Aktuelles

Das Frühjahrprogramm 2018

Über die Navigation ist das neue Programm abrufbar.

 

Hier gibt es die einzelnen Programmteile zum Download:

GesellschaftBeruf und EDV - Sprachen - Gesundheit - Kultur

 

 


Was meinen Sie?

Auch in diesem Semester befragen wir unsere Teilnehmer mit einem Feedbackbogen zu ihren Wünschen und Meinungen. Wir tun dies im Rahmen unseres aktuellen Qualitätsprojekts: Alle drei Jahre wählen wir uns ein Thema, an dem wir arbeiten. Dahinter steckt das Prozessmodell der Qualitätsentwicklung an den Volkshochschulen in Baden-Württemberg, dem sich die vhs Freising verpflichtet hat, ein dynamisches und auf die Bedürfnisse der Erwachsenenbildung zugeschnittenes Modell der Qualitätssicherung.

Was aber, wenn Sie auch in diesem Semester keinen Feedbackbogen bekommen? Dann interessiert uns trotzdem, was Sie denken. Wie suchen Sie eigentlich nach Ihren Kursen? Was ist Ihnen am Service der vhs bei der Anmeldung wichtig? Was ist Ihnen im Kursraum am wichtigsten? Was ist für Sie der beste Tag und die beste Zeit für einen Kurs? Was ist Ihnen bei der Lehrkraft am wichtigsten? Oder möchten Sie uns etwas anderes mitteilen? Dann schreiben Sie uns unter Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailvhs@vhs-freising.org, wir freuen uns über Ihre Kommentare!


Technische Universität München

Vortrag des Zentralinstituts Hans Eisenmann-Zentrum für Agrarwissenschaften:

Prof. Dr. R. Preisinger (EW Group GmbH)
Welche Legehennen brauchen wir in der Zukunft?

Die moderne Legehennenzucht wird seit Mitte der 1940’er Jahre als ein spezialisiertes und von der Broilerzucht völlig unabhängiges Kreuzungszuchtprogramm mit eigenständigen Linien vollzogen. Die züchterische Verbesserung der Legehennen erfolgt auf Basis einer genauen Erfassung des Phänotyps  und umfassender genetisch-statischer Analysen. Vitalitäts-, Leistungs-  und Qualitätsparameter werden  sowohl  in  Einzel-,Gruppenkäfigen und  in Volierenhaltung  erfasst. Die Zucht von Zweinutzungstiere und die Geschlechtsbestimmung im Ei werden als Alternativen zur Tötung männlicher Eintagsküken verfolgt. Die Konsumenten achten mehr und  mehr auf die Einhaltung tierschutzrelevante Aspekte und das Töten der männlichen Eintagsküken ist der Öffentlichkeit nicht mehr zu vermitteln. Das derzeitige Ziel besteht in der Entwicklung von praxistaugliche Maschinen für den Einsatz in Brütereien.

Datum: Donnerstag, 19.04.18, 17.00 Uhr
Ort: Hörsaal 17 (Gebäude Tierwissenschaften)
Liesel-Beckmann-Str. 1, 85354 Freising


Honig ist etwas Besonderes - Jeder kann die Bienen unterstützen

Der erste Teil des Abends ist dem Wissen rund um die Biene und ihrer „aktuellen“ Situation, gewidmet. Die Imkerin Ursula Samman bietet Ihnen Informationen, die auf ihren eigenen Erfahrungen und ihrem über die Jahre gewonnenen praktischen Wissen beruhen. Des Weiteren wird sie über Honig, was bei seinem Einkauf zu beachten ist, und andere Bienenprodukte sprechen. Der Schwerpunkt des zweiten Teils ist, was Sie zur Verbesserung der Situation der Bienen beitragen können! Dazu werden verschiedene Möglichkeiten vorgestellt.

Donnerstag, 19.04.2018 18:30 – 21:00 Uhr
(Kursnummer: 0125)


Stolperfalle Kommunikaton

Schafe, Blöken, Kommunikation, Kommunizieren, SprechenDr. Götz Braun, freiberuflicher Kommunikationstrainer

Warum bringen wir manchmal nicht an den Mann, was wir sagen wollen? Im Privaten wie im Beruflichen (Delegieren, Feedback) bietet Kommunikation einige Stolperfallen. Neben Modellen der Kommunikationstheorie werden wir in Spielen und Übungen diese Stolperfallen erlebbar und nachvollziehbar machen und unsere Kommunikation ein wenig verbessern.

Dieser Kurs findet statt:
Samstag 21.04.18, 09:00-17:00 Uhr (Kursnummer 1333)


Gesund und fair würzen!

Kooperationsveranstaltung mit dem Fairen Forum der Stadt Freising

Exotische Gewürze geben Speisen das gewisse Etwas und fördern die Gesundheit. Produziert werden die sinnlichen Geschmacksgeber vor allem von Kleinbauern, während der globale Gewürzhandel in den Händen weniger Konzerne liegt. Sie drücken die Preise immer weiter, so dass immer mehr Gewürzbauern verarmen. Eine Alternative bietet kleinen Produzenten der Faire Handel.
Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner haben auf Sri Lanka zwei Kleinbauern-Zusammenschlüsse besucht: die Fairtrade-gesiegelte Kooperative SOFA sowie das WFTO-Mitglied PODIE. Produzenten beider Organisationen haben gezeigt, wie sie Zimt, Muskatnüsse, Pfeffer, Kurkuma, Kardamon, Gewürznelken und Vanille produzieren. Den Frauen durften die beiden Fotojournalisten außerdem beim Kochen feurig-scharfer Currys über die Schulter schauen.

Mit beeindruckenden Bildern berichten Dr. Ulmer und Dr. Wolfsteiner über den Anbau und die Verarbeitung von Gewürzen, ihre Verwendungsmöglichkeiten in der Küche sowie ihre Heilkräfte. Sie erzählen auch von den Vorteilen, die der Faire Handel den sri-lankischen Kleinbauern bringt und gehen auf die Unterschiede zwischen „Fairtrade-Siegel“ und „WFTO-Label“ ein. Beide sind zuverlässige Fair-Handels-Gütezeichen.

Neben den Bildern und Informationen werden einige ausgewählte Köstlichkeiten serviert, die aus den Gewürzen entstanden sind.
Der Eintritt ist frei, Spenden für die Verkostung sind willkommen.
Darüber hinaus bietet der Weltladen diverse Gewürze aus fairem Handel zum Verkauf an.

Sonntag, 22.04.18 14:00-15:15 (Kursnummer 0140)
Um Anmeldung bei der vhs Freising wird gebeten!
Eintritt frei!


Lust auf Töpfern?

Feuerschale - Das kleine Lagerfeuer


Reni Handlos, Keramik-Lehrerin
Aus speziellem Ton bauen wir eine Feuerschale für gemütliche Abende im Grünen.

Dieser Kurs findet statt:
Sonntag 22.04.18, 15:00-18:00 Uhr (Kursnummer 6546)


 vhs Freising - Freisings größte Sprachenschule

Bei uns lernen pro Semester über tausend Menschen etwa 15 Sprachen. Das Sprachangebot reicht von Arabisch über  Englisch für den Business-Einsatz, Norwegisch  bis zu Deutsch als Fremdsprache. Neben Standardkursen mit einem Unterrichtstermin pro Woche gibt es Intensivkurse, Auffrischungsangebote, Wochenendveranstaltungen, Prüfungsvorbereitungskurse, Kurse für den Urlaub und vieles mehr. Unsere Lerngruppen sind im Schnitt mit höchstens 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmern besetzt, damit ein nachhaltiger Lernerfolg gewährleistet wird.
Unser Kurssystem richtet sich nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen des Europarates. Für die meisten Sprachen, die Sie bei uns beginnen, bieten wir Ihnen Kurse bis zum Ende der Grundstufe.
Für die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch gilt dieses Angebot bis zu den Stufen B2/C1 des GER.
Wir legen großen Wert auf die Qualität des Unterrichts. Über 60 Lehrkräfte unterrichten Sprachen an der Freisinger vhs. Sie kommen aus den unterschiedlichsten Ländern, aus den verschiedensten Kulturkreisen. Ihnen allen ist gemeinsam, dass sie als Muttersprachler Fachleute in der Vermittlung von Sprachen sind.  Viele haben europaweit anerkannte Ausbildungen wie EUROLTA, CELTA oder des Goethe-Instituts absolviert. Außerdem nehmen sie regelmäßig an Fortbildungen über alle Aspekte des Sprachenunterrichts teil. Wichtig sind uns auch methodische Vielfalt, eine lernfördernde positive Unterrichtsatmosphäre und die Vermittlung von kulturellen Besonderheiten.
Allen Sprachenlernenden bieten wir vor Kursbeginn eine persönliche Beratung und Einstufung an. Sollte ein Kurs Ihren Erwartungen nicht entsprechen, können Sie sich kostenlos in einen anderen Kurs ummelden. Anruf oder E-Mail genügt! 

Die vhs Freising ist Prüfungskompetenzzentrum für Deutsch als Fremdsprache. Wir führen pro Semester bis zu 10 Prüfungen auf den Stufen B1, B2 und C1 durch.
 


 

Präventionsangebote nach §20 SGB V

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

die vhs Freising e.V.  bietet Ihnen im Programmbereich Gesundheit ein hochwertiges Angebot an Kursen zur Gesundheitsförderung und Primärprävention. Als Einrichtung in öffentlicher Verantwortung sichern und entwickeln wir systematisch die Qualität unseres Angebots.

In den Bereichen Bewegung, Entspannung/Stressbewältigung, Ernährung und Sucht kann die Teilnahme an Präventionsangeboten von den gesetzlichen Krankenkassen gemäß §20 SGB V gefördert werden. Über die Förderung entscheiden die Krankenkassen und die in deren Auftrag arbeitende Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP), auf die Entscheidung haben wir keinen Einfluss.

Die dieser Entscheidung zugrunde liegenden Kriterien können sich erheblich von  den Qualitätskriterien der Volkshochschule unterscheiden. Wir und unsere qualifizierten Kursleitungen orientieren uns in unseren Gesundheitsangeboten zusätzlich zu den medizinisch-fachlichen vor allem an pädagogischen Gesichtspunkten zur Begleitung von Lernprozessen.

Ein Angebot im Rahmen des §20 SGB V bereitzustellen, ist zudem mit einem Verwaltungsaufwand verbunden, der die Personalressourcen unserer öffentlich geförderten Einrichtung übersteigt.
Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir keine Kurse bei der ZPP zur Bezuschussung zertifizieren.
Ob und wie Ihre Kursteilnahme gefördert wird, bitten wir Sie direkt mit Ihrer Krankenkasse zu klären, am besten vor Kursbeginn.

Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage nach Abschluss Ihres Gesundheitskurses eine vhs-Teilnahmebescheinigung aus, wenn Sie an mindestens 80% der Kursstunden teilgenommen haben.

Andere Bescheinigungen für Krankenkassen (dies gilt auch Bonushefte) stellen wir nicht aus.

Ihre vhs Freising e.V. 


EDV-Kurse mit Durchführungsgarantie

Sie wollten schon einmal einen EDV-Kurs an einer Volkshochschule besuchen und dieser wurde leider aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt? Das möchten wir in Freising jetzt ändern:

Wenn Sie sich bis mindestens eine Woche vor Kursbeginn anmelden, findet der Kurs auch statt. Die Gebühr richtet sich dementsprechend nach der Anzahl der Teilnehmer. Für normale Gruppengrößen (idR. ab 5 Teilnehmer) gibt es den gewohnt günstigen Kurspreis. Bei Kleingruppen und Einzelunterricht wird ein entsprechender Aufschlag erhoben. Bei den neuen Treffs und Stammtischen zu verschiedenen Themen zahlen Sie immer den gleichen Preis, aber die Länge der Veranstaltung richtet sich nach der Teilnehmerzahl.



vhsfreising business 

Firmen- und Einzelschulungen

Seit 1996 ist die vhs Freising mit Firmenschulungsmaßnahmen im Bereich der beruflichen Weiterbildung erfolgreich tätig. Kompetenz, Zuverlässigkeit und Sorgfalt in der Durchführung der Schulungen sind unsere Stärken. Dies bestätigen uns Jahr für Jahr unsere Auftraggeber. 

Planen und führen Sie Ihre Trainings professionell mit uns durch. Sprechen Sie mit uns über die individuellen Bedürfnisse Ihrer Branche und Mitarbeiter; wir definieren dann gemeinsam Lehrziele und Inhalte. Die Schulung kann nach Absprache in Ihren oder in unseren Räumen stattfinden. Sprechen Sie mit uns über Ziele, Dauer, Gruppengröße und Schulungsort. 

Wir bieten u.a. folgende Themenbereiche an:

Sprachen, EDV, Arbeitsmethoden (Zeitmanagement, Präsentationstechniken, Büroorganisation), Soft Skills (Teamtraining, Konfliktmanagement, Kommunikation, Change Management) und Gesundheitsmanagement. 

Ansprechpartner:

Tanja Jägermeyr, tanja.jaegermeyr@vhs-freising.org

Stefan Holzinger, stefan.holzinger@vhs-freising.org

Kammergasse 12, 85354 Freising,

Tel. 08161-49070, www.vhs-freising.org


In Kooperation mit alfatraining in München bietet die vhs jetzt auch SAP Kurse an. An verschiedenen Terminen können SAP Grundlagen-Kurse besucht werden:
Das Bildungsunternehmen alfatraining bietet in Zusammenarbeit mit Xpert Business praxisorientierte SAP-Anwendertrainings an. Als Schulungspartner der SAP für standardisierte Anwenderschulungen qualifiziert alfatraining Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit modernen Lernmethoden und neuester Technik für den heutigen Arbeitsmarkt. Der Präsenzunterricht über Videotechnik erfolgt im Bildungszentrum von alfatraining.
Zum Kursabschluss bekommen die Teilnehmer eine original SAP-Teilnahmebestätigung.


Programmieren lernen

Programmieren ist gar nicht so schwer. Die Erstellung einer eigenen Webseite kann man in wenigen Stunden lernen. Das Programmieren von Anwendungen lernen Sie in ein paar Kurstagen. Wir haben im Angebot: Webdesign, Internetprogrammierung, Datenbanken, Access, SQL, Java, C, Haskell und SPS


 

Eindrucksvolle Projekte der Fair-Trade-Stadt Freising:

Ein Trailer, der nachdenklich macht: „Warum kaufen Sie keine Fairtrade-Produkte?" Lisa Reich, Absolventin des Camerloher-Gymnasiums (Fairtrade-School!), fragte im Auftrag der Fairtrade-Stadt einmal nach.

http://www.youtube.com/watch?v=7co3B1ES_xw


Nur Sponsoring machts möglich!

Bestimmt ist Ihnen schon aufgefallen, wie kostengünstig unsere Kurse im Bereich der Jungen vhs angeboten werden. Möglich ist dies nur durch die großzügige Unterstützung der FMG in diesen Bereich. Uns freut für wenig Geld spannende, unterhaltsame, erholsame und phantasievolle Kurse für Kinder und Jugendliche anbieten zu können. An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an unsere Lehrkräfte!

Speziell für Sie

Wir bieten auch

  • Einzelunterricht
  • Kleingruppen-Angebote
  • Firmenschulungen
  • Spezielle Angebote für Feste und Feiern

in allen Bereichen:

  • Gesellschaft
  • Beruf und EDV
  • Sprachen
  • Gesundheit
  • Kultur

Beispiele:

  • Einzel- und Kleingruppenunterricht für Sprachen und Beruf
  • Firmenschulungen speziell auf Sie zugeschnitten in Soft-Skills und EDV
  • Event-Cooking
  • uvm.

Ihr Ansprechpartner:

Stefan Holzinger

Tel.: 08161 / 4907 - 0

E-Mail

Kurssuche

erweiterte Suche

Kennen Sie schon?

Sprechzeiten

Montag

09:30 - 12:30 Uhr

Dienstag

09:30 - 12:30 Uhr

Mittwoch

09:30 - 12:30 Uhr

Donnerstag

15:00 - 19:00 Uhr

Freitag

09:30 - 12:30 Uhr

Logo Zertifizierte Qualität - Qualitätszertifikat des Volkshochschulverbandes Baden-Württemberg