Beiratsmitglied, das in einer Sitzung mit jugendlichem Elan und Optimismus eine gute Zukunft für uns alle beschworen hat, die nach so vielen Einschränkungen auch wieder „Lichtblicke“ bereithalten werde.

Nun liegt eine breite Palette von Lichtblicken im Kursangebot vor Ihnen – ich wünsche Ihnen viel Freude damit.

 

Herzliche Grüße

 

Peter Warlimont

Vorsitzender des vhs-Beirats

 

Foto Peter Warlimont Beiratsvorsitzender